99 Euro-Flüge Lufthansa

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Frager2010, 6. September 2010.

  1. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Bis gestern gab es für die Strecke Stuttgart-Hamburg-Stuttgart zu nahezu jedem Termin 99 Euro Flüge im nächsten Jahr.

    Seit heute 140 Euro?
     
  2. MANAL

    MANAL Pilot

    Beiträge:
    86
    Likes:
    0
    99 EUR gibt es auf jeden Fall nicht mehr im nächsten Jahr weil die tolle Ökosteuer draufkommt... Aber denn sollten die billigsten Flüge für 108 EUR eigentlich hergehen.

    Diese neue Politikersteuer wird hier als "Andere Steuer/Gebühr" geführt...

    Erwachsene
    Treibstoff- und Sicherheitszuschlag EUR 20,00
    Fluggastabgabe (APD) EUR 14,55
    Flughafensicherheitsgebühr EUR 5,19
    Passagier Servicegebühr EUR 28,41
    Passagier Servicegebühr International EUR 17,94
    Andere Steuer/Gebühr EUR 8,00
    Summe EUR 94.09

    (Beispielsteuern für MUC-LHR-MUC im nächsten Jahr)

    Dazu noch 10 EUR Strafgebühr von LH und die 3 EUR Flugpreis.
     
  3. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Und bei 3 Euro Flugpreis hilft ein 20 Euro LH Gutschein auch nicht mehr wirklich. :evil:
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Bei den hier "monierten" Flügen (Beispiel STR-HAM v.v.) "lohnt" sich der 20-Euro-
    Gutschein-Code durchaus: 20,00 + 88,23 = EUR 108,23 + TSC (mit Code 88,23 +).
    Und schon ist man wieder bei dem Schwellenpreis (via Paypal und mit CC-Meilen).
     
  5. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Verstehen muss man die urplötzliche Erhöhung auf einen Mindestpreis 140 Euro trotzdem nicht.

    Gleichzeitig ist Air Berlin mit den Preisen Stuttgart-Hamburg runter. Lag letzte Woche der Minimalstpreis noch bei ca. 130 Euro, klappt es nun mit 97 Euro. Auch recht...
     
  6. Reisereport

    Reisereport Bronze Member

    Beiträge:
    120
    Likes:
    0
    Weiterhin 99 Euro-Flüge von Lufthansa

    99-Euro-Tickets bleiben trotz Flugsteuer
    Endlich mal eine gute Nachricht im Chaos um die Einführung der Luftverkehrssteuer: Die Lufthansa wird an ihren beliebten 99-Euro-Tickets festhalten – auch auf innerdeutschen Routen.

    Nur kurzzeitig, am Wochenende, waren die 99-Euro-Tickets nicht verfügbar. Sie verteuerten sich quasi automatisch, weil die Lufthansa über das Iata-Clearing-House BSP in ihrer Funktion als National Carrier beantragt hatte, auf alle Tarife für Abflüge ab 2011 ex Deutschland die neue Luftverkehrssteuer zu erheben. Nun will die Lufthansa nachjustieren: "Auch 2011 werden wir auf innerdeutschen sowie auf Europa-Routen an unserem Better-Fly-Tarif festhalten", bestätigt Lufthansa auf fvw-Anfrage.

    Die Better-Fly-Tarife, bei denen Lufthansa das Return-Ticket inklusive aller Steuern und Gebühren für 99 Euro anbietet, sind seit dem 3. April 2006 für Flüge ab allen deutschen Lufthansa-Abflughäfen für Ziele in ganz Europa verfügbar. Zuvor wurde der Tarif ex Hamburg getestet. Lufthansa reagierte damit auf die boomenden Billigflieger, die dem deutschen Branchenprimus auf Kurzstrecken mit ihren Preisofferten Marktanteile abnehmen konnten.

    Im Rahmen der Diskussion um die neue Luftverkehrssteuer, die nun seit dem 1. September für alle Abflüge in Deutschland ab 2011 zu erheben ist, hatten verschiedene Lufthansa-Vertreter angekündigt, den Tarif zu überdenken. Gerade im Europa-Verkehr hat die Lufthansa derzeit große Probleme und versucht, wieder profitabel zu werden. Die Flugsteuer erschwert das nun: Innerdeutsche Dienste verteuern sich dadurch um 19,04 Euro, auf Europa-Routen muss die Lufthansa immerhin acht Euro an den Fiskus abführen.

