Anschlussflug wegen Einreisewarten verpasst

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von konrad, 16. November 2013.

  1. konrad

    konrad Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Guten Morgen liebe community,

    ich sitze seit einigen Stunden in Mexico City, von wo mein Anschlussflug mich nach Oaxaca bringen sollte.

    Gebucht habe ich komplett über Lufthansa (LH), der Flug MEX - OAX wurde allerdings von Aeromexico durchgeführt.

    Beim Einreisen in MEX habe ich so lange warten müssen (wurde noch zur Gepäckkontrolle gebeten), dass ich trotz rennen meinen Anschluss gerade so nicht rechtzeitig zum check-in (45min vor Abflug) erreicht habe. Es ist noch ein Terminalwechsel dazwischen, der natürlich Zeit kostet, man macht auch einige Meter auf dem Flughafen. 18:45 sollte ich in MEX landen, 21:15 wieder starten. Verspätung war meines Wissens keine nennenswerte (oder sie haben es nicht angesagt...).

    Solche Dinge wie Schadensersatz etc. sind mir jetzt erstmal zweitrangig, mir geht es eher darum, wie ich jetzt rechtmäßig nach OAX komme, möglichst noch diese Woche. Der LH-Schalter macht leider erst 14:30 Ortszeit auf, da müsste ich jetzt noch 10h warten.

    Kann ich von LH erwarten, dass die mich mit der nächsten Maschine nach OAX bringen?

    Falls nicht - geht das mit meinem Rückflug alles i.O., auch wenn ich jetzt z.B. eigenmächtig den Fernbus nehme?

    Mein Hauptgepäck liegt übrigens schon in OAX...

    Für schnelle Antworten wäre ich extrem dankbar, die Zeitverschiebung, Klimaanlagen und eine gewisse Sprachbarriere rauben mir hier grad den Nerv...

    Beste Grüße
    Konrad
     
  2. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Was hat denn Aeromexico zu dir gesagt? Deren Schalter sind doch offen!
     
  3. konrad

    konrad Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Sagen sie sind nicht verantwortlich, kann nur LH was machen. LH Hotline in D sagt übrigens nur LH vor Ort kann da was drehen.

    Generell schwindet mir grad die Hoffnung, LH Hotline sagt nämlich weiterhin die Umsteigezeit hätte trotz 11min Verspätung noch ausreichen müssen.
    Ich bin gerannt, hab mich nirgends verlaufen, war nichtmal aufm Klo. Was bitte verstehen die unter ausreichend? Ich nehm jetzt den Bus, wäre nett wenn noch wer schreibt ob es sich lohnt bei LH wegen Erstattung des Bustickets anzufragen.

    Also, ich bin nach wie vor für Tips dankbar.
     
  4. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Da dein Koffer durchgechecked wurde, geh ich davon aus, das du schon deine Bordkarte für den Anschlussflug hattest bzw am Transferschalter ihn hättest abholen sollen. Daher versteh ich deine Aussage bzgl Check-in & 45 min Vorlauf nicht.

    Scheint mir, das du evtl irgendetwas falsch gemacht hast.
    Falls andere Transferpaxe den Flug erreicht haben, kann ich verstehen, das Aeromexico dir etwas blöd kommt.

    Allerdings macht es ein sehr schlechtes Bild, das Aeromexico als auch LH hotline dir nicht weiterhelfen!

    Ich würde nochmals das Gespräch mit Aeromexico vor Ort suchen & um eine Lösung bitten, schliesslich ist dein Gepäck ja auch schon am Zielort.

    Falls keine Lösung, dann ggf's den Bus nehmen.
    Um Entschädigung würd ich mir kein Kopf machen sondern viel mehr darum, ob dein Rückflugticket überhaupt noch Bestand hat. Also die Tage unbedingt mit LH abklären.
     
