Peninsula oder Oriental BKK ?...

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von charlie, 13. Juli 2009.

  1. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    .. welches ist besser oder empfehenswerter ? Bzw. war schon mal einer im Lebua States Tower ?
     
  2. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Zum Wohnen ziehe ich das Peninsula dem Oriental vor. Ein Argument ist dabei das etwas günstigere Preis/Leistungsverhältnis.
    Wenn ich nur einen Abend in BKK habe, esse ich jedoch vorzugsweise im Oriental und genieße dort das Dinner Barbecue Buffet auf der Riverside Terrasse.
    Das Peninsula bietet zwar auch ein sehr gutes Buffet an mit anderen Schwerpunkten. Die abendliche Atmosphäre auf der Oriental -Terrasse ist aber kaum
    zu toppen
     
  3. SHxxx

    SHxxx Gold Member

    Beiträge:
    920
    Likes:
    0
    Wer nach dem Frühstück von Buffets isst, isst auch kleine Kinder (oder so).
     
  4. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    So,so.
     
  5. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich koennte was sagen , sage aber jetzt nichts , werde aber was sagen .
     
  6. el borracho

    el borracho Pilot

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0

    das map-syndrom?
     
  7. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    wenn Geld bei dem Vergleich keine Rolle spielt: eindeutig Oriental. Die Terrace Rim Naam ist aber der "Hauptterrasse" ganz klar vorzuziehen. Ins Lebua geht es zum After Dinner Drink, zum Wohnen ist das nix. Das Peninsula hat ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis bei den Suiten, da langt das Oriental kräftig hin, aber dafür sind auch alle einzigartig eingerichtet. Etwas preiswerter bietet sich noch das Sukhothai an, zweite Wahl nach dem O.
     
  8. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6

    Das hört sich ja an, als ob das Lebua eine Absteige wäre. Beim Oriental stört mich doch etwas die Hardware, ich denke wir buchen mal das Lebua, denn es ist neuer und hat eindeutig die größeren Zimmer- denn, ich kann mir nichts dafür kaufen, ob in meinem Zimmer vor 50 J. mal ein Autor ein Buch geschrieben hat. Und auf ein Klassik Quintett in der Lobby stehe ich auch nicht so sehr. Ist nicht meine Welt.
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Was will jemand im Lebua , warum gehst du dann nicht ins Peninsula oder Sukothai wenn dre das Oriental zu teuer ist .
     
  10. eastgirl

    eastgirl Gold Member

    Beiträge:
    517
    Likes:
    0
    Das Lebua ist eine ganz andere Klasse und lässt sich nicht mit dem Peninsula oder dem Oriental vergleichen. Das wäre so ähnlich wie die Frage "Soll ich mir einen Rolls Royce oder einen Maybach kaufen, oder tut es evtl. auch ein Cadillac?"
     
  11. eastgirl

    eastgirl Gold Member

    Beiträge:
    517
    Likes:
    0
    Wenn man die genannten Hotels vergleicht dann IST das Lebua eine Absteige. Die Liste der Hotels die in BKK objektiv besser sind als das Lebua ist gar nicht so kurz. Lediglich die Sirocco Bar, hat eine gewissen Reiz - auch wenn sie eindeutig unter Touri Nepp fällt.
     
  12. SHxxx

    SHxxx Gold Member

    Beiträge:
    920
    Likes:
    0
    Touri-Nepp weil teuer? Das gleiche Argument greift für das Oriental (und seine Bars und sein Buffet) genauso.
     
  13. eastgirl

    eastgirl Gold Member

    Beiträge:
    517
    Likes:
    0
    Nö nur "teuer" reicht nicht um das ganze als Touri Nepp zu bezeichnen. Aber ein Bar in der ständig fotografiert wird, ist eben keine Bar sondern ein "Ausflugsziel". Im übrigens läuft das Oriental bei mir auch unter "Touri Nepp" (zumindest die Bars und Restaurants). Ein Hotel in dem sich "Schaulustige" rumtreiben, entspricht auch nicht meiner Vorstellung von Luxus.
     
