Der einfache Weg zur AMEX Centurion

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von LadyC, 12. Oktober 2010.

  1. LadyC

    LadyC Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Hallo

    Ich habe es geschafft innert 10 Tage eine American Express Centurion (die schwarze)zu erhalten. Es war eigentlich ganz simpel.
    Ich war im September bei meiner Privatbank in Zürich und habe mein Kundenberater nach einer Centurion gefragt.
    Er hat ohne mit dem Auge zu zwinkern, das Antragsformular herausgeholt, ja ihr habt richtig gehört, ich konnte die
    Karte ganz einfach beantragen und musste mich nicht mit der Platinum abmühen. :lol:
    Ich musste einfach 100'000 Euro auf meinem Konto blockieren lassen, also eine Bankgarantie ausstellen. Die Centurion ist
    in Euro und wurde bei Amex in England bestellt. Nach 10 Tagen war das komplette Welcome-Package in der Post. Die Korrespondenz ist
    auf Deutsch, obwohl der Kontoauszug aus England kommt.

    PS: ich hatte noch nie eine American Express und bin somit völliger Neukunde. Und nein ich habe keine Millionen auf der Bank. Meine Konto
    in der Schweiz ist nicht viel grösser als die Bankgarantie.. :)

    Es ist also durchaus möglich die schwarze Amex zu beantragen und man muss nicht auf die Einladung seitens Amex warten. Der Kartenantrag
    heisst ja nicht umsonst. Priority Application Amex Centurion.

    Viele Grüsse aus Hessen

    Lady C
     
  2. Guest

    Guest Guest

    dein nick imponiert mir!
    bei amex ist alles möglich. hauptsache mann hat geld!
     
  3. LadyC

    LadyC Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    ich habe keine Millionen oder so. Mein Konto ist nicht viel grösser als die Bankgarantie (100'000 eur) selbst.
    Dies ist einfach der schnellste Weg zur centurion ohne umwege über die Platinumkarte.

    Danke für die Blumen. :lol:
     
  4. nullnullsieben

    nullnullsieben Bronze Member

    Beiträge:
    173
    Likes:
    0
    Das ist nix besonderes und geht auch in Deutschland mit der "richtigen" deutschen Centurion (Du hast wohl die International Card bekommen). In Deutschland geht das über das Wealth Management der Commerzbank. Die Bank darf als einzige sämtliche Amex-Karten an ihre Kunden verteilen. Gold und Platinum gehen über die Standard-Filialen und die Centurion wird an Wealth Management Kunden verteilt.
     
  5. LadyC

    LadyC Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Ja gut, wer bringt sein hart verdientes Geld zu einer Pleitebank wie der Commerzbank.
    Es scheint aber so zu sein, dass auch andere Banken das Privileg haben eine Centurion zu vergeben. Ja genau ich habe die international Card von Amex in London. Das Beste daran ist, dass ich wählen kann ob die Karte in EUR, USD oder GBP ausgestellt wird. Nun habe ich eine Euro-Karte und eine Centurion in USD. Da spar ich mir den Wechselkurs. Und die PIN konnte ich auch noch selber bestimmen.
    Leider ist die international Card etwas teurer als die deutsche, aber was solls, auf die 800 Euronen kommts auch nicht mehr darauf an.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    war das depot eröffnung bei der schweizer bank problemlos?
     
  7. LadyC

    LadyC Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Ich habe das Konto schon seit langem, darum kann ich nicht sagen, wie es heute ist.
     
  8. flyingcircus

    flyingcircus Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Du meinst wohl:
    bei amex ist alles möglich. hauptsache Frau hat geld! :mrgreen:
     
  9. byebye

    byebye Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ist es nicht bei der Commerzbank so, dass man denen mindestens 500.000 € zur Vermögensverwaltung anvertrauen muss, um überhaupt erstmal nach der Centurion fragen zu dürfen? Ich meine, sowas mal von einem Angestellten besagter Bank gehört zu haben. Wisst Ihr mehr?
     
  10. Guest

    Guest Guest

    nun habe ich es geschafft bei credit suisse nachzufragen, wo ich auch ein "kleines" depot habe. ich habe zwar die österreichische centurion, aber fragen kostet ja nix. also die credit suisse ist die einzige schweizer bank die centurion ohne die übliche "prozedur" ausstellen kann. so wurde es mir zumindest gesagt. ob es stimmt weiss ich nicht, aber credit suisse bietet auch als einzige bank in schweiz die bonviva pakete, wo die amex ein teil des produktes ist.
     
  11. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Und? Was war das Ergebnis der Nachfrage?
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Politisch inkorrekt, nehme ich an. :lol:
     
  13. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Wozu braucht man eigentlich eine Centurion? Oder gibt es ein Modell, bei dem sich das rechnet?
     
  14. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Wozu braucht man einen Porsche wenn es auch ein Polo tut ?
     
  15. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    Selbstgesräche.

    Die Amex Centurion Card bringt vor allem eins: Werbung, Werbung, Werbung...
     
  16. flyingcircus

    flyingcircus Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Für wen?

    Für Amex?
    Wie funktioniert Werbung für ein Produkt, das die Meisten nicht bekommen.
    Darauf wird sich doch kaum jemand ein niederes Kärtlein zulegen.


    Für den Karteninhaber?
    Die Karte ist bei den Akzeptanzstellen, die wissen, was dahinter steckt, eine Alltäglichkeit.

    Für alle anderen - sprich Supermarkt ist es der Kassiererin piepe, ob auf dem schwarzen Kärtchen
    Amex draufsteht oder Neckermann.
    Das würde sich nur ändern, wenn Amex in der Karte einen Musikchip einbaut,
    der bei jedem Bezahlvorgang einen Tusch abspielt. :lol:
     
  17. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    ... das ist ja das eindrucksvolle Amex verkauft die centurion als die exklusivste Karte der Welt. Und ich denke in dem Teil der Durchschnittsbevölkerung der sie kennt gelingt es auch halbwegs obwohl es eigentlich doch deutlich exklusivere Karten gibt.
     
  18. meilsandmore

    meilsandmore Gold Member

    Beiträge:
    796
    Likes:
    0
    Na ja... so viele gibt´s nun auch wieder nicht...

    Wir reden hier nicht von der Paltinum!
     
  19. meilsandmore

    meilsandmore Gold Member

    Beiträge:
    796
    Likes:
    0
    Echt? Da merke ich aber Nichts davon---
     
  20. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    ich hingegen schon. Bin diesbezüglich aber auch sensibel.

    Neuigkeiten besagen, dass das Travel Team der Centcard ab jetzt "proaktiv" verkaufen soll, d.h., Du kannst angerufen werden, wenn ein Produkt zu Deinem Profil zu passen scheint.
     

Diese Seite empfehlen