Amex Centurion aus USA

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von Hopper, 2. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hopper

    Hopper Silver Member

    Beiträge:
    457
    Likes:
    41
    Hallo,
    schaut doch mal auf folgende Homepage: xxxx

    Centurion Karte für jedermann??? Kennt jemand diesen Vermittler/Anbieter? Kann ich mir schwer vorstellen, natürlich gibt es in den USA keine SCHUFA, trotzdem wird die Centurion nicht jeder Hansel bekommen... (ok ok, die Latte liegt auch bei Amex ziemlich weit unten, sogar mir wurde die Platin angeboten, aber bei meinen mickrigen Umsätzen kann ich mir nicht vorstellen, dass die eine Centurion rausrücken)

    Grüße
    City-Hopper


    edited by moderator
     
  2. flyingcircus

    flyingcircus Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Schufa nicht- aber Credit History ist nicht unwichtig.Die richtige US-Karte kostet nur $450.

    Was da angeboten wird, dürfte eine internationale $-Karte sein.
    Die kommen für Europa direkt aus GB.

    Zu der Seite sag ich nur: Finger weg.

    Kein Impressum auf der Seite und der Domaininhaber hat eine Adresse in Zug (CH).
    Die im whois angegebene Nummer ist nicht im Telefonbuch.

    Und das hier:"Die Applications haben eine einmalige Registrierungsnummer und sind daher auch nur einmal verwendbar"

    sieht danach aus, das Du evtl. nurein "Antragsformular" erwirbst.

    Mich kribbelt es schon etwas, mal bei Amex anzufragen, ob man solche "Vetriebspartner" wirklich braucht.
     
  3. maniac669

    maniac669 Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    Die richtige US karte kostet 2500 USD im Jahr, 5000 USD aufnahmegebühr.
    Nicht 450.
    In Deutschland 1000 Euro im Jahr und 800 Euro aufnahmegebühr.
    Die Seite halte ich für witzlos, nur weil du einen Antrag ausfüllst bekommst du sicherlich nicht gleich die Karte.
    In Deutschland ist eine vorraussetzung ein Jahresumsatz von 100 Teuro auf einer anderen Amex Karte...
     
  4. flyingcircus

    flyingcircus Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Sorry- ich hab bei Platin geschaut.
     
  5. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Da kann ich nur zustimmen. Das würde bestimmt das teuerste Kartenantragsformular Deines Lebens. :roll:
    Und dann das "Beratungstelefon": 0900... Das sagt doch schon alles.

    Mich auch... Ich vermute, Amex weiß gar nichts davon.
     
  6. Hopper

    Hopper Silver Member

    Beiträge:
    457
    Likes:
    41
    Ja, danke für eure Kommentare. Wahrscheinlich ist es der gleiche Trick wie die Kreditvermittlung für Leute mit dreiseitiger Schufa: Dürfen Vermittlungsgebühr bezahlen und bekommen am Ende doch keinen Kredit. Und rechtlich dagegen vorgehen können die ja dann auch nicht, weil sie keinen Schotter für den Anwalt haben. Auch nett!

    Nun gut, muß ich mich wohl mit der AmexPlatin zufrieden geben, aber es gibt auch Menschen, die schlimmere Probleme haben als ich :D
     
  7. holstein86

    holstein86 Silver Member

    Beiträge:
    307
    Likes:
    0
    Für mich ist es sowieso schlichtweg unbegreiflich wieso sich ein einigermaßen vernünftig denkender Mensch einerseits auf so ein Angebot einlassen will und andererseits sich für die American Express Centurion qualifizieren möchte. Das Versicherungspaket ist doch, da Kartennutzungsunabhängikeit bei der Amercian Express Platinium, doch viel interessannter als bei der Centurion.

    Ich im übrigen bin durchaus zufrieden mit Hausbank Visa, Lufthansa MasterCard und Priority Pass (69,00 Euro Version) ohne Kreditkarte.

    Alle 3 Produkte seriös und vor allem ohne mich auf irgendwelche ominösen Angebote (à la MLP Bank) einzulassen. Lasst es Euch doch mal durch den Kopf gehen für Leistung zu bezahlen. Aber wahrscheinlich eine reine Einstellungssache.

    :)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Vollkommen richtig. Finger weg! Ich habe einen Freund, der bei denen für 100,- Euro einen Antrag für die Intern. $ Karte gekauft hat. War natürlich nur ein Antrag, den man auch an anderer Stelle kostenlos im Internet laden kann. Ablehnung von Amex in UK kam eine Woche nachdem der Antrag eingereicht war.

    Aber es ist ja nicht so, dass jedes Angebot aus Zug (CH) unseriös ist! :)
     
  9. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Aha! :shock:

    Man könnte ja auch direkt bei Amex anrufen. Kostet nichts.

    Die schicken einem dann einen Antrag zu. Kostet auch nichts.

    Aber wer gerne eine Schweizer Firma subventioniert, bitte! :roll:
     
  10. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Aha?
     
  11. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Noch keine Flatrate? :wink:
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    kasi, das glaub ich jetzt nicht. :shock:
    Du zahlst für Gespräche in die USA?
     
  13. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Ich telefoniere nicht in die USA.
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ach so. Na dann. 8)
    Aber warum fragst Du dann so "erstaunt" nach?
    Das ist doch inzwischen bei sehr vielen Ländern der Fall.
    Wohin telefonierst Du denn so? Und kostet Dich das was?
     
  15. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Mit AMEX in Deutschland z.B. und die kosten natürlich von Handy was, da 01802-Hotline.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann machste aber was falsch. :roll:
     
  17. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Noe, habe den Firmentarif nicht verhandelt. Die meinten, Flatrate für Festnetz wäre zu teuer. ;-)
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    0800 = freecall :mrgreen:
     
  19. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Aha ... dann nenne mir mal bitte die 0800 - Nummer der Platinumhotline. Und für alle von Interesse - wo findet man diese Rufnummer, die Amex nicht veröffentlicht? Das wäre ja mal nützlich! Danke im voraus!
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das "Zauberwort" lautet: Durchstellen lassen. :idea:
    Auch und gerade als "Platinum"-Card-Besitzer.

    Aber Du kannst mich nicht täuschen:

    Du wirst von Lufthansa "hoch" dafür bezahlt,
    daß Du hier im Forum die HON-Circle-Member
    als ungebildete, tumbe Leute darstellst, die
    von nix 'ne Ahnung haben und sich weder eine
    Festnetz-Flatrate auf'm Handy für'n Zehner im
    Monat noch ein genießbares Schnitzel leisten
    können. Das ist so eine Abschreckungs-Aktion,
    um die Zahlen der Schwarzen zu begrenzen.

    Ha! :mrgreen:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen