Prominente an Bord - Erfahrungen und Erlebnisse

Dieses Thema im Forum "Trip Reports" wurde erstellt von Guest, 4. September 2006.

  1. Guest

    Guest Guest

    Habt ihr schon mal Prominente an Bord oder in der Lounge getroffen. Schreibt mal eure Erlebnisse: Gab es Sonderbehandlung? Wie haben sich die VIP`s verhalten ? Bin gespannt auf eure Erzählungen..
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Kann man den als Promi bezeichnen. Habe mal Jörg Berger in einer LH von DUS nach FRA getroffen. C war knacke voll und Y leer. Der hat sich mit seinem Tablet nach hinten gesetzt, weil er dort einfach mehr Platz hatte.

    Vor längerem auf einem Rückflug von Curacao war angeblich einer der holländischen Prinzen an Bord der KLM. Gemerkt hat man davon aber nichts.
     
  3. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    beim Rückflug von Las vegas über Denver nach Frankfurt, war vorletztes
    Jahr am 12.12. Vitali Klitschko neben mir. Erst von Vegas nach Denver
    in der TED und dann in LH Business Class 2 Sitze neben mir. A340-600
    War geil, weil ich am Vortag den Kampf sah (leider seinen letzten) gegen
    den Engländer Danny Williams gewonnen hat, d.h. er hat Ihn halbtot
    geschlagen, zumindest sah er so aus nach dem Kampf und 13 Stunden
    nach dem Kampf sitzt ein gutgelaunter Vitali erst 2 Reihen vor mir
    und beim LH Flug dann 2 Meter neben mir 9 Stunden. Ich habe in dann
    in Denver gefragt ob ich mit Ihm ein Foto mit uns zusammen machen darf.
    Kein Problem meinte er, Foto gemacht, dann hat er mir noch auf die
    Eintrittskarte meines/seines Boxtickets ein Autogramm gegeben
    und sind dann zusammen mit seinem Tross erst mal in die Lonuge in Denver. Beim LH Flug hat er den Stewardessen und auch mir noch eine Autogrammkarte gegeben nachdem er zuvor die Mädels und mich gefragt hat wie heisst Ihr mit Vornamen. Dann hat er drauf geschrieben
    von Vitali für .... Fand ich toll von Ihm.
    Nach der Landung in FRA blieb er sitzen, nehme mal an der F Service
    hat Ihn und seinen Manager bernd Bönte abgeholt.
    Boxticket und Foto hängen bei mir im Büro und wurde schon oft bestaunt
    Aber wie gesagt ein geiles Erlebnis
    gruß
    nellis
     
  4. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    hatte auch mal auf einem Flug von München nach New York den schauspieler Jürgen Prochnow neben mir. Der hat aber nur geschlafen fast den ganzen Flug lang.
    grus
    nellis
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Veronica Ferres mit Mann, Baby und Kindermädchen mit LTU nach Ibiza. Hatten Sitzplätze in Reihe 1 und durften als letzte boarden.
     
  6. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    naja die sind ja auch gut Freund mit dem Hunold, war sicher ein Gratisflug
    gruss
    nellis
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hab ich was verpaßt? Hat der jetzt auch die LTU gekauft? Aber Gratisflug kann stimmen.
     
  8. nellis

    nellis Bronze Member

    Beiträge:
    168
    Likes:
    0
    sorry, habe auf die schnelle Air Berlin mit LTU "verwechselt"
    Asche auf mein Haupt
    gruss nellis
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ach was, nellis,
    der "Unhold" von Air Berlin war ja, wenn ich mich recht
    erinnere, vor ca. 20 Jahren einer der LTU-Direktoren.
    Da gab es (und gibt es noch immer?) eine Verbindung.
    Also nichts "Asche". War auch gar nicht böse gemeint.
     
  10. altstadthro

    altstadthro Silver Member

    Beiträge:
    361
    Likes:
    0
    Hatte am 21.07.06 von TXL nach FRA - SDP Chef Kurt Beck an Bord.
    Fazit war dass der Flieger am allerletzten Platz auf dem Rollfeld abgestellt wurde und alle Passagiere, einschliesslich Herrn Beck sehr lange auf die Gangway warten mussten.

    Herr Beck hatte nur den Vorteil, dass er in einen wartenden klimatisierten Kleinbus einstieg, während wir auf die üblichen Busse warten mussten und
    über den Flugplatz keulten um unseren Anschlussflug nach Vancouver zu bekommen.
     
