2.000.000 km über den Wolken

Dieses Thema im Forum "Trip Reports" wurde erstellt von marobo, 12. Mai 2012.

  1. marobo

    marobo Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    .
    Vor einigen Tagen auf dem Flug LH 653 von Jeddah (JED) nach Frankfurt (FRA) war es im Landeanflug auf die Mainmetropole soweit: 164 km vor der Landung habe ich statistisch gesehen die 2.000.000 Flug-Kilometer-Marke überschritten. Da am gestrigen Tag noch drei weitere kleine Jubiläen gab - so hatte ich heute meinen 1000. Kurzstreckenflug (bis 1.500 km), bin von meinem 450. Flughafen gestartet und/oder gelandet (es war Busan (PUS) in Südkorea) und bin mit Air Busan mit meiner 140. Airline geflogen - dachte ich es wäre an der Zeit, mal wieder einen Reisebericht der etwas anderen Art zu schreiben. Nachdem ich vor einiger Zeit anlässlich meines 1000. Fluges schon einiges über meine Motivation des Reisens geschrieben habe, will ich diesmal über meine Flugstatistik-Seite hinaus einen kleinen statistischen Einblick in meine bisherigen Reisen und Flüge geben. Da ich meine Reisen seit eigener Zeit in einer eigenen Datenbank verwalte, kann ich inzwischen praktisch alles rund um meine Flüge und Reisen statistisch auswerten.

    Über 2.000.000 km bin ich inzwischen also geflogen - das entspricht mehr als 50 Erdumrundungen oder mehr als 5 Flügen zum Mond. Dabei enthält dieser Wert keine Meilenboni oder Minimummeilen irgendwelcher Meilenprogramme, sondern addiert nur die direkte Distanz zwischen Abflugs- und Ankunftsflughäfen aller meiner Flüge. Die reale geflogene Flugstrecke liegt also sogar noch etwas höher, da durch An- und Abflugverfahren, Windverhältnisse etc. nie genau die Luftlinie von Flughafenbezugspunkt zu Flughafenbezugspunkt geflogen wird, sondern eine Strecke, die im Durchschnitt 5 bis 10% länger ist. Der exakte Wert an geflogenen Kilometern lässt sich als Passagier jedoch quasi nicht ermitteln.

    Meine Flugkilometer verteilen sich aktuell auf 1.386 Flüge, davon wie geschrieben 1.000 Flüge (72,2% aller Flüge) auf der Kurzstrecke (bis 1.500 km), 304 Flüge (21,9%) auf der Mittelstrecke (1.500 km bis 3.500 km) und 82 Flüge (5,9%) auf der Langstrecke (über 3.500 km). Innerdeutsch habe ich bisher 103 Flüge (7,4% aller Flüge) absolviert, innereuropäisch (ohne innerdeutsch) komme ich auf 875 Flüge (63,1%), innerafrikanisch waren es 14 Flüge (1,0%), innerasiatisch 85 (6,1%), inneramerikanisch 50 (3,6%), innerozeanisch 32 (2,3%) und interkontinental 227 (16,4%). Von der Flugdistanz her liege ich innerdeutsch bisher bei 43.142 km (2,1% aller Flug-Kilometer), innereuropäisch (ohne innerdeutsch) bei 870.924 km (43,3%), innerafrikanisch bei 12.149 km (0,6%) , innerasiatisch bei 81.807 km (4,1%), inneramerikanisch bei 32.952 km (1,6%), innerozeanisch bei 32.384 km (1,6%) und interkontinental bei 936.333 km (46,6%). Aktuell beträgt meine durchschnittliche Flugdistanz 1.450 km pro Flug.

    Insgesamt haben mich meine Reisen bisher in 123 unabhängige, von Deutschland anerkannte Staaten geführt, davon liegen 45 in Europa (100% aller Länder bereist), 20 in Afrika (37%), 34 in Asien (72%), 20 in Amerika (57%) und 4 in Ozeanien (27%). Teilt man Amerika in Nordamerika, Mittelamerika und Südamerika auf, so sind es 2 (100%), 10 (48%) bzw. 8 Staaten (67%). Ich zähle für die Statistik übrigens nur Länder, in die ich wirklich eingereist bin und wo ich nicht nur den Airport gesehen habe; reine Transitaufenthalte, wo ich zwar theoretisch auch den Boden betreten habe, oder Zwischenlandungen zählen für mich nicht. Aktuell habe ich 27 neue Länder für die nächsten 1-2 Jahre in konkreterer Planung, davon 5 in Afrika, 4 in Asien, 10 in Amerika und 8 in Ozeanien. Dann bei 150 Ländern liegend dürfte allerdings eine Grenze erreicht sein, wo neue Länder nur noch sehr vereinzelt hinzukommen werden. Die übrigen Länder sind einfach touristisch sehr uninteressant, nur sehr teuer zu erreichen oder einfach aufgrund der Sicherheitslage aktuell nicht sinnvoll zu bereisen.