  5. ANDREALHEIT

    ANDREALHEIT Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    1
    Wenn du deinen Anschlussflug verpasst hast , ist dein Gepäck auf keinen Fall ohne dich nach OAX weitergeflogen.-Das ist bei allen Airlines auf der Welt so- Kein Gepäck fliegt ohne PAX,aus Sicherheitsgründen.
    Wenn du bei der Einreise so lange warten musstest und du irgendwann gemerkt hast , dass es knapp werden kann, warum bist du nicht durch die Schlange nach vorne gegangen? So mach ich das jedenfalls, wenn ich merke, dass die Schlange sehr lang ist und meine Umsteigezeit zu knapp werden kann.
    Vor Ort ist auch die Aeromexico für Dich zuständig, weil dein Flug auf einem Ticket gebucht war. Wenn du jetzt eigenmächtig mit dem Bus fährst, könnte dann auch noch alle anderen Tickets(Rückflug)verfallen, weil die Flugroute (weswegen auch immer) unterbrochen bzw.nicht weitergeflogen wurde.
    Du musst unbedingt noch mal auf die Airlines zugehen, den Sachverhalt klären. Das Recht auf Beförderung ist auf deiner Seite, solange du jetzt nicht eigenmächtig handelst...z.b. den Bus nimmst.
    Im übrigen ist es nicht selbstverständlich, dass die LH in Deutschland schon die Bordkarte für den Anschluss in MEX mitgibt. Die Koffer haben schon das Label bis zum Ziel, aber die Bordkarte für den Anschlussflug bekommt man in der Regel erst in MEX.So geht es mir, wenn ich über MEX nach SAL fliege.1 Wenn man dann aber in MEX nicht mit in den Flieger zum Endziehl sitzt, wird der Koffer auf alle Fälle wieder ausgeladen.
     
  6. konrad

    konrad Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Guten Abend aus Oaxaca,

    also erstmal danke für eure Antworten, Stand der Dinge ist ich habe mein Gepäck wieder, bin (Dank Bus) am Zielort, LH bearbeitet meinen Fall gerade noch, klang aber als dürfte ich rückzu fliegen.


    Bordkarte habe ich nicht bekommen, da ich außerhalb Méxicos nicht für den Inlandsflug eingechecked werden konnte, das ist offenbar normal so. Ich habe mich exakt ans reguläre Vorgehen gehalten. Ich gehe nicht davon aus, dass es sehr viele Transferpassagiere außer mir gab, aber die Position in der Schlange war dann in dem Fall entscheidend.

    Rückblickend betrachtet hätte ich wohl vordrängeln müssen, aber es war für mich auch nicht unbedingt ersichtlich, dass nach der Einreise noch so viel Zeit drauf geht und ich hatte auch die Info erhalten, dass die Umsteigezeit BEQUEM ausreicht, also dachte ich normale Eile ist wohl ausreichend.

    Zu ANDREALHEIT. Wie ich bereits sagte, mein Gepäck ist ohne mich voraus geflogen. Das ist Fakt. Es war wohl von der Airline nicht beabsichtigt und sollte wohl auch nicht so sein, deshalb wurde mir in Mexico City gesagt, mir stehen bei Abholung in OAX 100€ Entschädigung pauschal zu, wovon vor Ort wenig überraschend niemand was wissen wollte. Und ich will nicht klugsch... aber dass das Gepäck einen anderen Weg als sein Besitzer fliegt ist nicht ungewöhnlich. Z.B. wenn aufgrund eines Fehlers Gepäck nachgeschickt wird oder teilweise wohl auch wenn Gewichtslimits erreicht sind. Dann kann es sein, dass dein Gepäck sogar ne andere Route fliegt als du selbst.

    Das Gespräch mit beiden Airlines habe ich wie gesagt mehrfach gesucht, AM hat mich weggeschickt, LH glänzte vor Ort (Büro & hotline gleichermaßen) durch Abwesenheit, und der deutsche Service meinte die Zeit sei ausreichend gewesen und sie sehen keinen Grund irgendwie behilflich zu sein. Nett, oder?

