Hilfe im Dschungel des Vielfliegerprogramme

Dieses Thema im Forum "Sonstige Vielfliegerprogramme" wurde erstellt von grmpfhmbl, 24. August 2011.

  1. grmpfhmbl

    grmpfhmbl Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Hallo Vielflieger,

    ich bin neu hier und brauche einen Rat. Ich werde von Januar 2012 bis Dez 2012 über Südamerika bis Australien Reisen. Geplant sind bisher folgende Flüge: TXL->SCO, PTY->UIO, UIO <> SCY, SCL<>IPC, SCL->SYD, SYD->TXL.
    Diese Flüge sind für die grobe Strecke fest. Eventuell kommt noch der ein oder andere "lokale" Flug hinzu (SYD<>AKL zb oder innerhalb Südamerikas), oder statt von SYD flieg ich von Darwin oder so zurück. Die Frage ist jetzt, lohnt es sich da, sich bei einem Vielfliegerprogramm anzumelden und wenn ja, welches?

    Ich werde alle Flüge ECO/EcoPremium/Comfort fliegen und möchte die Meilen gern für einen Flug oder Kabinen-Upgrade (wenns genug werden) einlösen.

    Die ersten beiden Flüge werden wohl Condor und Copa - beides StarAlliance. Das sind etwa 6500 echte Flugmeilen.

    Die Flüge innerhalb SA bedient alle LAN (oder deren Partner) und nach SYD komm ich sinnvoll mit LAN und Qantas - beides OneWorld Mitglieder. Auf der Strecke habe ich dann schon etwa 13000 Flugmeilen und von SYD zurück nach Deutschland nochmals etwa 10000. Nach NZ fliegt dann auch z.B. Qantas, was nochmals 2000 Meilen sind. Zusätzlich Fliege ich noch dieses Jahr mit IBERIA noch einmal nach Spanien und zurück.

    Als Option steht noch mit Work&Travel etwas länger (so Mitte/Ende 2013) in Australien zu bleiben, womit dann eventuell auch nochmal ein oder zwei Flüge in der Region dazukämen.

    Da ich DKB-Kunde bin, böte sich ja M&M an, auch wenn da nicht viel an Meilen zusammenkommt mit den geplanten Flügen - allerdings kann man die Kreditkartenumsätze ja auch zu Meilen machen. Für OneWorld bin ich jetzt schwer am überlegen. LANPass wäre ja in sofern sinnvoll, als dass ich relativ viele LAN-Flüge habe und ich somit die KM direkt bekomme. Wie kompliziert wäre da dann, die gesammelten KM einzulösen, wenn man mit einer anderen OneWorld-Airline fliegen will? Z.B. IBERIAplus wäre in sofern spannend, als das die wiederum von Europa fliegen. Ist das überhaupt sinnvoll sich bei sowas anzumelden, wenn man "nur" 30'000 Flugmeilen schafft?

    Fragen über Fragen, ich hoffe jemand von euch kann mir da etwas Licht ins Dunkel bringen.

    Achso, die Flugmeilen habe ich mit http://www.webflyer.com/travel/mileage_calculator/ rausgesucht - in der Hoffnung, dass die mir wenigstens einen Anhaltspunkt liefern. Den Umrechnungsfaktor von Meilen zu z.B. Iberia Punkten habe ich allerdings noch nicht rausbekommen.

    Grüße Steffen
     
  2. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    'Die Frage ist jetzt, lohnt es sich da, sich bei einem Vielfliegerprogramm anzumelden und wenn ja, welches?'

    -> Sammeln lohnt sich immer und ist kostenlos
    -> Was möchtest du in SCO machen, liegt nicht gerade in deinem Routing, du meintest sicherlich SJO?

    LAN und LANpass würde ich dir auch empfehlen sowie versuchen die meisten Flüge in einer Alliance abzufliegen, die Langstrecken aufjedenfall in einer Alliance. Zb. TXL - SJO mit IB und nicht mit Condor; SYD - TXL mit QF, BA oder CX/ SCL-SYD mit LAN, Airpass auf LAN, AKL - SYD auf QF

    Ich empfehle ein sammeln bei OW und würde BA nehmen, mit IB kenne ich mich so garnicht aus, wäre aber vielleicht auch eine alternative.

    Du musst bei deiner Meilen/KM Kalkulation beachten, dass nicht alle Buchungsklassen zum Sammeln berechtigen!
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    In solche Überlegungen sollten auch immer die Möglichkeiten des
    preiswerten Generierens von zusätzlichen Prämienmeilen einfließen.
     