    Ein 99-Euro-Tarif kann da schnell zum Minus-Geschäft für die Lufthansa werden. Daher dürfte das Kontingent schrumpfen. Schon in der jüngsten Vergangenheit ist die Anzahl der 99-Euro-Tickets nach Aussagen von Oliver Wagner, Leiter Direct Services bei Lufthansa, reduziert worden. Dafür hat die Lufthansa weitere Preisstufen eingeführt.

    Konkurrent Air Berlin arbeitet mit einem Eckpreis von 29 Euro inklusive Steuern und Gebühren. Der ist nach wie vor über die Systeme buchbar – allerdings nicht mehr für innerdeutsche Flüge ab 2011. Hier hat die Airline den Eckpreis scheinbar auf 39 Euro erhöht. Zu Europa-Zielen außerhalb Deutschlands sind die bisherigen Günstig-Tarife von Air Berlin aber nach wie vor buchbar.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nein, natürlich nicht.
    Denn es gibt (wie das vorhergehende Beispiel zeigt) diesen angeblichen "Mindestpreis" ja gar nicht.
     
  8. Travelman

    Travelman Bronze Member

    Beiträge:
    219
    Likes:
    0
    Ok, wenn das so ist, dann wundert's mich, dass ich DUS-TXL-DUS zu keinem Termin unter 138€ finde auf der LH-Homepage...
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  10. MANAL

    MANAL Pilot

    Beiträge:
    86
    Likes:
    0
    Re: Weiterhin 99 Euro-Flüge von Lufthansa

    Was ist das bitte für eine Quelle? :?:
    Auch jetzt sehe ich noch keine 99 EUR-Tickets bei LH für 2011...
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Re: Weiterhin 99 Euro-Flüge von Lufthansa

    Eine? Einige. Und gar nicht "schwer" zu finden:

    :arrow: www.google.de/#hl=de&source=hp&q=99-Eur ... Flugsteuer :mrgreen:
     
  12. Travelman

    Travelman Bronze Member

    Beiträge:
    219
    Likes:
    0
    ok, hab für die Strecke DUS-TXL-DUS einfach mal 'nen parallelen Thread geöffnet!
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Das kann man wohl alles in einem Thread diskutieren.
     
  14. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Air Berlin hat die Preise wegen der neuen Steuer noch nicht erhöht und will noch abwarten. LH greift den Leuten schon jetzt in die Tasche, obwohl es noch keine rechtliche Grundlage dafür gibt (Bundesrat).
    Jurist und wandelnde Tagesschau MAP wird es aber bestimmt wieder besser wissen.

    Interessant ist, dass die Preise ab Januar bei US bei Abflug DE um durchschnittlich 150 Euro höher liegen als im letzten Jahr, die von AMS und BRU aber gleich geblieben sind. Muss wohl auch an der neuen Steuer liegen, insofern macht die Erhöhung bei LH um 40 Euro Sinn.
    Werde wohl auf die Nachbarländer ausweichen.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Natürlich. Zumal es ja längst heißt, daß es bei den 99-Euro-Flügen bleiben wird.

    Einige Quellen hierfür noch einmal: :arrow: www.google.de/#hl=de&source=hp&q=99-Eur ... Flugsteuer :mrgreen:
     
  16. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Weiß die LH davon? :lol:
    Scheinbar sieht die Buchungsrealität anders aus.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Erst lesen. Dann tief Luft holen. Ausatmen nicht vergessen. Nachdenken. :idea:
     
  18. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    hab ich - und was ändert das jetzt an der Buchungsrealtät für das nächste Jahr?
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Anscheinend doch nicht. Oder zumindest nicht wirklich.

    Denn sonst hättest Du ja gelesen, daß es die 99-Euro-Aktionen weiter gibt.
    Schon jetzt kann man (mit Code und via Paypal) innerdeutsche Returns für
    unter 99 Euro (im Jahr 2011) buchen. Sobald die Aktionen eingestellt sind,
    wird das für sehr viel mehr Ziele der Fall sein. Also ganz in Ruhe abwarten.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Die Tarife sind ja nicht in Stein gemeisselt. Es ist durchaus auch 2011 mit 99,-€-Angeboten zu rechnen, wie es auch in den diversen Quellen kommuniziert wird.
    Wenn wir Ende 2011 auf keiner einzigen Strecke den entsprechenden Tarif gesehen haben, können wir nochmal drüber reden.
     

Diese Seite empfehlen