Kurioses aus einem LHW Hotel

Dieses Thema im Forum "Trip Reports" wurde erstellt von charlie, 4. Juni 2012.

  1. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Das, was ich hier schildere, ist wirklich passiert:
    Man stelle sich vor: ein Gast bucht ein Zimmer in einem Luxushotel nähe Köln, Bensberg ( das Hotel kann wohl jeder erahnen ). In so einem Hotel stehen dem Gast im Zimmer Gebrauchsgegenstände ( Bademantel, Handtücher ect. ) zur Verfügung, aber auch Verbrauchsgegenstände ( Shampoo, Seife. Frottee Pantoffeln ect. ). Der Gast sieht, dass diese Pflegeprodukte zur damaligen Zeit von Aigner sind, und verbraucht diese nicht vor Ort, sondern sammelt diese, und nimmt sie mit nach Hause, um sie dann bei Ebay zu versteigern ( auf dem Produkt stand nicht " not for Sale" drauf )- alles kein Problem, sollte man meinen. Der Höchstbieter ist ein unter einem anonymem Namen ein Mitarbeiter des Hotels. Dieser bringt diesen Vorfall zur Anzeige, was zur Folge hatte, dass früh morgens Kripobeamte mit einem Durchsuchungsbefehl vor der Tür stehen ( dafür hat unsere Justiz ja Zeit). Das Ergebnis war, dass die Beamten das selbst mehr als lachhaft empfanden ( aber der Beschuss war ja richterlich, und sie mussten dies machen )- natürlich fanden die Beamten einige der Aigner Fläschen, die der Gast mitgenommen hat . Am Ende war es so, dass der Gast eine Strafe von 700€ zahlen( an eine karitative Einrichtung ) musste , damit das Verfahren eingestellt wurde.
    So kanns gehen.
     
  2. Otto Mayer

    Otto Mayer Bronze Member

    Beiträge:
    170
    Likes:
    0
    Mich würde nur interessieren, ob der Gast jemand ist, der bisher in den Thread geschrieben hat.
     
  3. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0

    Glaube ich nicht. So etwas kommt hier nicht vor. Wir sind doch alles Vielflieger!

    Ich tippe auf ein Mitglied des Vielfliegenden Proleten Treffs! :D
     
  4. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Ich bin auf jeden Fall nicht " der Gast"- aber habe dies von jemanden erfahren, der der " Gast" war, und ich habe auch den Schiftverkehr der Staatsanwaltschaft einsehen können.
     
  5. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Ich halte es für ok.

    Warum sollte es bei aufgezählten Verbrauchsgegenständen Shampoo, Seife. Frottee Pantoffeln ect. anders sein als z. B. beim Toilettenpapier?

    Wenn auch die Seife jeden Tag neu da liegt und einzeln verpackt ist sollte eigentlich jeder Hotelgast wissen, dass es Verbrauchsgegenstände und keine Du sollst sie dir alle unter den Nagel reißen Gastgeschenke sind.

    Wenn 3 Rollen Klopapier da stehen nimmt man sie sich doch auch nicht einfach mit.
     
  6. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Sehe ich anders: in vielen Hotels bekommt man z.B. Complimentary ein oder zwei Flaschen Wasser. Die kann ich im Zimmer trinken- ok. Aber wo bitte steht geschrieben, dass, wenn ich einen Ausflug mache, die mir nicht in den Rucksack packe, um sie unterwegs zu trinken, z.B. im heissen Dubai ? Oder Pralines ( Welcometeller ) ? Ich mag sie vielleicht nicht, aber bringe sie jemanden mit, der sie mag- ein Verbrechen ??
    Im Doubletree Hilton bekommt man so feiste Schokoladencookies als Geschenk- darf ich die nur annehmen, wenn ich sie selbst esse- wohl kaum ?
    Hochzeitsreisende erhalten schon mal eine Flasche Champagner- wenn sie die aber nicht Vor Ort trinken, und sie mitnehmen- verboten ? Ist schliesslich ein Geschenk des Hotels, und was der beschenkte damit anschliessen macht , ist seine Sache.

