Notlandung in Phuket, Triebwerksbrand

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von rudolfrodolfo, 20. Dezember 2012.

  1. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Tja, da zerreißen sich alle über Ryanair das Maul und dann das.
     
  2. Okin

    Okin Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Triebwerksausfälle gibts immer und überall. Ryanair hat aber mit ihrer Fuel police und dem Vorfall in Süd Deutschland ganz andere Probleme im Cockpit
     
  3. dr-airbus

    dr-airbus Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Es gibt ja auch keinen Grund für Panik. Ich habe selbiges vor einigen Jahren in einer LH747 von FRA nach BKK erlebt. Treibstoff raus und wieder runter. Der Reifen geht gerne bei einer Notbremsung drauf. Deshalb gibt es an den Hauptfahrwerken mehr als einen....
     
  4. birgitundhorst

    birgitundhorst Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
    Naja, Dr Airbus. Wenn ein Triebwerk ausfällt oder brennt, dass Cockpit eine Notlandung ankündigt gibts schon Panik. Du als erfahrener Part Time Abstürzer behältst natürlich die Ruhe, aber wenn von 200+ Paxen 10 Panik bekommen, ist es auch mit deiner Freude auf einen erneuten Besuch der Lounge vorbei. Ihr seid alle richtig cool. B
     
  5. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    :lol: Wie war das doch gleich mit AB über Kreta?
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Es ist schon auffällig, wie viele Probleme AB ständig mit den A330 hat. In allen Foren und an den Flughäfen sind häufig Verspätungen, Ausfälle, Einsatzplanänderungen (deshalb hat die Neubestuhlung vermutlich auch so lange gedauert) und Ersatzmaschinen im Wetlease erwähnt / zu lesen.
    Ich erwähne ausdrücklich, dass dies für mich kein Zeichen mangelnder Sicherheit ist (im Gegenteil, sonst würden die Maschinen ja losgeschickt)! Aber ein ständiges Ärgernis für Airline, Fluggäste und Airports (Phuket ist nun zur Hauptsaison lahmgelegt).
    Und besonders häufig scheinen die Triebwerke betroffen zu sein (beim A330 und zukünftigen B787 Wartungspartner Etihad trotz anderer, RR-Triebwerke am A330 übrigens ebenso).
    Scheint so, dass nun eine A333, die eigentlich schon zum Verkauf raussollte, mit reiner Eco-Bestuhlung einspringen muss (und wieder gibt es unzufriedene Business-Bucher). Und die in DUS verbliebene A333 (schon ganz im weiss) kann nicht genutzt werden, weil ihr ein Triebwerk fehlt (das vermutlich schon als Ersatz in eine der A332 verbaut wurde).
    Weiss einer der Forumsteilnehmer mehr über die Hintergründe?
     
  7. j-t-e

    j-t-e Silver Member

    Beiträge:
    396
    Likes:
    0
    Ich weis auch nicht viel mehr, aber der A330 hat erstmal für eine komplette Sperrung von HKT über 6(!) Stunden gesorgt... (Flieger stand auf der Piste)
    Und dort ist gerade Hauptsaison, sprich die werden das nicht aus Spaß gemacht haben...
    einige Flüge von Thai und PG sind erstmal ausgefallen oder nach BKK umgeleitet worden...

    Für die Gäste von Air Berlin, die ab AHU nach TXL fliegen sollten ist ein A321 ab TXL rechtzeitig losgeflogen um die PAX statt mit dem A330 nach TXL zu bringen... (mit Tankstopp in CND)
     
  8. Flight Control

    Flight Control Administrator

    Beiträge:
    61
    Likes:
    0
    Hinweis: Uns wurde gemeldet, dass einer der Beiträge gegen die Foren-Regeln verstoßen hat. Dieser Beitrag wurde gelöscht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
     
  9. es heisst nicht police , sondern policy ,
    das betroffenen Triebwerk war nicht RR sondern PW

    aber sonst läuft der thread ganz gut
    lustig ist, dass AB nix von einem Triebwerksbrand wissen will
    während die BILD schon einen Tag lang damit trommelt
     
  10. bobberle101

    bobberle101 Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Am der maschine bzw engine 1 und am gear ist nix zu erkennen.
     
  11. geh mal näher ran
     
  12. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    Interessant finde ich, dass EY mal kurz einen Umweg über HKT macht und es dabei schafft 250 Paxe einzusammeln.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ich bin immer wieder begeistert von den Luftfahrzeugexperten in den Foren.

    Im normalen Leben verkaufen sie Möbel oder Kloschüsseln, wenn es zu Störungen oder Unfällen mit Luftfahrzeugen kommt, haben sie innerhalb weniger Minuten alle entscheidenenden Fakten beisammen und können die Störung kommentieren und weisen darauf hin, dass es sich um eine Lappalie handelt. Und natürlich werden ihre Beiträge möglichst in einem unverständlichen Kauderwelsch mit vielen englischen Fachausdrücken verfasst. Einen solchen Experten fragte ich mal, ob es eigentlich diese Krügerklappen bei einer 747 noch gäbe? "Krügerklappen? Was soll das sein?"

    Die Nichtskönner vom LBA in Braunschweig brauchen für ihre Berichte ein Jahr und länger! Die wissen aber dafür noch, wo die Krügerklappen sich verstecken. :lol:
     
  14. Eiswette

    Eiswette Bronze Member

    Beiträge:
    113
    Likes:
    0
    Ich meine, dass es di Krügerklappen nicht mehr gibt, die haben doch angeblich öfter zu Störungen geführt. Die Lufthansa hat daduch doch mal einen Totalverlust der B 747/ Düsseldorf gehabt.
     
  15. ckosch61

    ckosch61 Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    das bestätigt doch die Weisaheit: Bei starken Turbulenzen und Notlandungen gibt es keine Atheisten...

    Bevor hier von pseudo-pilots weiter ins unermessliche spekuliert wird, würde ich vorschlagen, bis ca. Mitte nächsten Jahres eine
    Auszeit zu nehmen, den NTSB Report und LBA Untersuchung abzuwarten, und sich dann verbal totzuschlagen.
     
  16. Guest

    Guest Guest



    War es nicht die Hessen? Ein Verwandter war mit an Bord.
     
  17. j-t-e

    j-t-e Silver Member

    Beiträge:
    396
    Likes:
    0
    kann das jemand bestätigen? Woher stammt die Info? Kann mir das kaum vorstellen :)
     
  18. Eiswette

    Eiswette Bronze Member

    Beiträge:
    113
    Likes:
    0
    Es war mit Sicherheit KEINE Notlandung, sondern eine Sicherheitslandung.
    Einen Müll schreibt die Presse!
     
  19. Guest

    Guest Guest



    Du schreibst Müll. Das mit der "Hessen" war demnach auch eine Sicherheitslandung. Erzähl das mal den Leuten, die seit dem im Rollstuhl sitzen.
     

Diese Seite empfehlen