LH Master Card/Bonuspacket Reiserückolversicherung

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von royalpool, 9. Juli 2008.

  1. royalpool

    royalpool Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    Hat jemand hier diese Versicherung in Anspruch genommen, oder irgendwelche Erfahrungen mit der Auslandskrankenversicherung der LH Gold gemacht?
    Ist es Sinnvoll eine Reiserückholversicherung zusätzlich beim ADAC abzuschliessen, falls sich die American International Groupe anstellt?
    Besten Dank
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Warum sollte sich die Versicherung vom ADAC weniger anstellen als die der MasterCard? Sind die Bedingungen wirklich so viel schlechter? Kannst du das vielleicht an einzelnen Beispielen illustrieren?
     
  3. royalpool

    royalpool Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    In einigen Foren ist zu lesen, dass die ADAC sofort und unbürokratisch handelt und sogar in einigen Fällen einen C Flug bezahlt, oder Notfalls den eigenen Jet einsetzt, ferner werden die Telefonkosten aus dem Ausland erstattet. Über die AIG sind keine Erfahrungsberichte im Netz zu finden, daher meine Frage hier in diesem Forum.
     
  4. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Dann solltest du bei der Versicherung anrufen und nach den einzelnen Punkten fragen.
    Super wäre es wenn du die Antwort dann uns mitteilst,da es sicher für einige interessant ist.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Also bei AMEX wird der C-Flug für den Kranken UND die Angehörigen schon in den Bedingungen erwähnt, so gesehen ist der ADAC da also keineswegs allein.
     
  6. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Aus Erfahrungen kann ich immer nur die ADAC Versicherung empfehlen, musste ich leider schon ein paarmal ausprobieren.

    Mit der Amex Platinum habe ich bisher nur schlechte Erfahrung gemacht.

    Beispiel:
    Ich war im Urlaub auf Malta, mein Lebenspartner war zu Hause und mußte akut ins Krankenhaus, Grund war eine psychische Störung.
    Habe mich dann selbst um Flug und so weiter gekümmert, hier zu Hause habe ich dann alle Rechnungen mit Attest bei Amex eingereicht (steht die AXA hinter).
    Einige Tage später kam der ganze Kram zurück, mit dem Hinweis, psychische Störungen sind ausgeschloßen aus der Versicherung, laut AGB.
    War doch ein wenig verdattert und habe nachgesehen, es stimmte natürlich, die Ausschlußliste ist ganz schön lang bei Amex.
    Habe den Kram dann zum ADAC hingeschickt, 10 Tage später hatte ich das Geld auf dem Konto.

    Auf Gran Canaria habe ich mal meine Blutdrucktabletten vergessen, ein Anruf beim ADAC und 10 Minuten später beim Rückruf durch den ADAC wußte ich wo ich die Tabletten im Ort bekomme, wie die auf Spanisch heißen und ob die Tabletten vorrätig sind, habe sie auch ohne Rezept bekommen.
    Das Telefonat bekam ich später sogar zurück erstattet.

    Ich könnte noch ein paar Beispiele nennen, aber eines habe ich durch Erfahrung gelernt, der ADAC hilft sofort und sehr unbürokratisch.

    Die Amex Versicherung klingt wahnsinnig toll, da ist aber mehr schein als sein. Habe einigemal versucht was abzuwickeln über die AXA und die anderen Versicherungen die da hinter stehen (Gepäckverspätung und so weiter) hat aber nie geklappt, warum auch immer.

    Mit der LH Gold habe ich keinerlei Erfahrung.

    Viele Grüße....
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Pechvogel der Nation?
     
  8. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Na ja, so schlimm ist das auch nicht :)
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Och, wenn ich da viewtopic.php?f=21&t=7247 mit einbeziehe...
     
  10. royalpool

    royalpool Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    @afdhh
    Besten Dank für deinen Erfahrungsbericht, somit ist die Entscheidung für mich gefallen. Ich werde mich doppelt absichern und eine ADAC Reiserückholversicherung abschliessen, die paar € sind es mir wert.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Schon erstaunlich, wie anfällig manche Leute sind. Ich bin ja inzwischen auch uralt, aber eine Rückführung oder dergleichen habe ich sicher noch nie gebraucht - oder irgendjemand, den ich kenne. Wenn ich für jede meiner Reisen eine Sonderversicherung abgeschlossen hätte, käme von den Prämien mittlerweile eine schöne Luxusreise zustande.
     
  12. royalpool

    royalpool Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    Bei einer "Weltreise" die 4 Monate dauert Fernab von Luxus Hotels und manchmal von der Zivilisation, ist es schon ratsam. Hat mich vorher auch nie interessiert, unter diesen Umständen aber schon.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Klar, unter solchen Umständen.
    Andererseits, warum würde ich mich freiwillig solchen Umständen unterwerfen, am Ende gar dafür bezahlen?
    Dafür, dass ich jeden Luxus oder gar die Zivilisation aufgebe, lasse ich mich gut bezahlen, nicht umgekehrt. ;)
     
  14. royalpool

    royalpool Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    Dafür, dass ich jeden Luxus oder gar die Zivilisation aufgebe, lasse ich mich gut bezahlen, nicht umgekehrt. ;)[/quote]

    Ich arbeite noch daran :lol:

    Es gibt Leute die 800€ für 5 tage Müllsammeln in der Wüste hinlegen, jeder holt sich den eigenen Kick auf seine weise.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Sicherlich, ich habe ja auch nie bestritten, dass es auf der Welt sehr viele sehr kranke Menschen gibt. :D
    Und für diese Krankheit gibt es nicht einmal eine Versicherung. ;)
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Alter Quatschkopf wohl?

    Kann mich der Empfehlung von afdhh nur anschließen. Bin glücklicherweise noch sehr jung, mußte trotzdem zwei mal die Leistungen der ADAC-Versicherung in Anspruch nehmen. Kosten von jeweils über 10.000 US $ wurden kommentarlos und schnell übernommen. Die ADAC-Versicherung hatte bereits reguliert, da trudelten erst irgendwelche ellenlangen Formulare der AXA ein.

    Konnte so die Inanspruchnahme meiner PKV und den Verlust der Beitragsrückerstattung vermeiden. Meine Empfehlung: ADAC.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Kaum älter als ich, aber halt Risikogruppe.
     
  18. afdhh

    afdhh Gold Member

    Beiträge:
    596
    Likes:
    4
    Ich halte Dir jetzt mal zu gute, dass Du mich nicht persönlich mit der Anfälligkeit oder Pechvogel der Nation meinst. :wink:

    Aber es stimmt, ein paar Dinge hätten mir erspart bleiben können.

    So ist es doch wichtig das Versicherungen da sind und nicht nur so "blender" wie die Amex Versicherung. Halt meine persönliche Meinung, bedingt durch die Erfahrungen.

    Lieben Gruß....
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Kann dazu nichts beitragen, da ich eigentlich noch nie im Leben irgendeine Reiserückholversicherung in Anspruch genommen habe. Oder irgendeine andere Versicherung meiner Kreditkarten. Einmal beinahe die AMEX-CDW für einen kleinen Blechschaden, aber das hat sich dann auch in Luft aufgelöst, armer Alamo.
     

Diese Seite empfehlen