    Mein ausstellendes Reisebüro meinte mein Rückflug geht wahrscheinlich klar, ich warte allerdings noch auf die verbindliche Bestätigung von LH. Bei checkmytrip ist mein Flug noch ganz normal drinne.

    Ich bin jedenfalls nach wie vor höchst gespannt...
     
  7. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Soweit die Theorie. aber gerade ist mal wieder mein Koffer ganz allein und ohne mich in eine ganz andere Stadt geflogen als ich. :)
     
  8. ANDREALHEIT

    ANDREALHEIT Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    1
    Wenn dies so war, dann doch auf Grund eines Fehlers im System!!Wenn die beim Einsteigen aber merken, dass ein PAX fehlt, wird das Gepäck wieder ausgeladen.

    Anders ist es, wenn ein Pax am Flughafen ankommt, aber sein Gepäck nicht. Dann wird natürlich das Gepäck mit der nächsten Maschine nachgeschickt, auch ohne den betreffenden Pax. Das Gepäck wird dann aber noch mal gründlichst kontrolliert!!Die Situation ist hier ja auch eine ganz andere, als wenn ein Pax sich und sein Gepäck eincheckt und dann selbst nicht fliegt.
     
  9. konrad

    konrad Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ok, nochmal kurz zum eigentlichen Thema zurück - hat irgendwer von euch ne Idee was mir jetzt überhaupt noch zusteht?

    Interessant ist v.A. der Rückflug aber natürlich auch Geld.

    Vielleicht habe ich ja auch an die falsche LH-Adresse geschrieben (wurde mir so von der hotline mitgeteilt). Wisst ihr vielleicht was da der richtige Weg ist um an jemanden mit ner gewissen Kompetenz zu geraten?

    Grüße
     
  10. ANDREALHEIT

    ANDREALHEIT Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    1
    Wäre dein Flug von Deutschland verspätet reingekommen, ist das beweisbar und du hast Anspruch auf Umbuchung nächster Flug eventuell auch Geld sowie dein Rückflug ist gesichert.

    Das du bei der Einreise sowie Zoll usw. lange gestanden hast, ist jetzt kaum noch rekonstruierbar. Du hättest drauf bestehen müssen, gleich nach ,,dem entstandenen Schaden,,den bei der Airline anzumelden. Wenn bei LH keiner erreichbar war, wäre Aeromexico zuständig gewesen.

    Jetzt hast du den Fehler gemacht und bist eigenständig mit dem Bus weitergefahren. Somit hast du den Flugverlauf automatisch unterbrochen, egal erst mal warum!
    Denn die Airlines haben erst mal keinen Fehler gemacht. Das Problem lag bei der Einreise mit der dazugehörigen Wartezeit. Und dieses Problem hättest du festhalten müssen.

    Warum bist du nicht erst mal ins Hotel gegangen und hättest am nächsten Tag gleich mit LH vor Ort das Problem angesprochen. LH kommt aus FRA gegen 19:00 Uhr am Abend in MEX an. Wenn Aeromexico sich nicht um dich kümmern wollte, wäre das die bessere Alternative gewesen. LH hätte dann z.B. bei der Migrationsbehörde nachfragen können, ob am Vorabend wirklich so ein enormer Ansturm auf die Einreise war. Dann hättest du unter Garantie keine Problem gehabt.

    Die Airlines können dir nämlich vorwerfen, du hättest gebummelt, ein bisschen geschoppt und somit die Zeit vergessen. Wie willst ´du es jetzt anders beweisen?
    Ich könnte mir aber auch vorstellen , dass deine Einreise bei den Behörden mit genauer Uhrzeit vermerkt wurde. Vielleicht kann man darüber die lange Einreise dokumentieren! Nehmen wir mal an , LH landet um 18:45 Uhr und deine Einreise wird am Ankunftstag um 20:28 Uhr festgehalten dazu noch Zoll usw. Das wäre dann ein Beweis für die lange Einreise. Denn zwischen Austeigen aus dem Flieger und Einreiseschalter gibt es nix, wo man bummeln kann...

