Frage : Fehlende Kulanz oder Geschaeftsstrategie bei M&M FTL

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Friulano, 19. Dezember 2015.

  1. Friulano

    Friulano Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Als 70 jaehriges Ehepaar sind wir lange Jahre FTL. Nun aber fehlen meiner Ehefrau einige Meilen zur Status-Erneuerung.

    Sie schrieb an M &M :Ich habe seit etlichen Jahren den FTL-Status. Immer zusammen mit meinem Ehemann. Dieser Status laeuft bei mir zu 2/2016 ab, da mir bei den Statusmeilen 778 Meilen „fehlen“. Mein Mann hatte die Moeglichkeit eines Meilentauschs und hat somit auch wieder seinen Status mit der Kreditkarte.Ich habe 60399 Praemienmeilen und 3626 Star-Punkte. Wegen eines Rueckfluges bekomme ich im Januar 7493 Statusmeilen. Bitte eroeffnen Sie mir doch eine Moeglichkeit auch mir wieder den FTL-Status einzuraeumen. Recht herzlichen Dank Luigina Rendel.

    Hier die Antwort : Sehr geehrte Frau Rendel,
    für die Verlängerung des Frequent Traveller Status legen wir stets die individuell vom jeweiligen Teilnehmer erzielten Statusmeilen bzw. Flugsegmente zugrunde und möchten so gegenüber allen Kunden fair und transparent bleiben. Daher können wir Ihnen leider keine kostenlose Verlängerung des Frequent Traveller Status anbieten.
    Daher können wir Ihnen nur noch einmal die Möglichkeit ans Herz legen, die gewohnten Vorteile Ihres Status gegen die Gebühr von 500 Euro für ein weiteres Jahr zu sichern. Dies ist ein spezielles Angebot, das nur an unsere bestehenden Frequent Traveller Kunden gerichtet wird, die Gefahr laufen, den Status zu verlieren.
    Für Ihr Vertrauen danken wir Ihnen sehr herzlich und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit.
    Mit freundlichen Grüßen Ihr Miles & More Service Team.

    Erstens 500 Euro fuer 778 Meilen ! Zweitens : Als "alleiniger" FTL kann ich nun nicht mehr bei allen gemeinsamen Fluegen die Vorteile des Status (Check-in, Lounge,Gepaeck) nutzen da mein Partner ausgeschlossen ist. Somit hat M&M Kosten gespart und uns verprellt.

    Wie ist Eure Meinung ?
     
  2. A346

    A346 Silver Member

    Beiträge:
    276
    Likes:
    115
    Als langjähriger Kunde erhofft man sich sicherlich etwas Kulanz. Trotzdem gibt es im Programm klare Regeln und es sind auch nicht nur ein paar Meilen, sondern immerhin 778 Meilen. M&M bietet dem FTL ja auch die Möglichkeit Prämienmeilen in Statusmeilen umzuwandeln was es bisher nicht gab. Das die 500€ für einen FTL Status eine Menge Holz ist bleib unumstritten. Trotzdem halte ich die Antwort von M&M für richtig, es gibt bestiimt einige Kunden mehr die dasselbe Problem haben und daher müssen die Regeln auch ihre Geltung finden. Mich würde es auch wurmen wenn mir die Statusmeilen fehlen und die Hände gebunden sind, aber leider ist so.
     
    tecci gefällt das.
  3. tecci

    tecci Bronze Member

    Beiträge:
    124
    Likes:
    4
    Hi,

    ich gebe A346 vollkommen Recht. Ich bin auch der Meinung, dass die Regeln so wie vorgegeben eingehalten werden müssen. Wenn es jedes mal Ausnahmen geben würde, wo soll es hinführen. In diesem Jahr fehlen 778 Meilen, zwei Jahre später sind 1.778 Meilen die fehlen. Meines Erachtens hat man genug Zeit um sein Ziel zu erreichen.
    Echt schade, aber ist nun mal so...
     
    A346 gefällt das.
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich kann es verstehen, wenn man einem Unternehmen jahrelang zu zweit Umsatz beschert und dann so knapp an Regeln scheitert, dass dies wie unsinnige Bürokratie erscheint. So geht es mir gerade bei Fying Blue (wobei ich die Regeln schon akzeptiere, aber mich über mich selbst ärgere, dass ich nicht geprüft hatte ob zwei gar nicht so preiswerte CSA-Flüge vielleicht nicht für den Status zählten).
    Andererseits wäre es doch auch für Euch unerfreulich, wenn M&M reihenweise solche Ausnahmen machen würde und Ihr die Vorteile auf Grund noch vollerer Check-In Schlangen und Lounges gar nicht mehr nutzen könntet.

    Was aber offenbar bei der Schilderung und den Überlegungen völlig hinten runtergefallen ist: M&M hat Euch als FTLs in diesem Jahr bereits jeweils 3.000 Statusmeilen im Dezember geschenkt, selbst falls Ihr gar nicht von den Streiks betroffen gewesen sein solltet.
    D.h. entweder hat sich Eurer Problem dank M&M längst von selbst gelöst oder es haben real 3.778 Statusmeilen für den FTL gefehlt. Das sind über 10%.
     
    tecci, A346 und tristarfreak gefällt das.
  5. A346

    A346 Silver Member

    Beiträge:
    276
    Likes:
    115
    Da hat die LH mit 3 K Meilen schon sehr viel getan und dürfte vielen auch geholfen haben.
     
  6. schmittg_de

    schmittg_de Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    Friulano, ich kann Euch verstehen - für die fehlenden 778 Meilen sind 500 Euro eine Menge Geld. Sie stehen ganz sicher nicht in Relation zu den Meilen. Es fände es auch besser, wenn man bei M&M abhängig von den noch fehlenden Meilen die restlichen Paar noch für einen angemessenen Preis erwerben könnte. Es ist nun mal so.
    Aber es gibt sicherlich auch Umwege wie man an die restlichen Meilen kommen könnte, ohne tatsächlich fliegen, und weniger als 100 Euro ausgeben zu müssen.
     
  7. A346

    A346 Silver Member

    Beiträge:
    276
    Likes:
    115
    Es müssen aber Statusmeilen sein.
     
    praktikant21 und FlyRoli gefällt das.

Diese Seite empfehlen