    Bezogen auf die meisten Starts/Landungen in den einzelnen Ländern (außer Deutschland), sieht die TOP10 so aus:

    1. Spanien 212
    2. Großbritannien 160
    3. Italien 134
    4. Frankreich 75
    5. Türkei 62
    6. Österreich 57
    7. USA 42
    8. Portugal 34
    8. Australien 34
    10. Griechenland 31

    Von den 450 Flughäfen an denen ich bisher gestartet und/oder gelandet bin, liegen 19 in Deutschland, 216 im sonstigen Europa, 39 in Afrika, 93 in Asien, 56 in Amerika (19/10/27 in Nord-/Mittel-/Südamerika) und 27 in Ozeanien. Bezogen auf die Anzahl der Flughäfen pro Land sieht meine TOP10 wie folgt aus:

    1. Spanien 31
    2. Frankreich 26
    3. Italien 24
    4. Großbritannien 21
    5. Deutschland 19
    6. USA 14
    6. Australien 14
    8. Türkei 12
    9. Norwegen 11
    9. Griechenland 11

    Alle Flüge haben mich zusammen bisher weniger als 30.000 EUR gekostet. Mein Durchschnittsflugpreis liegt aktuell bei 21,01 EUR über alle Flüge, vom kurzen innerdeutschen Flug bis zur Langstrecke. Es ergibt sich ein Durchschnittspreis von 1,45 Cent pro Kilometer. Beim Gesamtpreis aller Flüge sieht die TOP10 der Airlines wie folgt aus:

    1. Condor 3.893,57 EUR
    2. Germanwings 3.787,77 EUR
    3. Ryanair 2.217,46 EUR
    4. Air Berlin 1.698,71 EUR
    5. HLX 1.069,04 EUR
    6. LAN Chile 748,65 EUR
    7. V BIRD 737,83 EUR
    8. TUIfly 724,44 EUR
    9. Lufthansa 704,41 EUR
    10. easyJet 675,75 EUR

    wobei bei TUIfly, HLX und Hapagfly die Abgrenzung nicht ganz eindeutig ist. Meine TOP10-Airlines nach geflogener Flugstrecke sind:

    1. Condor 317.447 km
    2. Ryanair 305.083 km
    3. Germanwings 213.465 km
    4. Air Berlin 121.888 km
    5. TUIfly 79.654 km
    6. HLX 79.529 km
    7. Hapagfly 56.735 km
    8. Lufthansa 48.148 km
    9. LTU 42.818 km
    10. V BIRD 40.245 km

    Bei der Anzahl der Flüge liegt Boeing mit 52,4% ganz klar vor Airbus mit 32,5% aller Flüge; an dritter Stelle folgt - sehr weit abgeschlagen - Fokker mit 3,5%. Bezogen auf die Flugdistanz ist das Missverhältnis sogar noch extremer: Boeing führt hier mit 59,5% vor Airbus mit 30,6% und Fokker mit 1,5%.

    Die 10 jüngsten Flugzeuge, in denen ich bisher saß, waren (bezogen auf das Auslieferungsdatum und mein Flugdatum):

    1. A6-ANA (Airbus A320-200, Air Arabia) 2 Tage
    2. HS-ABN (Airbus A320-200, Thai AirAsia) 3 Tage
    3. 9M-AHY (Airbus A320-200, AirAsia) 13 Tage
    4. D-ABDI (Airbus A320-200, Air Berlin) 17 Tage
    5. A6-FDJ (Boeing B737-800W, flydubai) 19 Tage
    5. D-AHXG (Boeing B737-700W, TUIfly) 19 Tage
    5. EI-EFR (Boeing B737-800W, Ryanair) 19 Tage
    8. VT-JCT (ATR72-500, Jet Airways Konnect) 21 Tage
    9. EI-EGC (Boeing B737-800W, Ryanair) 31 Tage
    9. D-AGWK (Airbus A319-100, Germanwings) 31 Tage

    Die 10 ältesten Flugzeuge waren:

    1. UK46623 (Antonov An-24RV, Uzbekistan Airways) 37,92 Jahre
    2. EP-IRS (Boeing B727-200, Iran Air) 36,09 Jahre
    3. CP-2476 (Boeing B737-200, AeroSur) 30,44 Jahre
    4. CC-CAP (Boeing B737-200, Sky Airlines Chile) 29,87 Jahre
    5. YK-AQF (Yak-40, Syrian Arab Airlines) 29,75 Jahre
    6. CP-2462 (Boeing B727-200, AeroSur) 29,61 Jahre
    7. CP-2424 (Boeing B727-200, AeroSur) 29,21 Jahre
    8. PK-MBC (Boeing B737-200, Merpati Airlines) 28,98 Jahre
    9. OB-1851-P (Boeing B737-200, Peruvian Airlines) 28,62 Jahre
    10. HS-AAV (Boeing B737-300, Thai AirAsia) 24,49 Jahre

