China Airlines ...

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von timpolti, 26. Mai 2009.

  1. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    ...
    war mal meine persoenliche Lieblingsairline. Trotz diverser Negativ-Schlagzeilen habe ich es seit 2001 zum Vielflieger-Status Paragon gebracht (durchschnittlich 60.000 erflogene Meilen pro Jahr).
    Frueher waren Sie fuer die erbrachteen Leistungen wirklich billig und der Service war ausgezeichnet gut ...

    Gut, in den letzten Jahren wurde die Flotte zum Teil rundumerneuert, allerdings sind die Zeiten der billigen Tickets seit laengerem vorbei, was sehr sehr schade ist ...
    Gemessen an den Ticketpreisen orientiert sich die China Airlines an dem Niveau von Singapore Airlines und Cathay Pacific, was ich persoenlich nicht nachvollziehen kann, da qualitativ zu jenen Airlines doch noch ein Unterschied besteht, insbesonders in den Premiumklassen ...

    Irgendwie bescheisst die Airline auch. Rail+Fly kostet im Reisebuero 20 Euro extra, bei Buchung direkt bei China Airlines kostet es dann 60 Euro, wobei R+F nur 10 Euro Anteil hat und die CI selbst 50 Euro Service-Charge erhebt (Frechheit..)

    Die China Airlines erweckt irgendwie den Eindruck eines gehobenen Charterfliegers. Flugtickets zu Strand-Destinations ala Bali etc. werden ueber Reisebueros zT. regelrecht verramscht, und ein Flugticket nach Taipei kostet 200 Euro mehr als ein Baliticket, obwohl bei diesem 2x in Taipei umgestiegen werden muss ...
    Versteht wer es will ...

    Mittlerweile gehen 10 widebodys nonstop von Europa nach Taipei (6 ab Frankfurt mit 747 und 4x ab Wien mit A343), da frag ich mich schon, was die fuer ne Auslastuung so haben ...
    Taiwaner lieben Gruppenreisen und haben das Reisen seit einigen Jahren erst so richtig entdeckt und die Europaer fliegen mit CI in ihre Pauschalreise.
    Gibt es wirklich so viele Transit-Reisende, die sich alle in Frankfurt und Wien sammeln ??

    Ich fliege immer noch gerne in CI, allerdings muss der Preis stimmen. Ein gegenwaertiger Preis von 800-850 Euro fuer ein Economy Ticket ist einfach zuviel - da such ich lieber nen Deal nach Hongkong fuer 400-450 Euro und von dort dann individuell weiter. Oder von Europa ab/bis Kuala Lumpur und von dort lowcost nach Taipei ...

    Was sind Eure China Airlines Erfahrungen ??
    Und wenn Ihr kuerzlichst geflogen seid, mal aus Interesse gefragt, wie war denn so die gespuerte Auslastung ??

    Danke
     
  2. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Teipeh ist nunmal ein Stadt/Businessziel wo mehr Menschen hinmuessen und daher auch bereit sind mehr zu bezahlen. Bali ist eine Urlaubsdestination wo der Markt haerter umkaempft ist bzw die Leute ja normalerweise auch bei zu hohen Flugpreisen entscheiden aufmal nicht nach Bali zu fliegen sondern zu einem preiswerteren Ziel.

    Bist du mit denen C oder Y geflogen ? Wie sind die Reiseklassen ?

    Cheers,
    S
     
  3. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Meine China Airlines - zeiten endeten 1996 , was daran lag , daß meine Interessen sich nach China verlagerten und sich die Thai anbot . Die China Airlines flogen damals mit MD11 als Mandarin Airlines via BKK und später KL , die Lufthansa war übrigens mit 747 als CONDOR nach Taipei unterwegs . Seitdem bin ich nur selten in Asien mit CI geflogen , behaupte aber immer noch , daß die weiblichen Sicherheitsbeauftragten an Bord zu den schönsten in Asien zählen . Die Ticketpreise sind unterdessen völlig uninteressant ( C und F ) und außerdem mußten die über lange Zeit am Golf tanken . Festzuhalten bleibt , daß ich der CI eine nächtliche Landung im Cockpit einer MD11 in BKK verdanke , ewiger Dank gebührt Captain Liu .
     
  4. RolandParuedee

    RolandParuedee Gold Member

    Beiträge:
    532
    Likes:
    0
    Tja, dies ist bei vielen Fluglinien so, z.B. Emirates kostet von D nach DXB und retour mehr als D - DXB - China/BKK und retour.
    Der letzte Flug nach Dubai bei mir im März buchte ich MUC - DXB - PEK - DXB - MUC. Aufenthalt in Peking ca. 8 Stunden, dann beim Rückflug stopover in Dubai. Der ganze Spaß kostete mir ca. 340 Euro. Nur MUC - DXB und retour hätte weit über 500 Euro gekostet und ich hätte auch viel weniger Meilen gesammelt. :p

    Anderes Beispiel: TK von IST nach Tunis oneway ca. 300 Euro, wenn man von Stockholm über Istanbul nach Tunis bucht nur ca. 260 Euro. Und trotzdem mehr Meilen! :mrgreen:

    Hier gäbe es sicher noch unzählige andere Beispiele!
     
  5. codenameiceman

    codenameiceman Bronze Member

    Beiträge:
    190
    Likes:
    0
    Bin mit China Airlines in C in 2007 geflogen nach Taipeh. Personal sehr nett, nur der Komfort der Sitze war nicht nach meinem Geschmack. Flieger war aber ausgebucht. Und Lounge in Taipeh sehr gut. Direktflug FRA-Taipeh.
     
  6. weltspion

    weltspion Silver Member

    Beiträge:
    299
    Likes:
    0
    Dass die China Airlines Flieger ab und an mal schlapp machen ist sicherlich auch der Startbahn in TPE geschuldet. Der Rübenacker haut jede Niete aus dem Blech.
     
  7. Ventus2

    Ventus2 Gold Member

    Beiträge:
    958
    Likes:
    0
    Bin letztes Jahr HKG-TPE geflogen. In Y, 160€ fand ich für einen RT ok, aber umgehauen haben die mich nicht. Und auf der Strecke FRA-TPE sind die extrem teuer, bin damals deswegen u.a. über Hongkong geflogen.
    Personal konnte immerhin besser englisch als die Konkurenz vom befreiten Festland!
     

Diese Seite empfehlen