EY neues Flugziel Taipei ???

Dieses Thema im Forum "Etihad" wurde erstellt von timpolti, 3. April 2009.

  1. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Bei allen Expansionsplaenen frage ich mich schon, warum Ethiad nicht mal Taipei oder Kaohsiung in ihren Flugplan aufnimmt.
    Ethiad fliegt soviele Ziele in Fernost an, warum nicht Taiwan ??
    Hoere immer nur Australien, und das z.T. gar doppelt taeglich ... Mensch, wer soll den Europa/Australien noch alles fliegen ?? Verstehe nicht, warum die Araber alle sowas von Australien-fokkussiert sind ....
    Ggf. 5th Freedom flights Dubai > zB > Manila/Kuala Lumpur/Jakarta/Delhi/Singapore/Bangkok > Taipei/Kaohsiung vv ??

    Gleiches gilt fuer die uebrigen Arab-Carrier, also im wesentlichen Qatar, Emirates und GulfAir - SaudiaArabia und Kuwait Airlines lasse ich mal unberuecksichtigt ....
     
  2. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Bitte, bitte, bitte mache jetzt nicht zu jeder arabischen Airline einen extra Thread mit gleichlautendem Inhalt auf, ja?!!!
     
  3. Guest

    Guest Guest

    timpolti,

    Beschäftige Dich doch einmal etwas mit dem Thema "VR China vs RO China" und Du wirst feststellen, daß es sehr schwierig bis unmöglich für die Airlines ist, sowohl die VRC als auch die ROC anzufliegen. Ausnahme sind hier einige wenige asiatische Airlines, denen das von der VRC gestattet wird.

    Was meinst Du, warum KLM immer noch als "KLM Asia" rumfliegt und LH früher eine 744 in Condor-Farben nur für die TPE-Strecke hatte? Damit man eben dieses Verbot umgehen kann.

    Ich gehe davon aus, daß die arabischen Carrier mehr Potential in der VRC sehen und daher den Aufwand und potentiellen Ärger nur für ein paar TPE-Passagiere scheuen.
     
  4. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    sorry fuer mein 3fach posting .... ok ??

    Ich lebe seit Jahren in Taiwan, daher ist mir natuerlich die China/Taiwan Problematik und die Condor / KLM Asia etc. Geschichten bekannt.
    Es gibt seit laengeren sogenannte Cross Strait Charter Fluege, die immer mehr ausgeweitet werden. Fliegen tun
    u.a. Air China und China Southern Airlines, daher denke ich mal, dass diese Sache mit den Airline-Namen nunmehr
    unrheblich geworden ist.
    Japan Airlines nutzt zwar immer noch Japan Air Airlines, allerdings wird jetzt mit der normalen Lackierung geflogen.

    Thai, Singapore Air, Korean Air, Asiana, Cathay, Dragonair, United Airlines (!!) fliegen beide Laender an
    (sorry falls welche vergessen ..)

    Sorry, keine Nachfrage nach/ab Taiwan ? Lol, wenn Du wuesstest ... 23 Millionen reisefreudige Leute leben hier,
    mehr, als bei jedem chinesischem Flugziel. Kaufkraft der Taiwanesen um einiges hoeher als der chinesen, wenn
    nicht gar hoeher gegenueber Deutschland.

    Natuerlich ist Taiwan kein Land des Massentourismus (eigentlich schade, da es sehr viel zu bieten hat), aber die Zeiten,
    wo nur Geschaeftsleute Taiwan auf der Karte hatten, sind wohl aber auch vorbei.

    Emirates und Qatar haben massigst Flugzeuge geordert, wo sollen die denn alle hinfliegen ??

    China Airlines hat ab 1.6.09 die Verbindung Wien>Abu Dhabi>Taipei in eine nonstop Verbindung abgeaendert und die
    EVA Air flog frueher mal via Dubai zwischen Europa und Taiwan.
    Ok, beides gestrichen - und das wird wohl seine Gruende haben ....

    Allerdings haben beide Airlines weiterhin Frachtverbindungen ueber Dubai und hier waere doch ne Chance fuer die arabischen Airlines, zB. ne B777 einzusetzen.
    Fracht koennte diie Fixkosten ersetzen, und Passagier aus ganz Europa koenten im arabischen Hub fuer den Weiterflug nach Asien eingesammelt werden (gilt insbesonders fuer Emirates ..)

    Ein weiteres Argument fuer so eine Strecke koennten die zZ relativ hohen Ticketpreise nach Taiwan sein, die im Durchschnitt gut 200 Euro ueber denen von dem Endziel Hongkong liegen ...

    Natuerlich ist die jetzige Weltwirtschaftslage nicht der guenstigste Zeitpunkt, allerdings scheuen sich die Airlines ja
    auch nicht, ein neues Australien Ziel nach dem anderen zT mehrfach taeglich anzusteuern ....

    Kommentare von Euch ??
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Was für die Gesellschaften aus welchen Gründen auch immer nicht lukrativ / attraktiv ist, wird nicht angeflogen - auch wenn du das anders sehen magst.

    Das BIP pro Kopf ist in Deutschland übrigens fast 3x so hoch wie in Taiwan - so viel zum Thema Kaufkraft. Und was die 23 Millionen angeht, ich gehe mal davon aus, dass nicht das ganze Volk erstens reisewillig ist und es sich zweitens leisten kann, das ist keinem Land der Welt so. Allein Peking hat ohne Umland schon 15 Millionen Einwohner, es ist also davon auszugehen das Taiwan nicht mehr Einzugsgebiet generieren kann als irgendetwas in China wie behauptet.
     
  6. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    keine Grundsatzdiskussion hier ...
    Aber, was hat das BSP mit der Kaufkraft zu tun ??
    Der Q-Deutsche hat lt. Statist.BA gute 18.000 Euro Schulden, wohingegend der Q-Taiwaner lt. mir zuletzt bekannten Daten ca 30.000 Euro auf der Kante hat ...
    Und was nuetzen 15-20 Mio Leute in/um Peking, wenn 70-80% als Transportmittel lediglich nen Fahrrad haben ??

    Bitte zuerst Infos sammeln ...
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Mal abgesehen, dass du die Grundsatzdiskussion warum Taipei von wem angeflogen werden sollte gestartet hast:

    Da du davon ausgehst, dass alle 23 Millionen Taiwanesen vermögende Bürger sind, die gerne fliegen sei mir dieser Vergleich auch erlaubt - zumal man ja schön auf den potentiellen Anteil tatsächlicher Kunden schließen kann, wo Taiwan nach wie vor nicht China übertrumpft.

    Was das BIP angeht: Mein Fehler, das tatsächlich relevante BNE liegt in Deutschland ebenfalls fast doppelt so hoch wie in Taiwan.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Komisch, daß zur Zeit der Preiskampf um die Passagiere
    ex-Deutschland nach Australien von der "taiwanesischen
    Fluggesellschaft China Airlines" mit 730 Euro für Sydney
    (via TPE) zumindest im Kurzfristbereich "gewonnen" wird.
     

Diese Seite empfehlen