    Und wenn die Person das Duschgel zur Verfügung gestellt bekommt, aber z.B. eigenes dabei hab, kann er das natürlich mitnehmen, denn es ist " Complimentary " und es gehört zur Zimmerrate dazu, genau wie eine Tageszeitung in vielen Hotels, die man auch mitnehmen kann ( wenn es das persönliche Exemplar ist, was an der Türklinke hängt ) ). Und ob sich einer dann damit Zu hause duscht, oder es verschenkt, hat das Hotel eigentlich nicht anzugehen.
     
  7. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Habe aber gerade mal recherchiert. Man unterscheidet bei den Flacons zwischen Einwegflacons , die also nicht wieder aufgefüllt werden, und Mehrwegbehältern- haben meist gute asiatische Hotelketten wie Evasion,Banyan Tree, weil die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Und das man kein Porzellanbehälter mitnimmt, versteht sich von selbst. Aber bei den Einwegflaschen, na ja, da scheiden sich wohl die Geister.

    Darf man den dann auch nicht das Kosmetikset aus dem Flugzeug mitnehmen, was man in Business oder First Class bekommt ???
     
  8. fly2006

    fly2006 Silver Member

    Beiträge:
    391
    Likes:
    0
    Uuuiiii, ich habe gestern versehentlich einen Stift mitgenommen aus dem Hotel... komme ich jetzt ins Gefängnis? ;-)
     
  9. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Versehentlich also... das ist nun einmal, rechtlich gesehen, Diebstahl, der natürlich eher selten bestraft wird. Oben geht es ja sicher auch um das unerlaubte Weiterverkaufen. Ich habe sogar schon davon gehört, dass jemand Bonusmeilen, die er für einen Flug bekommen hat, verkaufen wollte. Also Sachen gibt´s.... Übrigens: super Trip Report!
     
  10. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Kurios ist eher, dass es für einige mittlerweile selbstverständlich ist, auf Kosten anderer Reibach zu machen.
     
  11. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    ... aber das ist doch hier in dem Forum Gang und Gebe. 20 Accor a 20 € Gutscheine pro Person ( 10 x das Meerschweinchen als Account angemeldet, und 9 x den Wellensittisch )- Betrug !!!!

    Anleitungen, wie man sich wie ein Aal winden kann, um bloß keinen Cent mehr zu bezahlen, teilweise unter Zuhilfenahme dubioser Tricks- gibts ja hier reichlich -na ja.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Kurioses?

    Da scheinst Du was zu verwechseln.
     
  13. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Gabs da nicht einen Fall mit einem Spieler vom 1.FC Köln? Der soll auch was aus seinem Hotelzimmer mitgenommen haben.
     
  14. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    ... aber bestimmt kein Duschgelfläschen, dass muss schon ein anderes Kaliber gewesen sein.
     
  15. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Der gut zahlende Gast wird dieses Hotel doch mit Sicherheit nicht noch mal buchen.
    Wenn ich Eigentuermer oder Grossaktinaer waere haette ich den GF oder/und Manager wegen Unfaehigkeit laengst entlassen. Oder ist er bereits entlassen, waere interesant zu erfahren ? :twisted:
     
  16. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    Ich halte das für ausgemachten Quatsch.
    Aber es gibt ja sicherlich ein Aktenzeichen des Gerichts, was du uns mitteilen kannst, wenn du die Schriftsätze gesehen hast. Oder?
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Kurioses?

    Da bin ich ja mal gespannt.
     
  18. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Amüsant, dass "fähige" GF oder/und Manager sich dadurch auszeichnen, sich von Gästen beklauen zu lassen.

    Fehlt nur noch der "gut" zahlende Gast, der regelmäßig das Frühstücksbuffet plündert, um mit der Beute gegenüber ein Bistro zu betreiben.

    Denn rein theoretisch könnte er ja auch alles auffuttern.
     
  19. OutOfMemory

    OutOfMemory Pilot

    Beiträge:
    53
    Likes:
    0
    ...wie bitte??? So etwas dämliches habe ich ja noch nie gelesen- wie klamm muss man denn sein? Allein der Zeitaufwand - ins eBay reinstellen, Verpacken - Versenden.... :shock:

    ...das ist doch jetzt Comedy und nicht ernst gemeint :lol:
     
  20. ikarus73

    ikarus73 Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hoert sich nach Hoax an...so ein Aufwand...wirkt nicht gerade glaubwuerdig...
     

Diese Seite empfehlen