Drogenbesitz und Drogenkonsum im europäischen Ausland

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Sukkot, 12. August 2010.

  1. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    Ich bin vor wenigen Tagen aus Amsterdam zurückgekommen und kann von dort berichten,
    dass das Rauchen von Cannabis in sogenannten Coffeeshops und auch auf der Straße durchaus üblich ist.
    Jedenfalls duftet es auf den Straßen ganz eindeutig nach Cannabis.

    Was halten die User hier im Forum von dieser Praxis, welche Erfahrung haben User in diesem Forum
    mit der niederländischen Praxis gemacht
    und wie sieht es in anderen Ländern Europas aus?

    Sollte die niederländische Praxis auch auf Deutschland übertragen werden?

    Wie sieht es mit anderen Drogen in Europa aus?

    Sollten auch in Deutschland die Drogengesetze liberalisiert werden?
     
  2. jets69

    jets69 Bronze Member

    Beiträge:
    142
    Likes:
    0
    probiere es doch mal in einem land deiner wünsche auf der strasse aus
    was soll das thema drogen ? verstehe ich nicht...............
    runtergerauchte grüße
     
  3. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Ich schlage vor, Du testest zuerst Länder in Südostasien. Vielleicht in SIN ne schöne Tüte auf der Orchard Road...
     
  4. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Da es sich hier um ein VielFLIEGERforum handelt, gehe ich davon aus, dass der eine oder andere User auch mal ins Ausland kommt.

    Und da würde mich ganz einfach interessieren, wie dort die Drogenpolitik aussieht und vielleicht hat ja auch der eine oder andere User in seinem Bekannten- oder Freundeskreis Leute, die in diesen ausländischen Staaten schon mal Erfahrungen mit der dortigen Drogenpolitik gemacht haben.


    Dies soll keine Aufforderung zum Drogenkonsum sein. Genauso möchte ich Menschen, die als Konsumenten mit Drogen in Berührung gekommen sind, nicht verteufeln. Vielmehr soll es eine ganz entspannte Diskussion zur Drogenpolitik in Europa (und vielleicht auch darüberhinaus) sein.
     
  5. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Dann wäre es doch interessant zu erfahren, ob die strengen Drogengesetze in Singapur den erhofften Erfolg gebracht haben?
     
  6. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    Beispielsweise hat es in Portugal ein radikales Umdenken in der Drogenpolitik gegeben.

    Drogenbesitz und -konsum sind entkriminalisiert.

    :shock:



    Nur der Handel ist weiterhin strafbar, wobei dem Konsumenten der Besitz einer Menge von zehn Tagesrationen zugestanden wird.

    Die Legalisierung von Besitz und Konsum umfasst alle Drogen, ob weich (Haschisch) oder hart (Heroin, Kokain).

    Das von Vielen erwartete Katastrophenszenario trat nicht ein.

    Im Gegenteil: Es gibt weniger Drogentote, Therapien werden wirksamer, HIV-Fälle unter Drogenabhängigen nehmen ab, es gibt weniger Verbrechen.

    Hier eine englischsprachige Untersuchung zu dem Thema:

    http://www.cato.org/pubs/wtpapers/green ... epaper.pdf
     
  7. munichboy7

    munichboy7 Bronze Member

    Beiträge:
    138
    Likes:
    0
    Das ist mir auch extrem aufgefallen, als ich vor ein paar Wochen an einem schönen Sommerwochenende dort war. Wobei das eben auch viele Touristen sind, die Niederlande zählen trotz der liberalen Gesetze angeblich zu den Ländern mit den wenigsten Cannabiskonsumenten in Europa.
    http://www.reuters.com/article/idUSL5730185
     
  8. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Esse mal einen Mondkuchen in Dubai :shock: wennst ein glück hast wirst gleich erschossen.
     
  9. flyguy

    flyguy Silver Member

    Beiträge:
    298
    Likes:
    0
    nach was schmeckt denn der Mond?
     
  10. delphi81

    delphi81 Bronze Member

    Beiträge:
    231
    Likes:
    0
    Ich finde die Diskussion ganz interessant. Nur schade, dass in diesem Forum oftmals sehr schnell abgeschweift oder unsinnige Kommentare abgegeben werden.

    In China steht auf den Drogenhandel als auch der -konsum die Todesstrafe... was aber nicht heissen soll, dass es keinen Verkauf oder Konsum gibt.

    In SIN ist der Drogenkosum und -handel ebenfalls verboten.

    Als ich in Holland war (ist schon einige Jahre her) war das allerdings nicht so schlimm, das man es gleich auf den Strassen riechen konnte...

    Vielleicht sollte ich einfach mal wieder hingehen :lol:
     
  11. AdiW

    AdiW Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Drogenkonsum verblödet eben...
     
  12. delphi81

    delphi81 Bronze Member

    Beiträge:
    231
    Likes:
    0
    Genau diese Kommentare fuettern den Troll... :roll:

    Hast du eine Referenz dass Drogen verbloeden? :mrgreen:
     
  13. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    ist doch egal.
     
  14. delphi81

    delphi81 Bronze Member

    Beiträge:
    231
    Likes:
    0
    Waere dafuer. Man sieht ja was aus dem Alkoholverbot geworden ist. Seit wann gibt es denn die Komaflats!?
    Andere Drogen: klares "NEIN!"
    Mich wuerds nicht stoeren. Ich nehme so oder so keine... 8)
     
  15. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Wenn es in D legalisiert wird hoert der Drogentraffic an der Grenz auf und die "armen" Zoellner verlieren ihre Daseinsberechtigung. :p
    Hier in Indien ist sowohl Konsum, wie Besitz und Handel strikt verboten. Erst letzte Woche wurden 3 Hollaender vor dem LH Flug CCU-FRA verhaftet.
     

Diese Seite empfehlen