viele meilen ohne viel aufwand und mit wenig Geldeinsatz

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Rattus, 26. Februar 2009.

  1. Rattus

    Rattus Pilot

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0
    Hallo,

    bin hier im Forum relativ neu.
    Meine Frau und ich planen derzeit unsere nächste Australienreise und ich bin auf der Suche nach guten Möglichkeiten, den Flug so preiswert wie möglich durch Meilen zu machen.
    Doch meine Frau findet diese Idee unsinnig und sieht es als nicht rentabel an.

    Nun meine Frage:
    Kann mir jemand von Euch eine Auflistung machen, das meine Frau mit glaubt, wie wir in einem Jahr ca. 50.000 meilen zusammenbekommen können? Alles was ich ihr vorlege bringt derzeit nichts...

    Wäre nett, wenn der ein oder andere mir dabei helfen könnte, noch Tricks zu erklären, welche kaum Geld kosten.

    Vielen Dank

    Rattus
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Deine Frau scheint Dich sehr gut zu kennen.

    Wenn Du nicht willens/fähig bist, die Aktionen in diesem Forum
    selbständig zu finden, wirst Du keine Meilen in Größenordnungen
    generieren können.

    Aber es gibt ja derzeit ganz wundervolle Kauf-Ticket-Angebote. :idea:
     
  3. Rattus

    Rattus Pilot

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0
    klar kennt mich meine Frau, wäre ja schlecht wenn nicht...

    Ich habe hier unter anderem heute fast alle aktuellen Aktionen durchgelesen, muss aber sagen, dass derzeit keine so ist, dass ich selber und dadurch natürlich auch meine Frau nicht überzeugt wird.

    Vielleicht sollte ich lieber so fragen:
    ist es möglich in einem jahr 50.000 Meilen zu sammeln, ohne viel Geld für Dinge die man nicht braucht auszugeben?
     
  4. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Glaube deiner Frau und kauf ein Ticket.... Wenn ich das richtig sehe, willst du ein Eco Ticket ! Für das lohnt sich das Meilensammeln wirklich nicht.


    PS.: Aber bitte nicht wieder die unendliche Diskusion über "was lohnt sich und was nicht" hier beginnen... das wäre nämlich nicht meine Absicht gewesen.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann ist doch alles gut. :idea:
     
  6. Rattus

    Rattus Pilot

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0

    Ja, ich rede von nem Eco-Ticket.

    Dann vielen Dank.
     
  7. farmer83

    farmer83 Silver Member

    Beiträge:
    327
    Likes:
    0
    Die Preise sind z.Zt. wirklich so günstig nach Sydney, da ist der Aufwand die Meilen zu sammeln zu groß!
     
  8. jan-bul

    jan-bul Gold Member

    Beiträge:
    870
    Likes:
    0
    warum so skeptisch und unfreundlich zum Forum-Neulinge?
    Man + Frau macht 3+3 Business-Verträge von T-Mobile,
    bekommt binnen 4 Wochen 52500 + 52500 Prämienmeilen mit einem minimalsten Geld+Zeitaufwand
    und das wärs.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Seit wann kommt man fuer 50K nach Australien rt mit M&M :shock:
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Seit der OP von 50,000 benötigten Meilen schrieb?
     
  11. fueldrop

    fueldrop Bronze Member

    Beiträge:
    145
    Likes:
    0
    Mal schnell die Gebetsmühle herausgekramt:

    Willst Meilen, flieg' MS, TK
    und manchmal die LH sogar
    es muß nicht immer Deutschland sein
    steig' einfach in Athen erst ein
    und ist's das doch noch nicht gewesen,
    die Welt kann man bereisen, wie auch lesen
    zuletzt könnt' sich durchaus rentieren:
    so dann und wann telefonieren

    Bei diesem Thread werde ich aber das dumme Gefühl nicht los, wir füttern die Trolls
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das Gefühl kann man durchaus bekommen. :roll:
     
  13. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Da ist leider die Zeit zu schade.
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Eigentlich schon.
    Aber andererseits kann man viel lernen über solche "Personen".
     
  15. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    lernen ist immer gut.
     
  16. RonnyB1

    RonnyB1 Bronze Member

    Beiträge:
    145
    Likes:
    0
    Selbst wenn es für 50.000 Meilen ein Y-Australienticket geben würde, du musst auch noch Steuern (Euro 300,-- ?)
    dafür rechnen und da lohnt sich die Ersparnis gegenüber einem gekauften Ticket wirklich nicht.

    Mein Fazit: Meileneinsatz lohnt sich erst für Business- und First Class Flüge
     
  17. Alex_B

    Alex_B Bronze Member

    Beiträge:
    248
    Likes:
    0
    Wissen wir denn, ob der TO nicht schon Meilen gesammelt hat und nur noch 50k on top braucht für den Award.
    Aber nichts desto trotz, selbst wenn man 7€/1000 Meilen als "Kaufpreis" rechnet und die Steuern draufpackt kann man auch ein normales Eco-Ticket kaufen.
    Wie Ronny schon gesagt hat: Awards lohnen sich nur in den Premiumklassen!
     
  18. holzwurm_ecki

    holzwurm_ecki Silver Member

    Beiträge:
    251
    Likes:
    0
    Na ja, das kann man auch anders sehen...wie alles eben im Leben!

    Habe z.B. seit November für die beste Ehefrau der Welt gut 50.000 Meilen generiert...für 0 Euro!!!
    Zugegeben mit den heute eingetroffenen 11.111 Meilen der T-Home... :)

    CC Gold werben lassen - 10.000 M
    CC nutzen - ca. 8.000 M
    T-Home Call&Surf com4 - 15.000 M
    Weihnachtseinkäufe/ Payback - ca. 5.000 M
    Kleinkram (Newsletter, Musicload, T-Home-Registrierungen etc.) - 2.500 M
    Gewinnspiel T-Home - 11.111 M

    Also, es geht schon...
     
  19. Stuttgart301

    Stuttgart301 Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0
    und wir wissen auch nicht, wann die reise starten soll und wo genau es hin soll....ich habe mal "gespielt":

    Bei 791,-€ kann das alternative zahlen mit meilen durchaus sinn machen, meilenblatt.de liefert da genug möglichkeiten. dadurch lässt sich der preis sicher auf ca.(!!!) 500,-€ drücken. besser als 791 für den einen, lächerlicher unterschied für den anderen. insofern muss da wohl jeder selbst entscheiden. :!:
     
  20. desperado177

    desperado177 Bronze Member

    Beiträge:
    203
    Likes:
    1
    wenn man die meilen quasi für null euro bekommt und zeit zum sammeln hat, lohnt sich auch ein eco flug mit meilen.

    ich habe seit oktober ca. 40000 meilen generiert, quasi für null euro:

    t-mobile (mit ca. 100€ gewinn)
    kk
    diverse t-com aktionen
    meine eigene tageszeitung gekündigt und dafür sz, faz und welt gelesen, hintereinander nicht gleichzeitig (daher rechne ich die kosten für die abos auch nicht bei der ratio mit ein)

    bis da eine ansprechende meilenzahl zusammenkommt dauert es zwar, aber in den nächsten zwei jahren kann ich eh nicht reisen

    um zu dem threadtitel zurück zu kommen: für mich war das wenig einsatz und wenig geldeinsatz.
     

Diese Seite empfehlen