LH-Flug nicht angetreten - Rückerstattung Steuern/Gebühren ?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von UncleSamDavid, 16. Juni 2007.

  1. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Hallo,

    kürzlich konnte ich einen dieser €99 LH-Flüge nicht antreten.

    Erstattet LH automatisch die Steuern/Gebühren zurück oder muss ich das gesondert beantragen?

    Danke für die Auskunft.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Automatisch geht da nichts.
    Für eine Erstattung mußt Du schon selbst tätig werden.
     
  3. Danid

    Danid Gold Member

    Beiträge:
    528
    Likes:
    0
    ich glaube, das muss vor! dem geplanten abflug erfolgen, ansonsten verfällt das ticket einfach.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Nein, sollte in jedem Fall auch nach dem Flug noch möglich sein.+

    Kann doch sein, du stehst im Stau und verpasst deinen Flug um 5 Minuten. Dann ist es dir u.U. ex-ante gar nicht möglich, noch bescheidzusagen.

    Anruf ex-post sollte genügen!

    Der Wellensittich
     
  5. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Vorher ging sowieso nicht... der Flug war nicht stornierbar.

    Also musste ich warten , bis er verfällt, sozusagen ein erzwungener "no-show".

    Werde dann mal Mo bei LH anrufen und um Erstattung der St/Geb. bitten.

    Vor einigen Jahren wurden mir die Gebühren sogar einmal automatisch auf meine CC zurückgebucht, leider weiss ich nicht mehr, welche Airline das war.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Also mit "automatisch" hätte ich in den heutigen ökonomisierten Zeiten so meine Probleme..

    Wenn du nichts sagst, freut sich LH über Zusatzeinnahmen.. :wink:

    Der Wellensittich
     
  7. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Denke ich auch :wink:

    In einem anderen Fall, bei Dauair, musste ich sogar mit mehreren e-mails richtig hartnäckig sein. Na ja, vielleicht brauchten die das Geld :wink:

    Die Folgen für die Airline sind ja bekannt...
     
  8. Thozi

    Thozi Co-Pilot

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Die 99 Euro Tickets sind sehr wohl vorher stornierbar (mache ich immer so), die Stornokosten betragen nur 100%, d.h. im Durchschnitt sind 15 Euro weg und 84 Euro Steuern und Gebühren bekommt man zurück von LH.
     
  9. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Ähhh, Thozi, jetzt muss ich mal blöd fragen :oops: :
    Wie storniere ich denn rein technisch ein etix? Auf der LH-Webseite ging's nicht und die LH-Hotline (01805er-Nummer, Grrrr! :evil: ) meinte, man müsse es verfallen lassen.
    Kam mir auch unlogisch vor, denn die Airlines sollten doch eigentlich froh sein, wenn man kein no-show wird.
    Das mit den 100% Stornokosten ist okay und auch bekannt, aber das ist ja nur der kleinere Teil der Ticketkosten.
    Bin kein Statuskunde bei LH.
    Für jeden Tipp dankbar,
    UncleSamDavid
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Stornierung entweder am Ticketschalter oder im Callcenter, vorzugsweise dem des Landes, wo da etix ausgestellt wurde. Ein Problem kann werden, wenn man bereits die Quittung ausgedruckt hat (das geht ja neuerdings online), denn die möchte LH dann zurückhaben (was totaler Schwachsinn ist, denn man kann sie ja beliebig oft ausdrucken oder als PDF sichern).

    Da man die Quittung nur persönlich vorlegen kann, muss man dann also zum Ticketschalter. Hat man die Quittung evtl. verloren, muss man dort ein Formular unterzeichnen, welches diesen Verlust gegenüber LH bestätigt. Erst dann gibt's Geld zurück.

    Habe mit derlei Papierkrieg neulich erst über eine gute halbe Stunde am Ticketdesk des FCT verbracht. Partial tax refund für nicht angeflogene Teilsegmente gibt's dort inzwischen auch nimmer.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Das riecht nach typisch deutschem Papierkrieg..

    Der Wellensittich
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Für mich riecht das eher nach: "Wird schon einen Grund haben".

    Oliver
     
  13. Thozi

    Thozi Co-Pilot

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Ich habe immer nur (ca. schon 5 Mal) bei der LH Hotline (01803 803 803) angerufen, meinen Buchungscode genannt und das Ticket stornieren lassen. Natürlich immer vor dem Flug und war nie ein Problem. Nach ca. 2 -3 Wochen waren die Steuern und Gebühren wieder auf meinem Kreditkartenkonto und einen Brief habe ich auch noch von LH bekommen, der mir praktisch bestätigt, dass ich immer noch XXX Euro (XXX ist 99 Euro minus Gebühren) gezahlt habe. Lege ich auch immer brav zu meinen Steuerunterlagen und setze es ab.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Dann wäre interessant, welcher dies ist.

    LH fordert eine Quittung zurück, wenn der Flug nicht angetreten ist, damit diese in Händen von LH verbleibt. Anschliessend geht der Kunde zurück nach Hause und druckt sich dieselbe Quittung erneut aus...

    Wo ist der Sinn?

    Der Wellensittich
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    LH ist im Falle einer Prüfung exkulpiert.
     
  16. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Wie macht das dann jetzt?
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Partial tax refund für nicht stornierbare geht nicht mehr.
    Es sei denn du upgradest die fare auf eine Stornierbare (+50 € dazu sowieso), dann gehts..aber dann legst du drauf
     
  18. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Wie ist das rechtlich zu bewerten? Treibstoffzuschlag ist ja keine "Tax", aber die anderen abzuführenden Gebühren?

    Grüße,


    HTB.
     
  19. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Habe gerade noch einmal in die Tarifbedingungen von z.B. YRTFLEX geguckt: Dort steht explizit, daß auch noch angeflogenem Flug, die Rückerstattung von Taxes für nicht benutzte Segmente zulässig ist. Sprichst Du von der Teilerstattung von "Billig"flugtickets?
     
  20. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Also, habe heute bei LH angerufen und die Steuern/Gebühren werden problemlos auf meine CC zurückerstattet.

    Die freundliche Dame der Hotline bat mich allerdings, das nächste Mal den Flug vorher zu stornieren, wenn klar ist, das ich ihn nicht antreten kann (also kein no-show zu sein). Somit hatte mir der Herr der LH-Hotline beim ersten Anruf eine falsche Auskunft gegeben ("verfallen lassen").

    Insofern sind - wie hier schon gepostet - auch die Billigflüge der LH stornierbar - sozusagen gegen die Gebühr des reinen Ticketpreises (in meinem Fall € 17). Die Erstattung der St./Geb. erfordert jeoch einen Anruf bei der Hotline.
     

Diese Seite empfehlen