ID Nummer: fälschlicherweise deutsche Ausweisnummer angeben. Trotzdem fliegen?

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von Buddha_Brot, 17. November 2018.

  1. Buddha_Brot

    Buddha_Brot Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich habe diese Woche einen Inlandsflug innerhalb Malaysias mit Air Malaysia gebucht.
    dabei habe ich gedankenverloren meine deutsche Ausweisnummer, statt der Reisepassnummer angegeben.

    Nun habe ich folgende Fragen, an jmd. der vielleicht schon mal die gleiche Situaution hatte:

    Ist das relevant? kann es also passieren, dass mir das Boadring verweigert wird? Oder reicht es aus, den Reisepass vor Ort zu zeigen? Falls relevant, gibt es nachträglich die Möglichkeit, die korrekte Reisepassnummer anzugeben?

    Entschuldigt bitte, falls es die Frage schon gab oder ich im falschen forum unterwegs bin. habe gesucht, aber nichts dergleichen gefunden. danke für eure Hilfe!

    Gruß,
    Mike
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.434
    Likes:
    239
    Kein Problem. Du kannst ja auch zwischen (langfristiger) Buchung und Flug einen neuen Pass erhalten haben, zB., weil du den alten verloren hast, weil er geklaut wurde, abgelaufen ist etc. Außerdem sehen sie beim Boarding ohnehin nur nach, ob Boarding Pass und Pass bzw. die Person übereinstimmen. Ins Buchungssystem gehen die am Gate doch nicht.
    Nur beim CI. Aber dazu: s.o.
    Bei vielen Airlines (zB. LH, LX, EK) kann man die Passdaten auch nachträglich ändern.
    Grund: s.o.
     

Diese Seite empfehlen