15.000 Meilen für M&M CC Gold - 0€ für SEN nachträglich?

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Guest, 10. Juli 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Wie anderswo schon diskutiert:

    Die aktuelle Aktion http://www.miles-and-more.com/online/po ... id=1912652
    vergibt 15 000 Meilen fuer eine neu beantragte M&M Gold Credit Card

    Ich werde allerdings erst um den 20.07 SEN, würde aber gerne trotzdem in den Genuss der 15.000 Meilen kommen. Kriege ich die Gebühr nachträglich von M&M erstattet, wenn ich dann später SEN werde?
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann schick den Antrag doch erst als Sen ab?
    Aber auch ansonsten mußt Du keine "Angst" haben, daß Dir "zuviel" abverlangt wird.
    Notfalls wird es eine "Rückerstattung" der (anteiligen? :lol: ) Gebühren geben.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Die 15.000 gibt es aber nur bis zum 15.07 (sorry, hatte ich oben nicht erwähnt). Wo steht, dass es eine anteilige Erstattung gibt? Bin nämlich nicht bereit Geld für Meilen auszugeben... Nicht diesmal. ;-)
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    KLICKSTU EINFACH HIER
    - da gibt's die 15,000 Meilen bei erfolgreicher Beantragung bis zum 31. August.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Toll, wenn man nicht denken muss. Vielen Dank!
     
  6. offtherecord

    offtherecord Bronze Member

    Beiträge:
    206
    Likes:
    0
    Ansonsten werden die Gebühren anteilig erstattet - ich bin dieses Jahr den Weg von der Gold CC über die Gold CC mit Businesspaket zur FTL CC gegangen - bei jedem Wechsel hat es eine Erstattung und Neuberechnung gegeben.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    wobei ja der SEN gar keine Jahresgebühr zahlt, also sie wird von LH komplett übernommen...

    Da sehe ich aber rechtliche Probleme: man ordert wenige Tage vor der SEN-Ernennung die VISA-Gold, kassiert die 15.000 Meilen und verlangt dann Tage später als SEN die Jahresgebühr komplett zurück..

    Dann hätte man sich ja die 15.000 Meilen erschlichen... :?

    Der Wellensittich
     
  8. waveland

    waveland Silver Member

    Beiträge:
    284
    Likes:
    0
    Warum, bekommt ein SEN nicht den 15000 bzw. 12000 Meilen Bonus?
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Gute Frage!

    Ein Anbieter gewährt beim Kauf eines Produkts einen Sonderbonus. Ok.
    Der SEN bekommt dieses Produkt aber erwiesendermassen geschenkt, hat er dann noch Anspruch auf den Bonus??

    Der Wellensittich
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Du stellst eine -unbelegte, m.E. falsche- These in den Raum, daraufhin hinterfragt ein User Deine These und schreibst Du "Gute Frage...".

    Clevere Taktik :shock: !

    Wo steht, daß ein SEN die 15.000 Meilen nicht kriegen soll? Woher hast Du dieses Wissen? Bitte um Belege!
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Also wenn es wirklich so wäre, dann bestehe ich ab sofort auch für die Gutschrift von Prämienmeilen bei Award-Flügen. Schliesslich ist das Gratisfliegen auf Meilen mit einem Bonus zu entlohnen :!:

    Welch Logik!

    Der Wellensittich
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Welch Logik von Dir :shock: !!!
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Mir geht es darum, deutlich zu machen, dass man als Kunde keine Boni auf geschenkte Produkte oder Serviceleistungen erwarten kann.

    Ein Bonus ist ja aus Sicht des Unternehmens ein Anreizinstrument, um den Kunden zum Kauf zu bewegen, es wird also teleologisch eingesetzt.

    Verschenkt das Unternehmen nun etwas, warum soll es den Kunden dafürt belohnen, dass er es annimmt??? Dann würde nur Sinn machen, wenn es sich bei dem geschenkten Produkt um ein "Malum" handelt, der Kunde also dafür entschädigt werden müsste... :roll:

    Der Wellensittich
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Es gab tatsaechlich 20´000 Meilen fuer die gratis abgegebene M&M Visakarte der Banca Corner Lugano.

    Dies ist die Logik der Meilenprogramme, wobei ich mich hier nicht gross beklagte bzw. nun ueberlege die Karte (CHF 16 Gesamtumsatz bis anhin) wieder aufzukuenden und es spaeter einmal abermals zu versuchen.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Auch der Kartenumsatz zaehlt (Kommissionen), vor allem wenn dann noch die Ausstaende spaeter bezahlt und entsprechende (Wucher-)Zinse in Rechnung gestellt werden koennen ;)
     
  16. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Meilenbonus und Kartengebühr sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.


    Der Meilenbonus ist nichts weiter als ein Werbegeschenk von VISA, die Übernahme der Kartengebühr für Sen/HON´s ein goodie von Lufthansa für ihre "besten" Kunden.

    Weder muß der Senator beim Anblick der auf seinem Konto gutgeschriebenen 15.000 Meilen ein schlechtes Gewissen kriegen, noch darf sich der statuslose LH-Kunde über die von ihm zu berappende Kartengebühr beschweren.

    Es ist eigentlich wie meistens: Alles kann, nichts muß.


    Gruß carlo [​IMG]
     
  17. Guest

    Guest Guest

    LH verdient doch mit jedem Umsatz mit. Und gerade die SEN/HONs haben doch geniale Umsätze auf Ihren Karten :shock: ...
     
  18. freejump

    freejump Silver Member

    Beiträge:
    345
    Likes:
    0
    Um den Spekulationen eine Ende zu setzen: Natürlich bekommt auch ein SEN die 15k Bonusmeilen (wenn er vorher schonmal für eine LH KK ein welcome bonus erhalten hat, sind es nur 12k)!
     
  19. Guest

    Guest Guest

    gracie
     
  20. offtherecord

    offtherecord Bronze Member

    Beiträge:
    206
    Likes:
    0
    Man wird aber nicht die komplette Jahresgebühr zurückbekommen, sondern passenden Anteil.

    Mal ganz ernsthaft - Du fantasierst Dir ja immer die tollsten Ideen und Konstruktionen zusammen, betrifft Dich das alles auch tatsächlich oder schielst Du nur auf die glamouröse Meilenwelt?
     

Diese Seite empfehlen