  4. grmpfhmbl

    grmpfhmbl Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Hi,

    danke erstmal für die Antworten. Ja, ich meinte SJO und nicht SCO - blöder Fehlerteufel. Ich würde mit einer OW Airline (z.B. IBERIA) fliegen, aber der Flug ist um einiges teurer (>400€ Preisunterschied) und das Routing ist irgendwie Murks (mit zweimal Umsteigen, oder Routing über die USA, wo ich aus Krankenversicherungsgründen nicht unbedingt Durchreisen will, außerdem neues ESTA etc.) - bei Condor gehts über FRA mit Zwischenstop in SDQ relativ direkt. Ich könnte jetzt z.B. noch mit Return-Ticket buchen, das ist teilweise billiger als Oneway, aber immernoch teurer als Condor. Von daher hatte ich für mich entschieden, dass die Vorteile den Nachteil (keine Meilen bei OW) überwiegen - oder habe ich jetzt was übersehen?

    Ja, das nicht jeder Flug zum Sammeln berechtigt ist mir bewusst. Ich habe auch nur erstmal grob überschlagen, was denn so an Maximum drinwäre, um für mich eine Vorstellung zu bekommen, was man so mit den Bonusmeilen erreichen kann maximal. Wenn ich mit "Ich flieg dann Business SYD->TXL" als Vorstellung rangehe und dann erst hinteher merke, die Meilen reichen nur für TXL<>CGN Economy wäre ich doch wohl enttäuscht :)

    Du sagst LANpass würdest du mir empfehlen, aber unten würdest du BA nehmen. Ich konnte jetzt beim Schnellen überfliegen der beiden Programme nicht so recht den Vorteil für BA erkennen.

    @miles-and-points - Was meinst du mit generieren von zusätzlichen Bonusmeilen? Über Hotel/Mietwagen-Buchungen etc?
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Prämienmeilen sind bei M&M wirklich sehr preiswert zu generieren. :idea:

    Und mit solchen PM kann dann die eventuell noch bestehende Lücke
    zwischen gesammelten Flug-Meilen und den benötigten Meilen für den
    gewünschten Award (möglichst in C / F class) leicht gefüllt werden. 8)
     
  6. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Was ruft denn BA für den Flug nach SJO auf, die fliegen doch auch SJO an?

    Ich habe BA empfohlen, da es das einzige OW Programm ist welches ich kenne. Auch hat BA mehr und bessere Verbindungen. Wenn du im Norden Deutschland's wohnst fliegt man doch lieber nach LON zum Umsteigen und nicht Madrid an.

    Es kommt auch darauf an was du im späteren machen möchtest, weiter sammeln, status, etc. Geht es dir nur um diese einmalige Sammelaktion ist es ziemlich wurscht welches Programm, hauptsache die meilen werden gutgeschrieben.

    Von Iberia habe ich bisher nur schlechtes gehört, Servicewüste usw. Bin einmal mit denen geflogen und war in der tat nicht der Brüller. LANpass und auf LAN selber kannst du meilen sammeln mit BA. LAN selber finde ich auch super, gerade in C!
     
  7. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Fliegst du mit BA TXL/LON-SJO und zurück BA SYD-LON/TXL via HKG, SIN oder Bangkok plus deine Strecken zwischen durch auf LAN, QF und CX bekommst du auch einen Status, Silber nehme ich mal an.
     
  8. grmpfhmbl

    grmpfhmbl Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Also LON->SJO habe ich keinen Direktflug gefunden. Direkt auf der BA-Seite bekommt man ein Routing über Madrid und das ist dann ein IBERIA-Flug. Kostenpunkt jenseits der 2000EUR für Economy. Alles was ich bisher unter 1000€ oneway gefunden habe ist Condor. Von daher tut das zwar weh, auf die 10'000km/6400mi zu verzichten, aber unter preislichen Aspekten ist das ne relativ einfache Entscheidung. Die einzig halbwegs preislich akzeptable Geschichte wäre ein Return-Ticket und dann den Rückflug verfallen lassen - da is man um die 1000€ dabei.

    Ich denk mal, ich werde der Einfachheit halber dann LANpass nehmen und dann mal gucken, ob ich für die gesammelten KM was bekomme. :) Ja, im Moment ist es eine einmalige Sammelaktion über 12-24 Monate. Was danach kommt, wird sich zeigen.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Warum willst Du denn auf die Möglichkeiten bei M&M verzichten?
    Condor bringt auf der Langstrecke ex-DE in Eco immerhin 3,000 PM.
    Und wer weiß: Vielleicht bietet sich ja auch sonst noch die eine
    oder andere Partner-Airline an. Dazu generierte Meilchen und Du
    hast schnell zumindest ein UPG raus. Wie oben schon gesagt wurde:

    Kost' ja alles nix. :idea:
     
  10. grmpfhmbl

    grmpfhmbl Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Sorry, das war blöd ausgedrückt. Ich such für beide Allianzen und M&M war für mich für StarAlliance gesetzt - das hätte ich jetzt nur gelassen, wenn ich gar keinen Flug dort hätte. Für Oneworld werd ich dann wohl LANpass nehmen.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist nicht unklug.
     

Diese Seite empfehlen