[Tripreport] Hongkong und Bangkok mit Emirates - 300 Bilder

Dieses Thema im Forum "Trip Reports" wurde erstellt von kenting, 17. Juli 2011.

  1. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
  2. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Sehr eindrucksvoll! Aber gehe ich recht in der Annahme, dass für Dein Zimmer in HKG keine SPG Punkte gutgeschrieben wurden?
     
  3. p-Bran

    p-Bran Lotse

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    Ich bin auch HKG-Fan, schöner Bilder, kurzweiliger Bericht!

    ...und ich hätte auch geduscht...einfach weil es geht! 8)

    Grüße!
     
  4. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Tolle Bilderserie!

    Sind die Meilen fuer das Ticket in F es wert gewesen? Das Ticket ist ja normal sehr billig, knapp 650 EUR.

    Vielen Dank fuers Einstellen!!
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Auch von mir ein DANKE für den Bericht und die vielen (und guten) Bilder.

    Eine Frage zu den Bildern: Bearbeitest Du die Bilder mit Software stark nach oder stellst Du sie unbearbeitet ins Netz?


    Ich bin in den letzten zwölf Monaten nun einige Male mit EK in F und in C im A 380 geflogen. Die Flüge waren alle insgesamt gesehen angenehm, jedoch konnte ich keinen wirklich großen Unterschied zwischen F und C feststellen. Ich empfand die F sogar eher unangenehm, da mir das "kitschige" Design mit viel falschem Gold und falschem Holz, es ist ja alles Plastik, nicht gefällt. Ich mag halt diesen "Düsseldorfer-Kö-Chic" nicht. Die C war für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend. Schön, in C und F, die kleine, private Minibar und die großzügigen Ablagemöglichkeiten. Das Essen war, sowohl in C und F, durchaus essbar. Die Flugbegleiter kamen mir durchaus bemüht, freundlich und engagiert vor, jedoch waren einige etwas übertrieben geschminkt und passten eher auf den Rummel oder auf besagte Düsseldorfer Kö.

    Spitze ist die Bar im Heck des Flugzeugs. Das ist für mich ein eindeutiges Argument für EK.
     
  6. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    Danke für euer Lob.

    Es gab keine Punkte. Hatte aber vor Jahren noch kleinere Zimmer gehabt.

    Das hatte ich mich vor der Buchung auch gefragt. Bin dann aber zum Schluss gekommen, dass ich mit dem Freiflug besser dran bin. Dennoch ist es die 650€ jederzeit Wert.


    Die meisten Bilder sind unbearbeitet. Bei einigen tu ich den Kontrast verstärken. Das war es aber auch schon.

    Ich steh eigentlich auch nicht auf den Kitsch. Aber für mich ist ein First Flug immer noch was besonderes. Daher stört mich das nicht so.
    Beim Rest geb ich dir vollkommen recht.
     
  7. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Lieber Vorumsbruder Kenting ,

    mit Interesse habe ich dein Werk studiert zumal auch meine allerersten Langstreckenausfüge in Hongkong endeten , seinerzeit mit der PanAm . Ich kann im Übrigen deine Trauer nachvollziehen , daß es den alten Flughafen Kai Tak nicht mehr gibt wo ich halbe Tage auf dem Parkhausdeck verbrachte . Dortselbst flogen einem die Aeroplane sozusagen 3 Meter am Ohr vorbei und manchmal wenn eine durchgestartet ist stand man im Qualm . Es war was Wundervolles .

    Mir gibt Folgendes zu denken : Wie du ausdrücklich betonst , ist dir der Eindruck ganz egal , den du durch deine Fußball - Uniform auf andere Leute machst . Dies hört sich zunächst mal positiv an , dies ist es aber nicht . Wie du auf deinen eigenen Fotos erkennen kannst , herrschen beispielsweise in der Bar ziemlich zivilisierte Verhältnisse , was sich auch im Auftreten der Kundschaft widerspiegelt . Wie man sich da in Flipflops etc noch wohlfühlen kann ist mir ein Rätsel aber deine Sache . Es ist nun aber so , daß dies auf andere Leute sicherlich in hohem Maß abstoßend wirkt und du denen gleichzeitig damit die Freude verdirbst . Vielleicht haben die sich nämlich genau so auf ein F - Erlebnis gefreut wie du . Der Crew wird es nicht anders gehen weil sie sich auch nicht respektiert fühlt .

    Think about it .
     
  8. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    Großmeister Somkiat,

    worüber soll ich Nachdenken und was soll an einer Fußballuniform und Flipflops unzivilisiert sein?
    Wenn du richtig geschaut hättest, wäre dir aufgefallen das ich nicht mal der einzige mit den Latschen an der Bar war. Wenn ich aber so abstoßend zu anderen war, warum haben die sich mit mir dann überhaupt Unterhalten und sich nicht abgewendet. Auch hat es den FA´s überhaupt nicht ausgemacht das ich Flipflops hatte. So konnten sie die EK-Hausschuhe wieder mitnehmen.
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Jedem das Seine , in Pattaya laufen alle so rum .
     