    LH muss sich doch schon mal gemeldet haben. Was sagen die eigentlich jetzt?

    Hier im Forum wird dir keiner eine genaue Antwort geben können. Das kann nur die Airline. Wir können dir nur Ratschläge geben, wie du es nächste mal besser machen kannst, um deine Ansprüche nicht zu gefährten. Das dein Koffer auch ohne dich in Oaxaca ankam , war einfach nur Glück! Wenn die aufgepasst hätten, hätten die deinen Koffer wieder ausgeladen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
  11. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41
    Selten blöde Ratschläge kommen hier.


    Da Konrad den Anshlußflug verpasst hat und sowohl LH als auch Aeromexico (?) sich für nicht zuständig erklärt haben (der Jurist nennt so etwas eine Leistungsverweigerung), durfte er eine Ersatzbeförderung auf eigene Kosten und in eigener Regie durchführen. Die Kosten hierfür wird er wahrscheinlich selbst tragen müssen. Er dürfte aber auch einen Anspruch auf Erstattung des Flugpreises für den Flug von MEX nach O??? haben. Wie hoch der ist, können nur Tarifexperten sagen.

    Besonders dämlich ist der Vorschlag, sich in ein Hotel zu setzen und auf Nachricht von LH zu warten. Da könnte er lange warten.
     
  12. ANDREALHEIT

    ANDREALHEIT Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    1

    Thanpuying!!! Du musst mich schon richtig zitieren!!Ich habe nicht gesagt...in ein Hotel zu gehen und auf Nachricht von LH zu warten. Ich sagte..In ein Hotel gehen und den nächsten Tag das Problem direkt mit LH vor Ort zu klären. Was soll Konrad denn anders machen?. Aeromexico hat ihm nicht geholfen und die Schalter von LH sind am Abend nicht mehr besetzt.

    Im übrigen ist das keine Leistungsverweigerung der Airline.Leistungsverweigerung ist es nur, wenn er pünktlich da ist und er nicht mitgenommen wird, weil die Maschine z.b. überbucht ist und keinerlei Alternative angeboten wird. Die Airline kann für die Verspätung von Konrad nix!!Er war zu spät beim CI bzw. Gate, warum auch immer und die Maschine war halt weg. Und das gilt es jetzt zu klären. Wenn Konrad halt nur getrödelt oder sich verlaufen hat-MEX ist groß-, dann ist es sein Problem, wenn die Einreise wirklich sehr lange gedauert hat, dann hat er Anspruch auf Weiterbeförderung, denn die Airline garantiert ja den Anschlussflug -in dem Fall so 2,5 Stunden Umsteigezeit-,weil auf einem Ticket gebucht. Es ist aber eben kein Verschulden der Airline, solange LH nicht sehr verspätet reingekommen ist!

    Als ich vor Jahren auf meinem Rückflug von SAL über LAX nach FRA eingecheckt war,(SAL-LAX mit UA)bin ich versehentlich zum falschen Gate gelaufen. Am Gate angekommen (war auch SAL-LAX aber mit TACA)und fast selbe Abflugzeit, musste ich durch den ganzen Flughafen zurück rennen. Am richtigen Gate angekommen, war die Tür schon zu. Meine Anschlusstickets sind damit alle verfallen. Ich musste eine neues Ticket kaufen!! Aber es war eben meine Schuld und nicht die der Airline! Das ist der große Unterschied.

