Gepaeck beschaedigt - welche Ansprueche

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von timpolti, 6. Januar 2013.

  1. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Hallo,

    haben uns in D einen neuen, relativ hochwertigen Kinderwagen gekauft. Diesen beim Boarding
    abgegeben und beim Empfang leider feststellen muessen, dass ein Rad abgebrochen war
    (und auch nicht mehr auffindbar war).
    Ergo: Kann so nicht mehr benutzt werden.

    Hatte urspruenglich 9 Std Aufenthalt in Schanghai und geplant war, mit TransitVisa
    in die Stadt zwecks Sightseeing zu fahren - dieses war nun nicht mehr moeglich.

    Wurde von der Airline (China Eastern Airlines) an den lost-and-baggage-Counter
    verwiesen. Personal dort arrogant, unfreundlich und nur chinesisch sprechend.

    Mir wurde mitgeteilt, dass es "nur" 300 Reminbi gibt (ca 35 Euro) und ich alles
    weitere an meinem Zielort (Taipei) klaeren muesste.
    Nach Abwaegen das dann akzeptiert und etwas entspr. unterschrieben. Ok, war
    evt. ein Fehler, aber bevor ich ggf. gar nichts an Entschaedigung bekomme, dann
    doch wenigstens das angenommen.

    Den ungewollten Zwangsaufenthalt am Flughafen konnte ich mit Tochter dann
    zumindest in der Lounge verbringen. Ein frueherer Flug nach Taipei wurde mir nicht
    angeboten - aber selbst wenn haette ich abgelehnt, da dann sicher das Gepaeck es
    nicht geschafft haette ...

    Was nun ?
    Schanghai Aufenthalt geplatzt und fuer uns viel schlimmer, wir haben gegenwaertig
    keinen funktionierenden Kinderwagen ...

    In Taipei nochmals zum lost-and-damage-counter gegangen, dort von China
    Airlines gemanagt. Man merkt sofort den Unterschied im Service (Taiwan eben), die
    haben im ChinaEastern Office in Taipei angerufen. Resultat war aber, die fuehlen
    sich nicht zustaendig, ich soll mich direkt mit Schanghai in Verbindung setzen,
    entspr. Tel-Nummer mitgegeben und Tschuess ...

    Keine Ahnung, was so ein Ersatz-Rad kostet, aber alleine die Portokosten duerften
    die bisherige Entschaedigung locker ueberschreiten.
    Ok, ich gebe zu, dass das jetzt "wertmaessig" nicht so der immense Schaden ist,
    aber es aergert mich sehr, wie diese Airline mich hier behandelt ...

    Ferner ist mir bewusst, dass diese ganze Scheisse wohl mehr auf das Flughafen
    Personal zurueckzufuehren ist, aber die Verantwortung ueber die sachgemaesse
    Befoerderung obliegt doch der Fluggesellschaft, oder irre ich mich ?

    Habe ich evt. einen "Anspruch", das China Eastern Airlines das Ersatzteil evt.
    kostenlos fuer mich nach Taiwan transportiert ?

    Fuer Hilfe hier waere ich euch sehr dankbar.
     
  2. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Den Kinderwagen habt ihr in D'land gekauft.
    In welchem Land habt ihr das Gepäckstück an das Luftfahrtunternehmen übergeben? Auch in D'land?

    Ich würde den Kinderwagen instandsetzen lassen und die Rechnung abzgl. bisheriger Erstattung in dem Land einreichen, in dem Du das Ticket gekauft hast.
    Vielleicht hast Du Glück, ich wünsche es Dir.

    Tipps für den verpassten Stadtrundgang braucht's ja nicht mehr... Aber auch der wäre wohl für ein paar Euro zu retten gewesen.
    Das Leben ist keine Vollkaskoversicherung mit integriertem Rund-um-die-Uhr Service
     
  3. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Kinderwagen in Deutschland gekauft. Rechnung ca 200 Euro haben wir.
    Ist auf dem Rueckflug nach Taiwan passiert.
    Unser Routing war Taipei>Pudong>Frankfurt>Hamburg
    Ticket wurde in Taiwan direkt bei ChinaEasternAirlines gekauft

    Rueckflug war pur mit ChinaEasternAirlines.
    In Hamburg direkt am Gate abgegeben und erst in Schanghai
    wieder in Empfang genommen.
    Flug ging via Frankfurt (gleicher Flieger), deswegen nehme
    ich mal an, dass er in Frankfurt nicht beruehrt wurde ...

    Bitte fuer weitere Infos fragen, vielen Dank

    @Berliner Junge
    Wie denn bitte das retten mit ein paar Euro ?
    Kinderwagen ist ein Muss (14 Monate alt), wo soll ich denn einen
    Ersatz besorgen? Falls Ersatz, wo meinen KW deponieren ?

    Ok, Mist passiert, nichtsdestotrotz haben "die" es zu
    verantworten, dass es mit Schanghai nichts wurde, immerhin
    war das ein Mitgrund, diese Airline ueberhaupt gebucht zu
    haben, da Schanghai fuer mich "Neuland" war und ich zudem
    dort Freunde treffen wollte ....
     
  4. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Als mein Kinderwagen (bzw. der der Tochter) nicht mitkam, hab ich schnell 'nen billigen neuen gekauft und danach abgeschrieben (sprich stehen gelassen-aber nicht am Flughafen :) )
     
  5. timpolti

    timpolti Bronze Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    so, nach Ruecksprache mit Hersteller ist das im Ausland IRREPARABEL,
    bzw. nur in der Heimwerkstatt in D mit Spezialwerkzeug machbar ...

    Kosten 180 Euro
    Abschlag 35 Euro

    Fazit:
    finanzieller Verlust (so dicke sind unsere Finanzen im Gegensatz zu manch Bonzen hier im Forum nun nicht)
    und viel schlimmer
    kein Kinderwagen hier in Asien (hatte schon seinen Grund, warum wir in D gekauft hatten)

    Airline in Deutschland (Ausgangs-Flughafen) will wohl helfen, kann aber nicht
    Airline im Zielland fuehlt sich nicht zustaendig

    Beide verweisen mich an eine Tel in Schanghai (nicht mal ne email geben die raus),
    wo ich mich telefonisch durcharbeiten soll ...

    Bin bedient - ok, Fehler, Mist passieren, aber das "Handling" dieser Angelegenheit
    macht mich wuetend
     

Diese Seite empfehlen