  10. reisebus

    reisebus Pilot

    Beiträge:
    91
    Likes:
    0
    Im neuen Lufthansa "exclusive" Magazin ist ein ein Interview mit einer Frau Elingshausen drin, die Luxusreisen organisiert. Die hat neben rassistischen Kommentaren: "Sie können einen Deutschen ein Dutzend Trainingsprogramme durchlaufen lassen, trotzdem wird er nicht so emsig und dienstbeflissen sein wie ein Thailänder. Da gibt es offenbar grundsätzliche Unterschiede in der DNA" dennoch eine gute, zu dem Beitrag von Herrn kenting passende Antwort auf die Frage: "Die Atmosphäre in Luxushotels scheitert oft an Gästen, die in Shorts und Schlappen in der Lobby rumsitzen..." gefunden: "Eine gute Etikettenregel für Gäste lautet: Zerstören Sie nicht das Bild, das Sie erleben wollen, durch Ihren eigenen Aufzug".
     
  11. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    Wer so oberflächlich die Leute nach ihrer Bekleidung beurteilt, kann einem nur Leid tun.
     
  12. Guest

    Guest Guest



    Werter Genosse Somkiat!

    Das Haus Raksa hat sich eingehend mit der Kleidungsfrage für Reisen in den PREMUIM-Klassen beschäftigt und Studien hierzu anfertigen lassen und nochmals die eingestellten Bilder des Teilnehmers Kenting überprüft. Tatsächlich ist dieser mit Beinkleidern bekleidet, die einen durchaus passablen Eindruck machen, jedoch sind es sogenannte "Benemer Halblang" - Produkte, die in der Zwischenkriegszeit gerne getragen wurden. Das Hemd wird anscheinend von einem Fußballverein bezahlt und als Werbemaßnahme an bedürftige Passagiere verteilt, damit diese Werbung für diesen Verein machen. Oder umgekehrt, das Hemd bezahlt den Fußballverein. Wer kann das in der heutigen, verrückten Zeit schon so genau sagen? Die Fußbekleidung des Kenting ist nicht aus Leder und nicht schwarz und es sind keine Stiefel. Offensichtlich hat sich der Teilnehmer Kenting an den Kleidungsempfehlungen der früheren Teilnehmer dieses Forums, die jetzt ein eigenes Forum betreiben, orientiert. Diese früheren Teilnehmer werden wegen ihres Aussehens und ihrer Kleidung normalerweise von den Vorkontrollen in den Flughäfen weggescheucht, da sie wie Penner, Vermouth-Brüder oder Leergutsammler aussehen. Sie kleiden sich meist bei der Altkleiderspende der Caritas ein oder kaufen im "Maison Kik", wenn es Ausverkauf gibt. Statt mit teuren Luis Vutton-Koffern ihren Status zu dokumentieren, schleppen sie ihren mitgeführten Elektronikschrott in mehreren Plastikbeuteln der Firmen OBI, ALDI und MEDIAMARKT mit sich herum. Der Anblick dieser Teilnehmer zeigt den wahren plebejischen Charakter der FIRST-Beförderung in unserer Zeit und verdirbt garantiert das Reiseerlebnis der vielen subalternen Handelsvertreter in ihren schlechtsitzenden C&A-Anzügen, zu denen Sie, werter Somkiat, ja auch gehören, bei der Massenbeförderung nach Pattaya.

    Dem Teilnehmer Kenting sei ab Reisen länger als sieben Tage angeraten, ein zweites Fußballhemd mitzuführen.

    Das Haus Raksa
     
  13. journey

    journey Bronze Member

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Welcher Klub hat denn so häßliche Trikots? :mrgreen:
     
  14. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    @raksa

    Na klar hab ich ein 2. Dress mit auf Reisen.


    @journey

    Ist ein Nostalgiedress. Die aktuellen sehen “moderner“ aus.
    Der Verein steht momentan auf Platz 7 der 2. Bundesliga.
     
  15. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0

    Es kommt auf die Umgebung an ob dir da jemand leidtun muß . Am Ballermann oder in Pattaya Beach Road oder samstags im Stadion bist du absolut passend unterwegs mit deinem Outfit , da wirst du kaum Klagen hören . Bei der Emirates in der Bar ist es aber zum Beispiel so , daß der Barkeeper von den Emirates in eine Uniform gesteckt wird um ein gehobenes Ambiente herzustellen . Die sind bestimmt überglücklich wenn du da so rumrennst .

    Ich stelle aber hiermit meine Bekehrungsversuche ein , bin sowieso kein Emirateskunde .
     
  16. journey

    journey Bronze Member

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Es muss Somkiat ein ernstes Anliegen sein, verzichtet er doch auf alle Späße...

    @ Kenting: darauf hätte man kommen können...die moderen sind aber auch nicht viel hübscher :lol:
     
  17. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.708
    Likes:
    46
    Danke schoene Fotos. HKG ist immer wieder eine Reise wert und deshalb hatten die im Juni auch eine doppelt so grosse Paxsteigerung im Vergleich zu Dubai, die sich gerne damit ruehmen die groessete Steigerung zu haben. Gross(maul Dnata)mut kommt vor dem Fall :!:
     
  18. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
     

Diese Seite empfehlen