  14. SHxxx

    SHxxx Gold Member

    Beiträge:
    920
    Likes:
    0
    Good points, wobei ich das dann nicht unter "Nepp" verbuchen würde. Siehe http://de.wiktionary.org/wiki/Nepp
     
  15. eastgirl

    eastgirl Gold Member

    Beiträge:
    517
    Likes:
    0
    Nennen wir es einfach "Touristenfalle". Wobei ich immer wieder gerne in die Sirocco Bar gehe, man darf nur nicht den Fehler machen und denken es wäre eine "nette" Bar. Aussichtsplattform mit Schanklizenz trifft es besser :lol:
     
  16. SHxxx

    SHxxx Gold Member

    Beiträge:
    920
    Likes:
    0
    Ohne jetzt allzu sehr drauf rumreiten zu wollen: Eine Touristenfalle ist es meiner Meinung nach auch nicht, da man dort nicht über den Tisch gezogen wird, sondern für zugegebenermaßen nicht ganz billiges Geld meist hervorragende Getränke, zuvorkommenden Service und ansprechende, wenn auch nicht besonders innovative Live-Musik bekommt. Dass es dort fotografierende Touris gibt, macht es keinesfalls zur Touristenfalle. Ich hab ohnehin den Eindruck, dass sich die (grobe) Spreu vom (nicht immer allzu feinen) Weizen getrennt hat, sobald man nach dem Aufzug rechtsrum ins Distil geht und nicht linksrum die Dornröschentreppe runterstolpert.
     
  17. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    ich hatte bei wat arun und wat po auch nimmer den eindruck von touri-nepp .
    da waren auch immer so viele fotographierende touristen.
    ganz furchtbar.
     
  18. thaiwol

    thaiwol Gold Member

    Beiträge:
    953
    Likes:
    0
    :shock:
    :lol: :lol: :lol:
     
  19. eastgirl

    eastgirl Gold Member

    Beiträge:
    517
    Likes:
    0
    Wat Arun und Wat Po sind Orte der Besinnung, des Rückzuges in die Religion, spirituelle Orte der Ruhe, du bringst da Dinge durcheinander. Entschuldigung das ich die Sirocco Bar, fälschlicherweise als "Touristenfalle" bezeichnet habe, eigentlich eine gemütliche Bar, in der sich die arbeitende thailändische Bevölkerung gerne trifft, um nach Feierabend das ein oder andere Fläschchen Sang Som zu trinken. Touristen die sich dann mal in die Sirocco Bar verirren zahlen gerne den Spotpreis von 350THB - 450THB (gerade im sündhaft teureren Bangkok sind das ja wahre Schnäppchen) für einen Cocktail um dieses authentische thailändische Flair zu geniessen. Leider habe ich in Deutschland, vor allem in Berlin, noch keine Bar gefunden in der ständig fotografiert wird. Kannst du mir vielleicht einen Tipp geben, damit ich dieses besondere Flair auch hier geniessen kann?
     
  20. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Es sind in der Natur der Sache, dass man in einem Luxushotel, und das lebua ist eins ( Airtours 5,5 Sterne ), Bulgari Toiletries auf dem Zimmer/ der Suite, in einer Bar, die einen Sensationen Ausblick auf Bangkok bietet, etwas mehr bezahlt, als vom Wägelchen um die Ecke. Im Colonius in Köln gibts auch getränke, und es wird auch fotographiert. Und die arbeitene Bevölkerung in Thailand sollte man sicherlich nicht mit der unseren vergleichen, den Thailand ist nun mal ein 3. Welt Land. In Köln geht die arbeitene Bevölkerung auch gerne ins Früh am Dom, und die Japaner machen davon auch Bilder, aber mit " land und leute" hat das bestimmt auch nichts zu tun..
    Übrigens gibt es in Bangkok ja noch andere " Absteigen" wie das Four Seasons- das ist doch eine Absteige im Vergleich zum Oriental, oder ? Oder nehmen wir das Conrad Bangkok, das Dutit Thani, alles billige, reudige Buden gegen das " heilige Oriental " !
     

Diese Seite empfehlen