Einsparung ECO-Snack auf Kurzstrecke

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von rombach01, 3. November 2008.

  1. Iberworld

    Iberworld Bronze Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Leute, fliegt erstmal mit Austrian und probiert das neue Servicekonzept aus, danach könnt ihr euch beschweren und nicht vorher schon los meckern!
     
  2. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    ähm, wieso ausprobieren ? Das wird ja wohl nicht besser, oder bin ich jetzt ganz dämlich ? :shock:
     
  3. Iberworld

    Iberworld Bronze Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Aber auch nicht so schlecht, wie hier alle tun. :roll:
     
  4. LTU

    LTU Bronze Member

    Beiträge:
    139
    Likes:
    0
    zumindest dürfte es nicht allzu viel nutzen, sich hier im forum zu beschweren - seinen unmut sollte man doch eher direkt der aua mitteilen.
     
  5. rombach01

    rombach01 Bronze Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    0
    Also auf dem Rückflug von VIE - CGN gestern abend gab es in Y ein kleines Sandwich (Tomate, Käse und ????, vermute mal es war der Chicken-Teriyaki Aufstrich, den es auch in der Lounge gibt), sowie als Nachtisch ein kleines leckeres Schälchen mit Mousse au chocolat. Ein "Zuckerl" gab es kurz vor der Landung auch noch.
    Witzig ist, das Alfred im Bordmagazin davon spricht, dass man jetzt auf der Ulrakurzstrecke (cooles Wort), noch mehr Auswahl an Österreichischen Spezialitäten servieren wird. Wusste gar nicht, dass Muffins aus Österreich stammen. Fliegen bildet. Wieder was dazugelernt :D
     
  6. djohannw

    djohannw Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    C9. Seit zwei Wochen mein absoluer Liebling...

    Viele Grüße - Dirk
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Hinflug 07.11. DUS-VIE Laugenbrötchen mit Lachs. Insgesamt sehr klein und die Unterseite war mit dem Öl vom Lachs durchtränkt. Sah nicht gerade ansprechend aus. Weiterflug VIE-LWO kleines Brötchen mit Käse belegt und dazu dieses komische Creme in einer Mini-Dose als Nachtisch. Leider war die Creme nicht richtig steif und erinnerte eher an einen Milchshake. Rückflug LWO-VIE gab es eine Kaffee-Mahlzeit. Zwei Minnnnni-Stückerl Kuchen auf einer ollen Pappscheibe mit einer leeren Plastik-Tasse verkantet. So gekrümelt wie bei dieser Mahlzeit habe ich im Flugzeug schon lange nicht mehr. Die arme Putzkolonne. Rückflug VIE-DUS wieder Brötchen und Creme. Diesmal war die Creme wenigstens steif und floss nicht beim Öffnen der Mini-Dose schon halb raus. Auf dem Rücklug gab es zudem noch eine Tube Nasensalbe für jeden Passagier als Werbegeschenk...

    Fazit: Ich hatte mich so auf die üblichen Snacks gefreut. Was es diese Woche gab war eine absolute Enttäuschung für mich. Sowohl von der Menge, als auch vom Aussehen und Geschmack her. Mein Frühstück hatte ich gegen 7:00 Uhr. Gegen 8:00 Uhr ging es zum Flughafen. Dann Check-In und Boarding, schnelles Umsteigen und Ankunft am Zielort gegen 16:00 Uhr. Zwischendurch wirklich keine Zeit irgendwo noch einen weiteren Snack zu kaufen. Hat man denn bei dem neuen Service nicht an die Umsteige-Passagiere gedacht...?

    Einzig positiv waren die Getränke. Dank der Dosen gibt es jetzt mehr zu trinken und die Getränke sind praktischer zu handhaben. Saft, Cola und Wasser haben gut geschmeckt. Eine Dose habe ich später noch mit von Bord genommen und im Taxi ausgetrunken.

    Demnächst dann vielleicht doch lieber ohne Essen Dortmund-LWO mit Wizzair für 70 Euro...? Und im Flieger für 10 Euro eine anständige Mahlzeit kaufen. Anstatt für 500 Euro DUS-LWO mit Austrian in der Economy...? Und ein paar drögen Snacks...
     
  8. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Erstaunlich worauf sich Menschen immer wieder freuen... auf einen "Edel-Snack" auf einem Kurzstreckenflug. :roll:
     
  9. Guest

    Guest Guest

    In der Tat.
     
  10. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Das waren noch Zeiten, als es bei der Deutschen BA Gourmet Wochen gab, der Cognac in vorgewärmten Gläsern serviert wurde :cry:
     
  11. Dietmar147

    Dietmar147 Pilot

    Beiträge:
    82
    Likes:
    0
    I versteh euch net, allein die Werbung /aus aua.com kopiert/ lässt doch kulinarische höhenflüge erwarten :) :twisted: :twisted: :D

    „Einfach nur wohlfühlen“- genießen Sie unseren Bordservice! Austrian bietet Ihnen das beste Service Europas auf der Kurz- und Mittelstrecke! *



    Lassen Sie sich kulinarisch auf Ihren nächsten Flug einstimmen. Informieren Sie sich, wie Ihre Zeit im Flug vergeht und welchen Komfort unsere Sitze an Bord bieten. Und freuen Sie sich auf Kino erster Klasse. Speziell für unsere Kleinsten ist natürlich auch gesorgt. Schönen Flug!
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Es gibt eine internationale Regelung, dass für jeweils 50 Sitze ein Flugbegleiter an Board sein muss. D.h. Flieger mit 51-99 Sitzen mindestens 2 !!
     

Diese Seite empfehlen