    Am weitesten bin ich nach momentanem Erkenntnisstand bisher mit der D-ABUZ geflogen, einer Boeing B767-300ER von Condor, und zwar 40.707 km weit. Auch die Plätze 2 und 3 halten Maschinen gleichen Typs von Condor, nämlich die D-ABUF mit 27.138 km und die D-ABUB mit 26.932 km. Allerdings habe ich die Registrierungen der Flieger erst seit 2006 systematisch erfasst, so dass mir für die Flüge aus früheren Jahren vielfach noch die Daten fehlen. Wer mir bei der Suche nach Regs vergangener Flüge behilflich sein kann, den würde ich sehr herzlich darum bitten, sich bei mir zu melden. Insbesondere fehlen mir noch die Regs von vielen Flügen mit Air Berlin, aber auch mit TUIfly/HLX/Hapagfly, Ryanair und V BIRD, sowie vielen anderen Airlines, mit denen ich nur ein paar Flüge hatte.

    Meine 10 bisher längsten Flugstrecken (nach Entfernung) sind:

    1. KUL-STN mit AirAsia X 10.561 km
    2. FRA-SIN mit Singapore Airlines 10.293 km
    2. SIN-FRA mit Singapore Airlines 10.293 km
    4. KUL-FRA mit Malaysia Airlines 10.011 km
    5. GIG-FRA mit Varig 9.577 km
    5. FRA-GIG mit Varig 9.577 km
    7. FRA-NRT mit Lufthansa 9.379 km
    8. KIX-FRA mit Lufthansa 9.274 km
    9. MRU-FRA mit Condor 9.211 km
    10. FRA-HKG mit Cathay Pacific 9.166 km
    10. HKG-FRA Cathay Pacific 9.166 km

    Meine 10 kürzesten Flugstrecken (nach Entfernung) sind:

    1. MOZ-PPT mit Air Tahiti 18 km
    2. CVU-FLW mit SATA Air Azores 24 km
    3. RFP-HUH mit Air Tahiti 47 km
    4. MAU-BOB mit Air Tahiti 53 km
    5. ACE-FUE mit Condor 60 km
    6. NRN-MST mit V BIRD 81 km
    6. MST-NRN mit V BIRD 81 km
    8. BOB-HUH mit Air Tahiti 82 km
    9. RFP-MAU mit Air Tahiti 89 km
    10. DPS-AMI mit Merpati Airlines 104 km
    10. AMI-DPS mit Garuda Indonesia 104 km

    Ich hoffe für diejenigen, die sich ein wenig für Statistik interessieren, war einiges Interessante dabei.

    Wer wissen will, ob er vielleicht schon mal mit mir zusammen im Flugzeug saß, kann die Daten seiner Flüge unter http://www.flugstatistik.de eintragen. Dort gibt es dann die Möglichkeit, nach gemeinsamen Flügen zu suchen.

    Zum Abschluss noch der Link auf meine Flugstatistik auf der Seite, die einige weitere Daten enthält, sowie mehrere Karten die veranschaulichen, wo ich überall schon herumgeflogen bin:
     
  2. sawadeekrap

    sawadeekrap Silver Member

    Beiträge:
    261
    Likes:
    0
    Lass mich Raten..........du bist Deutscher Finanzbeamter,stimmts :roll:

    Aber nichts für ungut,und trotzdem Danke für deinen eindrucksvollen Tripreport der etwas anderen Art !!
     
  3. marobo

    marobo Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Kann es sein, dass Du etwas gegen deutsche Finanzbeamte hast? :wink:
     
  4. josef_knecht

    josef_knecht Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Tolle Auflistung, ich glaube Herr/Frau Marobo hat einfach sonst nichts zu tun, tippe eher auf Rentner o.ä.
     
  5. Teebeutel

    Teebeutel Bronze Member

    Beiträge:
    115
    Likes:
    0
    Ist doch ein schöner Bericht. Warum immer so kritisch zu Menschen welche wirklich viel fliegen?
    Hier ist ein Vielfliegerforum. Immer diese Kritiken ist wie Damokles beim Thema Abtreibung und künstliche Befruchtung.
     
  6. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Neidisch? Ich finde so etwas klasse und trage selbst regelmäßig meine Flüge dort ein. Dann wird so eine Statistik übrigens in ein paar Sekunden erzeugt und man muss dafür kein Rentner sein.
    Ich selbst komme "nur" auf 1.349.000 km. Interessant, dass Du schon in LYR warst (will ich bald mal hin) - dafür fehlen Dir MPN, SFJ und PKC :mrgreen:
    Es gibt übrigens noch andere Plattformen, wo man Flüge eintragen und diese sogar nach GCM übertragen kann. Wie ich finde schönes Spielzeug.
     
  7. LH-Michaela

    LH-Michaela Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    268
    Likes:
    0
    Wo bitte ?
     
  8. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

  9. LH-Michaela

    LH-Michaela Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    268
    Likes:
    0
  10. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Wow! 2Mkm (oder rd. 1.1Mnm) für 30k Euro. Damit bist Du eindeutig der Negativ-Liebling aller Fluggesellschaften :shock:
     

Diese Seite empfehlen