  11. douggyhaffernan

    douggyhaffernan Gold Member

    Beiträge:
    637
    Likes:
    0
    Bin letztens im LH Business Jet (Private Air) von MUC nach NEWARK geflogen und da war Virgil Hill mit an Board.
    Hat ein paar Autogramme gegeben, ansonsten war nicht viel los um ihn, denke die wenigsten hätten ihn erkannt (ich auch nicht).
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Oktober 2005 mit Thai BIZ von Shanghai nach Bangkok. Neben uns (1. Reihe) Roger Federer und Freundin. War ganz relaxed und freundlich und hat die ganze Zeit Movie geschaut. Glaube die FAs wussten nicht mal, wer das ist. Beim Aussteigen wollten viele Chinesen Autogramm haben, was er anstandslos gemacht hat. Witzig war, dass er bei der Passkontrolle einfach durchgehen konnte, da Abholservice o.ä.
     
  13. mike

    mike Bronze Member

    Beiträge:
    104
    Likes:
    0
    In 2003 Til Schweiger mit LH von LAX nach FRA in der First.
     
  14. betaepo2

    betaepo2 Bronze Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    1
    Kuranyi

    Kevin Kuranyi business class 2003/04 MIA-FRA business class
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Richard Gere in der F der LH von JFK nach Fra letztes Jahr.

    EIn sehr angenehmer und ruhiger Mensch ohne Sonderwünsche und Starmarotten.

    Im First Class Termina hat sich Yoko Ono mit Turnschuhe auf dem Sofa geräckelt, aber ob das sein muß? Andere wollen da schließlich auch noch sitzen.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Dolly Buster and crew von Bus Lounge in Wien bis Bali mit Lauda Air. Ohne Make up und show Dress (war in Jeans und T Shirt) Sieht Sie Fantastisch und Sehr Naturlich Schön aus, hat ich nicht gedacht. Sehr Freundlich und nett und Normal. In Bali angekommen haben wir einfach in der für Sie und crew special bus am Flugzeug mit eingestiegen und schnell zum immigration gebracht. Hat Sie garnicht ausgemacht. Wann ich Sie heute am Fernsehern mit make up sehen dann denke ich wie kann Sie blos sowiel kuchen ins gesicht schmieren um hässlich auszusehen.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    hans hermann tiedje (pseudo bekannt) ehemaliger Chefredakteur der bild zeitung, von berlin bis düsseldorf, das war schon ein phänomen: fast ununterbrochen in seiner großen nase gepopelt. irgendwie passend zu dem mann.

    harald schmidt, sass direkt neben ihm von köln nach berlin. ist wirklich sehr groß, unreine haut und wurde morgens um 8.00 von der saftschubserin gebeten (weil das flugzeug enteisst werden mußte) doch die passagiere zu unterhalten.
    er: aber bitte nicht um 8 uhr morgens. und dann war es auch gut. sonst normales verhalten, viel gelesen. ich tat auch unbeteiligt und habe mich nicht getraut, um ein autogramm zu bitten, fand ich irgendwie peinlich. der vor mir sitzende (berliner großklappe) hat es getan.

    justus frantz auf einem inlandsflug vor mir, eine richtiger affe, bestellte wasser ohne zitrone, die safttante brachte dann wasser mit zitrone. er machte einen aufstand, richtig lautstark, ich habe doch extra ohne zitrone etc. die tante lief rot an und tat mir richtig leid. wie gesagt: frantz, ein arroganter affe.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Prinz Willem Alexander von Niederlande in einer Maschine der KLM von Curacao nach Amsterdam. Ich habe geglaubt ich werde nicht mehr. Der wurde tatsächlich im Zoll genauso durchsucht wie alle anderen Passagiere auch ( aus Aruba oder Curacao kommend werden ALLE Passagiere durchsucht, auch das Gepäck wenn man z.B. nach DUS durchcheckt ). Ansonsten ganz normal in C. Keine Sonderwünsche, nichts. Ich habe ihn selbst gar nicht erkannt. Hat mir meine Frau ( liest wohl zu viel Gala ) später erzählt.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Robert Plant Dus/IAD in Y, als er erkannt wurde hat er richtig auf sich aufmerksam gemacht damit es jeder merkt.

    Rolf Zacher CGN/MUC in C. Der hat vorsichtshalber mal alle freundlich gegrüsst, damit ja keiner sagen kann er wäre arrogant.

    Richard von Weizsäcker TXL/FRA, als er schon nicht mehr im Amt war. Er wurde an der langen Schlange vorbei geleitet. Die Kommentare der Passagiere waren so ungefähr: "Jetzt kann der sich doch auch hinten anstellen, das mit dem VIP Bonus ist doch vorbei".

    Die ganzen B & C Sternchen kenne und erkenne ich leider selten.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Roberto Blanco und Patrick Lindner MUC - TXL in C... ist aber schon länger her... Haben sich aber wie ganz normale Passagiere verhalten, kein großes Tamtam :)
     

Diese Seite empfehlen