Amex Platinum Jahresgebuehr erhoeht auf 600 Euro

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von MarcoG, 16. April 2013.

  1. MarcoG

    MarcoG Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    habe gerade entdeckt, dass die Jahresgebuehr schweigend auf 600 Euro angehoben wurde und wollte euch das mal wissen lassen.

    Ausserdem wurden die Versicherungsbedingungen anscheinend insofern geaendert, dass viele der Versicherung erst mit Karteneinsatz greifen (bspw. die Reiseruecktrittsversicherung).

    Viele Gruesse,

    Marco
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2013
  2. DBF

    DBF Bronze Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    4
    Hast Du nicht das „tolle“ silberne Paket vor einem Monat bekommen?
    Dort verkauft Amex extra wie „toll“ die Karte jetzt ist und berichtet auch kleingedruckt von der Gebührenerhöhung und der erheblichen Verschlechterung der Versicherungsleistung.

    Die Gebührenerhöhung würde ich ja noch verschmerzen können, leider sind die Versicherungsleistungen durch die Änderungen jetzt so schlecht, dass ich mir einen anderen Anbieter suchen werde...
     
  3. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Hmmm ... keinerlei Info bekommen, aber zum Glück wurden zum 20.04. auch nur 500 EUR abgebucht. Was wird denn genau geändert?
     
  4. flumats

    flumats Silver Member

    Beiträge:
    309
    Likes:
    2
    Du solltest mal über die MLP Platinum Card nachdenken. Kostet 180 EUR p.a. (Erstattungen je nach Umsatz) und die Versicherungen gelten noch ohne Karteneinsatz.
     
  5. DBF

    DBF Bronze Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    4
    Die meisten Versicherungen gelten jetzt nur noch bei Karteneinsatz und wurden mit Selbstbehalten versehen.
     
  6. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Sind diese Änderungen wirksam, wenn die mir nicht mitgeteilt werden?
     
  7. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Gute Frage. Spätestens im Schadensfall wird Dir jemand (ein Richter?) die verbindliche Antwort geben. Rechtschutz hast du hoffentlich ausserhalb der Amex Welt :icon_e_wink:
     
  8. MisterCoffee

    MisterCoffee Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    1
    Du solltest noch etwas schriftliches bekommen. Alle Platinum Kunden erhalten anscheinend ein kleines Infopaket. Der Versand wird aber über einen größeren Zeitraum verteilt damit die Kündigungsabteilung mit der Bearbeitung der Beschwerden nachkommt :D
     
  9. MarcoG

    MarcoG Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Ich für meinen Teil habe immer noch nicht ein derartiges Informationspaket erhalten - also gilt weiterhin abwarten.

    Mir ist noch ein etwas anderer Punkt zufällig aufgefallen: Den letzten Platinum Card Newsletter habe ich im April 2012 erhalten - ist das bei euch auch so? Ich fande die enthaltenen Angebote zum Teil doch recht attraktiv und ich verstehe nicht, wieso dieser Kanal abgeschaltet wurde.

    Viele Grüße,
    Marco
     
  10. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    gibt doch weiterhin das magazin .... ?
     
  11. tecci

    tecci Bronze Member

    Beiträge:
    124
    Likes:
    4
    Ich bin jetzt von AMEX BMW CARBON auf AMEX Platinum gewechselt, nach langer Überlegung. Hoffe es war die richtige Entscheidung!
     
  12. TXL-forever

    TXL-forever Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    1
    Heute kam bei mir das kleine weiße Paket mit dem Silberfarbenen Karton an....
    Die vergessen einen anscheinend nicht.
    Bisher hatten die die EUR 500 immer mit der Märzrechnung abgebucht-ich hatte schon gehofft, dass Sie es diesmal vergessen haben.
    Der Kelch geht aber wohl an keinem vorbei...

    Gruß
    A.K.
     
  13. flumats

    flumats Silver Member

    Beiträge:
    309
    Likes:
    2
    Es wäre ja auch schlimm, wenn sie es tun würden!

    Ansonsten muss jeder für sich entscheiden, ob ihm dieser Betrag es wert ist.
     

Diese Seite empfehlen