Prominente an Bord - Erfahrungen und Erlebnisse

Dieses Thema im Forum "Trip Reports" wurde erstellt von Guest, 4. September 2006.

  1. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    achso nach lax, sorry, habs überlesen

    der peruaner
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Na zu mir nach LAX. Mit Delegation. LAX is doch die Partnerstadt von BER. Hab ihn am Mittwoch (14.3.) getroffen bei nem LH-Empfang mit anschließendem Konzert von Ute Lemper (LH hat uns Tickets gekauft, hatte Reihe 3, danke nochmal!) Unser Bürgermeister (also von LAX) was auch da. Das Konzert war wirklich super, und ich bin verwöhnt.

    Vor ein paar Jahren war Wowi ja auch schon mal hier für ne Woche, das kam dann in der BILD, weil er hier viel Party machte (was stimmte, ich war damals selber auf 3 dieser Events dabei) und BER ja immer pleite ist. War dieses Mal sicher auch nicht anders. ;)
     
  3. cgnfred

    cgnfred Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Kann mir bitte mal jmd erklären, warum dieser Freak dienstlich LH F fliegt ?

    Also nicht nur, dass ich das unangemessen für eine jämmerlichen Bürgermeister eine Pleitestadt halte: Es gibt zwei Unternehmen die für Berlin sehr wichtige Direktflüge in die USA anbieten, da sollte der ja wohl eher diese Carrier benutzen und nicht LH, die kein Interesse hat die Stadt zu unterstützen.

    (x) ja ich weiss, dass weder continental noch delta txl-lax fliegen

    (x) politik ist immer auch symbolisch
     
  4. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    Finde ich etwas unpassend!

    Und Tickets schienen gesponsort zu sein, wenn ich Flysurfer richtig interpretiere!
     
  5. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    "Sparen, bis es quietscht"

    "Berlin ist arm, aber sexy"


    Hochachtungsleer

    Ihr Klaus Wowereit

    [​IMG]
     
  6. cgnfred

    cgnfred Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    In current usage, the word freak is used to refer a person with an unusual personality.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Freak

    Passt doch ganz gut, oder.
     
  7. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    also seit ihr zusammen geflogen?
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Und schon geht's los.
    Neid ist eben wirklich die deutsche Form von Anerkennung.
    Bin sicher, dass BILD & Co. auch diesmal wieder was zu meckern hatten.

    Anyway, der so genannte "Freak" hatte selbstverständlich eine große Delegation dabei, und diese hat sicherlich die halbe Business-Class belegt.
     
  9. Danid

    Danid Gold Member

    Beiträge:
    528
    Likes:
    0
    Dass Klinsi F fliegt hat keinen aufgeregt. Bei Wowi gibt's große Debatte. Verstehe ich nicht, wo ist der Unterschied?

    Und wenn die Minister mit der Flugbereitschaft rumfliegen ist es doch sehr, sehr viel teurer, oder?
     
  10. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Wenn der Bürgermeister unserer Hauptstadt First fliegt habe ich kein Problem damit.
    Möglicherweise wird so A-Prominenz auch einfach da rein gesetzt ohne F gebucht zu haben.
    Und warum sollte er das nicht annehmen.
    Bei Klinsi ärgert mich eigendlich das so jemand das Bundesverdienst Kreuz bekommt ,da gibt es wahrlich Menschen in Deutschland die das mehr Verdient hätten und dafür nicht im Jahr 2 Millionen bekommen haben.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Nun, wenn diesen "anderen Menschen" Millionen von Bürgern begeistert und dankbar zugejubelt hätten, hätten sie höchstwahrscheinlich auch so ein Kreuz bekommen. Bei Klinsi und seiner Truppe war das, wie ja hinreichend dokumentiert wurde, nachweislich der Fall.

    Trotzdem wird das Kreuz auch Leuten verliehen, die nicht im Rampenlicht stehen. Gibt dafür ja einen klar definierten Vorschlagsmechanismus. Anstatt dich zu ärgern, solltest du die Menschen, die das deiner Meinung nach mehr verdient haben, vorschlagen. Vielleicht wird ja was draus. :)
     
  12. thestig

    thestig Bronze Member

    Beiträge:
    210
    Likes:
    0
    Es ist nicht gut für die Glaubwürdigkeit eines Politikers, der als "links"
    der Mitte eingestuft wird, wenn er Selters predigt aber selbst Sekt trinkt.
    Vergleichbar mit der Debatte um den CO2 Ausstoß der Dienstfahrzeuge der
    Politiker....
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Komischerweise wird er aber trotzdem immer und immer wieder gewählt.
     
  14. apedemak

    apedemak Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    pruuuuuuuust,
    leute leute.

    warum immer diese peinlichen debatten.
    wenn wowereit eco fliegt, dann schreit alles rum, dass das peinlich und nicht standesgemäß ist. er soll die "armut" von berlin nicht nach aussen kehren.
    wenn wowereit c fliegt, dann geht es wieder los, dass er sicherlich was besseres ist als der "normale" pax oder sich f anscheinend nicht leisten kann.
    wenn wowereit f fliegt, dann geht der obige jammer-neid-thread los.

    was soll das?
    in irgendeiner klasse muss auch er fliegen.
    es stellt sich dann doch eher die frage, ob der flug an sich überhaupt notwendig war. aber eigentlich ist auch das egal. wenn wir schon anfangen wegen eines fluges rumzudiskutieren, dann haben wir scheinbar ganz andere probleme.

