DO&CO Sondermenüs

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von Mernst, 14. Juni 2012.

  1. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.819
    Likes:
    18
    Eine ganz praktische und pragmatische Erklärung, die mir gefällt :)

    Viele Grüße
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn's nur um "praktisch-pragmatische Erklärungen" gehen soll, frag ich
    einfach mal so in die Runde: Was spricht denn gegen ein "Nacheinander"?

    Als wir das letzte Mal mit OS in Eco nach BKK geflogen sind, war noch von
    "Lauda" die Rede - und ein extra zu bezahlendes Sonder-Essen gab's nicht.
     
  3. Mernst

    Mernst Pilot

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    Wir haben eine Tochter, und der sagen wir schon mal " sie soll nicht immer das letzte Wort haben", aber hier im Forum ( der Mensch, mit den über 45000 Kommentaren), der muss es haben, dass letzte Wort- ach ja, unsere Tochter ist 10 J. :lol:
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    ... aber sie hört nicht auf Euch?
    Das ist verständlich, wenn es keine "Erklärung" dazu gibt. :idea:



    Zum Thema "Sondermenü":
    Selbstverständlich kann man (je nach Situation und dem "Zustand" des Personals)
    nach dem "Sondermenü" auch noch ein normales Essen ("chicken or pasta") essen.
     
  5. Guest

    Guest Guest


    :idea: :idea:

    Das sieht dann so aus:
    Dieser Beitrag wurde von miles-and-points, einem von Ihnen ignorierten Mitglied, erstellt.
    Du wirst ES sonst nicht los !
    (Vielleicht hilft ja demnächst BCD!)
     
  6. GrandClass

    GrandClass Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Es ist, unabhängig vom Personal weder vorgesehen noch geladen. Und "selbstverständlich" schon gleich gar nicht....
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Immer erst lesen (richtig zitieren) und dann posten.

    Selbstverständlich ist es möglich. Nicht immer und nicht überall.
    Deshalb doch "je nach Situation und dem Zustand des Personals".

    Will das Service-Personal das überzählige Eco-Essen selbst essen
    oder hat keine Lust, "freundlich" zum Passagier zu sein, oder hat
    es schon für einen anderen vorgesehen, klappt es natürlich nicht.
     
  8. Mernst

    Mernst Pilot

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    Selbstverständlich ( natürlich abhängig vom Zustand und der Situation des Personals ) kann man auch Champagner in der Eco bekommen ( Gratis natürlich- wenn das Personal einem freundlich gewidmet ist )- ist alles möglich. :lol:
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Sondermenüs

    Das ist richtig. 8)
     
  10. Mernst

    Mernst Pilot

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    ... und je nachdem, wie der " Zustand " des Personals ist ,kann es dir passieren, dass die Ihre Geldbörse öffnen, und die 500€ schenken, weil du ein so netter Passagier ist- kann alles passieren- nichts ist unmöglich :D
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das würden sie sich mit Sicherheit nicht trauen, meine Geldbörse
    zu öffnen. Aber wenn Dir nicht der Unterschied zwischen "Ihre" &
    "ihre" präsent sein sollte (und das große "I" ein Fehler gewesen ist):

    Möglicherweise - das ist uns allerdings (im Gegensatz zu dem oben
    Geschriebenen) bisher noch nicht passiert. Liegt sicherlich daran,
    daß sich das Personal nicht vorstellen kann, daß wir das Geld auch
    annehmen würden. Wir brauchen's ja nicht. Aber der Champagner
    war nett. Hat letztlich der Hotel-Manager (für ein UPG) bekommen.
     

Diese Seite empfehlen