    Airline zahlen nur, wenn sie Schuld haben. Und selbst da ist es oft nur mit Anwalt möglich, sein Recht auch durchzusetzten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
  13. konrad

    konrad Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    ich hatte wie gesagt von der deutschen hotline (hab mein reisbüro für mich anrufen lassen) die info, dass nach ihrem ermessen die zeit ausgereicht hätte und ich keinen anspruch auf eine umbuchung habe. ohne diese info wäre ich selbstverständlich auch nicht einfach gegangen.

    antwort auf meine anfrage an lufthansa hab ich bisher noch nicht. ich habe an diese andresse geschrieben: customer.feedback.de@lufthansa.com
    hat da jemand ne bessere alternative? weil von mexiko aus die hotline anrufen ist nun auch nicht so der bringer.

    was ich an dieser stelle auch ne frechheit finde, ist wie die die umsteigezeit berechnen. nämlich touchdown bis abheben. so klingen gut 2h nämlich viel. wenn man aber 45min eher da sein muss und erstmal noch ne halbe stunde in dem flieger rumeiert bleibt nicht wirklich zeit...
     
  14. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41
    Ich diskutiere hier zunächst auf der Basis der gegebenen Informationen und nicht unter Berücksichtigung etwaiger Beweisprobleme, wobei diese ja dann zum Problem werden, wenn man seinen Anspruch durchsetzen will.
     
  15. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    Das der Koffer nach O... weiter geflogen ist, wundert mich in Mexico überhaupt nicht. Dort kann man mit unter auch mit 3 geschlossenen Bierflaschen im Handgepäck durch die Sicherheitskontrollen laufen und bekommt vom Security Beamten nach öffnen der Koffers ein: "ohh...ceveza...no problem"

    Generell wird in Mexico eher gehandelt wie im wilden Westen.

    Jetzt ist es ja zu spät, allerdings hätte ich dir geraten in MEX auf weiterbeförderung zu beharren. Zur Not eine Nacht am Flughafen bzw. im Flughafenhotel zu verbringen.
     
  16. ANDREALHEIT

    ANDREALHEIT Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    1
    Fakt ist nun mal, dass die Airline direkt keine Schuld trifft und sie sich auch nur mühsam erweichen lassen wird, den Flug umzubuchen! Konrad muss den Beweis erbringen, dass er durch dritte aufgehalten wurde(Migration, Zoll Warterei..usw.)

    Dann aber ist die Airline verpflichtet, den Flug umzubuchen, bzw. den Rückflug zu garantieren, weil der Flug auf einem Ticket gebucht war und die Airline den Anschluss damit garantiert!!

    Deshalb ist die Beweisführung durch Konrad so wichtig!!Denn wenn er nur gebummelt hätte und so den Anschluss verpasst hätte, gibt es kein Erbarmen durch die Airline!

    Zu Konrad: Ich finde die Umsteigezeit vom Landen bis Abheben berechnet, auch eine Frechheit, weil ehe man aus dem Jumbo(Langstrecke) raus ist, durch die Migration-Zoll-wieder Einchecken- Sicherheitskontrolle minus die 45 min Zeitabzug vor dem CI.... usw.sehr knapp ist. Aber LH hat eben dein Ticket so ausgestellt und damit garantiert, dass alles so zu schaffen ist.

    Wenn du jetzt nachweisen kannst, dass der Zeitverlust durch dritte geschehen, wird alles gut. Deshalb bei solchen Problemen nie auf eigene Rechnung weiterfahren(Bus), sondern die Situation vor Ort klären, auch wenn der Zeitverlust enorm ist. Aber besser Zeit als ein neues Ticket....das als One way Ticket zurück sehr teuer wird!
     
  17. ANDREALHEIT

    ANDREALHEIT Pilot

    Beiträge:
    71
    Likes:
    1
    Genau mein Reden, was die Beharrung auf Weiterbeförderung angeht, icl. zur Not am Airport übernachten
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
  18. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Dies versteht auch jeder. Aber einige User müssen nun mal zwanghaft anderere lächelich machen. Am besten nicht weiter drauf eingehen!
     
  19. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41
    Da LH auf die Emails von Konrad seit einer Woche nicht geantwortet hat, würde er nach den Empfehlungen der hiesigen Experten immer noch in MEX sitzen und warten. Experten halt.
     
  20. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Gewöhnlich, wenn etwas dringlich ist, schickt man auch keine Mails, sondern telefoniert
     

Diese Seite empfehlen