    mir als berliner ist das ziemlich schnuppe. die"politik" von wowereit entspricht nicht unbedingt dem was ich mir vorstelle. ansonsten ist der typ ganz gut drauf, obwohl ich ihn aktuell nicht als den bürgermeister sehe, den wir bräuchten um hier vernünftig vorwärts zu kommen.

    also bleibt geschmeidig und gönnt den leuten ihren flug. wenn es nicht mit rechten dingen zuging, wird irgendwann der rechnungshof oder die bild kommen und alles aufklären. ;-)

    in diesem sinne eine schaffensfrohe woche
    apedemak
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Wieso das denn? Noch nie was von Luftfracht gehört? :twisted: :twisted: :twisted:
     
  16. apedemak

    apedemak Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    @mennix:
    das thema luftfracht löst bei mir traumatische erinnerungen aus.

    mein erster flug von dresden nach barth im zarten alter von 6 monaten vor vieln vieln jahren gestaltete sich derart, das ich bei meiner mama auf dem schoss sitzen durfte, aber nur den flugscheinstatus eines gepäckstücks hatte. diese geschichte bekomme ich regelmäßig serviert, wenn darüber gelästert wird, dass man ab und zu mal c fliegt.
    ansonsten ist luftfracht auch relativ. in innerrusslandflügen hatte ich auch schon mal eine ziege neben mir im gang stehen.

    und dass wollen wir unserem lieblingsregierenden denn doch nicht zumuten. irgendwie sollte auch er frisch , ausgeruht und nicht müffelnd bei den bürgermeistern der partnerstädte ankommen. das pyrty feiern wird anstrengend genug sein. ;-)
    und ehrlich. diesen job möchte ich für kein geld der welt machen.

    cu
    apedemak
     
  17. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Fast 20 Anmerkungen ob der F fliegt, oder nicht.

    Finde ich etwas unpassend, jeder aus dem Forum wäre froh wenn er das Upgrade nach F bekommen würde.

    Egal ob durch LH "gesponsert" oder ob er seine "dienstlichen Meilen" dafür genommen hat.

    Sollte eigentlich nur von mir ein kleiner Hinweis sein, dass es auch Promis gibt die ohne großes Theater sich im Flieger benehmen können.

    Es ist eine typische deutsche Neiddiskussion; übrigens haben unsere Freunde ein Upgrade von Y nach C bekommen. Soll ich deswegen jetzt sauer sein, dass ich meine 2 EVoucher genommen habe ?
     
  18. cgnfred

    cgnfred Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    weil's gerade so nett ist: nicht in den falschen Hals bekommen, jeder soll das fliegen was er mag, bezahlen kann oder bezahlt / geschenkt bekommt. Kein Neid, eher Anerkennung für alle die es in die F schaffen. Der Klinsi sowieso, der hat das ausgehandelt und nie behauptet, Rächer der veramten Ostbevölkerung zu sein.

    Aber wenn jmd sich meiner Meinung nach wie bigottes Arschloch verhält ist wird man ja noch darauf hinweisen dürfen! (Ich hoffe ich habe den Satz genügend entschärft / keine Tatsachenbehauptung etc. liebe Forenbetreiber)

    Und warum wird der trotzdem wiedergewählt? Aehm, mal die Berliner Konkurrenz gesehen ? ;) Da würde sogar der korrupteste Bauunternehmer gegen die gewinnen.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Wo ist denn der luggage tag festgemacht worden? :twisted:

    Kein Thema. Ich würde ihm auch niemals Eco zumuten. Discounted C müsste aber reichen. Ein mir befreundeter Geschäftsführer eines süddeutschen Maschinenbauers musste nach einem verlorenen Prozess wegen einiger Fehlinvestitionen in die Insolvenz. Früher immer F geflogen. Obwohl zu dem Zeitpunkt schon klar war, dass die Firma aus eigener Kraft wieder aus der Insolvenz herauskommt ( was Berlin niemals schafft ) hieß es plötzlich: Eco mit WE Bindung. Merke: Wo keine Kohle da ist, darf auch keine ausgegeben werden. Das sollte auch für unseren Partykönig gelten.



    d'accord. Ich halte dieses Gejammer über unsere angeblich so überbezahlten Politiker sowieso für Blödsinn. Scheißjob für ziemlich wenig Kohle
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das "Problem" ist ja nur:
    Du setzt mit diesem populistischen Satz voraus, daß die F-Tickets von irgendwo und irgendwem gezahlt worden wären, "wo keine Kohle" sei. Woher willst du das denn wissen? Da bewegst Du Dich doch auf genau dem dünnen Eis, das auch die Zeitung mit den großen Buchstaben so gern betritt (um häufig genug ja auch einzubrechen).

    Wo steht denn das geschrieben, daß die Buchungsklasse der Dienstflüge unserer Volksvertreter von den Haushalts-Abrechnungen der von ihren regierten Städte oder Länder abhängig gemacht werden müsse?

    Ganz davon abgesehen, daß die finanzielle Misere der Stadt Berlin ja nun wahrhaftig nicht von Klaus Wowereit, sondern vor allem auch von einem (Vor-)Namensvetter verschuldet worden ist (der im übrigen grade vor Gericht steht und unter Umständen im Gefängnis landen wird) - und dieser ist in einer Berliner Filz-Partei, die sich sogar noch "christlich" schimpft und auch "die wirtschaftlichen Geschicke" der einst geteilten Stadt zu verantworten hatte. Aber das auch nur am Rande.
     

Diese Seite empfehlen