Austrian bald pleite?

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von Bali08, 20. Mai 2009.

  1. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Hallo,
    ich weiß, dass das Thema hier schon reichlich erörtet wurde. Da ich aber für Juni einen award Flug nach BKK mit der AUA gebucht habe, bekomme ich angesichts der neuen Ticket Aktionen langsam kalte Füße. Mir drängt sich der Verdacht auf, als ob die AUA jetzt wirklich alles unternimmt, um an Bargeld zu kommen.
    Hat jemand eine Ahnung, wie es aktuell um die AUA bestellt ist? Die neuen Zahlen (hier schon diskutiert) sind mir natürlich bekannt. Ist aber der Flugbetrieb in den nächsten Wochen gefährdet?
    Meine letzte Info ging dahin, dass sie sich mit einem Kredit möglichst bis zur erwarteten Zustimmung der EU und Übernahme durch LH über Wasser halten wollten.
     
  2. dalle

    dalle Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    0
    Die LH hat jetzt etwa 90% der Aktien.... denke nicht, dass der Laden so leicht pleite geht...
     
  3. eastgirl

    eastgirl Gold Member

    Beiträge:
    517
    Likes:
    0
    Warum sollte AUA in den nächsten Wochen pleite gehen und den Flugbetrieb einstellen? Die billigen Tickets "verbessern" die Lage eher als das sie die Lage verschlimmern. Eine Lösung ist es allerdings nicht.

    Ich habe auf Grund der günstigen C Preise z.B. 8 Tickets nach BKK gekauft, die ich sonst sicher nicht bei OS gebucht hätte. ich gehe auch davon aus das ich alle Tickets abfliegen werde.
     
  4. mikimoto

    mikimoto Pilot

    Beiträge:
    60
    Likes:
    0
    Denkt bitte einfach an Swissair. Nur die wenigsten hatten geahnt, dass eines Tages die Kasse leer war und das Kerosin nicht mehr bezahlt werden konnte, sodass sehr überraschend sämtliche Flüge annuliert werden mussten.
     
  5. Liggi

    Liggi Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    1
    Die Übernahme durch LH ist doch abgesegnet. Also keine Pleite !!
     
  6. Mura

    Mura Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Jein...

    Übernommen ist die AUA erst nachdem die EU die Staatshilfe genehmigt hat. Solange fühlt sich die LH nicht zuständig..
    Wird noch ca. 1 Monat dauern.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist ja auch - selbstverständlich - Deine ureigenste Entscheidung.
    Niemand wird doch gezwungen, die AUA-Angebote wahrzunehmen. :idea:
     
  8. galvoni

    galvoni Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Na so einfach war die Geschichte bei Swissair nicht, den die Banken haben am Grounding wohl eine sehr aktive Rolle gespielt....
     
  9. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Als ich meine Flüge als award in C nach Bangkok gebucht habe, gab es definitiv nur OS im Angebot. Insoweit ist es mit der Wahlfreiheit zumindest bei awards nicht so weit her.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was selbstverständlich zu bestimmten Daten und Routings der Fall sein mag;
    wir erhalten aber jedes Wunsch-Routing mit der von uns gewünschten Airline.
    C-Awards zu buchen ist derzeit halt noch einfacher als es sonst schon war. 8) :idea:
     
  11. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Langsam komme ich doch in's Grübeln, ob ich meine für Januar 2010 gebuchten Flüge lieber stornieren soll :idea:
     
  12. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Das würde ich kurzfristig nicht machen. LH hat doch erklärt, bis Ende Juli 2009 von der EU eine Entscheidung haben zu wollen. Angeblich wird derzeit hinter verschlossenen Türen über die Abgabe von weiteren Strecken von LH und OS verhandelt. Wenn sich tatsächlich herausstellen sollte, dass die Übernahme scheitert, kannst Du immer noch (zügig) handeln.
     
  13. A300flyer

    A300flyer Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Stornieren würde ich nichts, aber langsam drängt sich mir der Verdacht auf, dass die LH die Variante Swiss Übernahme mit vielleicht minimalen Abänderungen ein zweites Mal durchzieht ... warum was zahlen wenns auch gratis geht ... :mrgreen:
     
  14. Mura

    Mura Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Das hoffe ich mal nicht.. Ich hab ein paar Aktien bei der Übernahme geparkt.. Und wirklich viel zahlen muss LH ja eh nicht.. den Staatsanteil gibts ja praktisch geschenkt...
     
  15. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Ich hab das Gefühl, dass auch Mayrhuber langsam merkt, was er sich da ans Bein bindet und was Fachleute schon früher gesagt haben. Anders als damals bei der Swissair/Swiss hat LH mit OS ja auch ohne Übernahme schon jetzt reichlich Synergien, außerdem gibt es ganz offensichtlich in Austria nicht so viele noble, zahlungskräftige Kunden wie in der Schweiz.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    als Wenigflieger habe ich mal eine Frage an die Vielflieger in diesem Forum. Ich habe für Oktober einen Flug mit der AUA nach Amerika gebucht und verfolge zurzeit mit Schrecken die Nachrichten. Mein Problem: Ich kann die Tickets nicht zurückgeben, da ich ein Angebot ohne Rückgaberecht gewählt habe ... Würdet ihr mir raten, dennoch nach einer alternativen Fluglinie Ausschau zu halten? Oder kann es sein, dass, falls der Lufthansa-Deal platzt und eine Insolvenz droht, die Flüge trotzdem stattfinden (hab gelesen, dass das bei einer slowakischen Billigfluglinie so gewesen sein soll)?
    Ich bin für jede Meinung dankbar - schließlich habe ich ja auch schon die Übernachtungen gebucht und möchte auf keinen Fall, dass diese verfallen.
     
  17. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    Wie cirka 3 Posts über dem deinen steht (jaja, lesen hilft...) - nichts machen und erst mal Ende Juli abwarten, bis dahin steht das Übernahmeangebot noch. Dann kannst du noch immer handeln. (Und für nicht erstattbare Tickets bekommst du sowieso nur die Steuern&Gebühren (AFAIK abzüglich einer Bearbeitungsgebühr) zurück - so what?!)
     
  18. Mura

    Mura Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Also ich würd auch nix machen mit meinen Tickets..

    Bin mir eigentlich zu 99,99% sicher das auch bei einer Absage von LH alle bis jetzt geplanten/verkauften Flüge fliegen..
    Kann mir nicht vorstellen das der Staat die AUA in die ungeregelte Pleite gehen lässt.. Wenn der Deal platzt wirds riesige Strukturänderungen geben.. das ist klar.. Aber ich denke das wird dann mit den neuen Flugplänen 2010 kommen..

    Schließlich würden hauptsächlich österreichische Kunden draufzahlen wenn der Staat nichts macht.. und das können sie sich nicht leisten im Hinblick auf die nächsten Wahlen...
     
  19. magmax

    magmax Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Ich habe den Eindruck, dass Austrian ob der derzeitigen akuten Troubles bei der Übernahme marketingtechnisch in eine Art Schockstarre verfallen sind. Seit vielen Wochen schon keine nennenswerte Aktion mehr, oder?
     
  20. coppi

    coppi Silver Member

    Beiträge:
    278
    Likes:
    0
    Hallo? Was ist mit den zahlreichen Angeboten in C (z.B. 850 EUR nach BKK, 1050 EUR nach Toronto, 1250 EUR nach Tokyo) die es in letzter Zeit gab, incl enjoyaustria Gutscheincode der 15% brachte? Ab OTP z.B. gibts die Angebote in C immer noch.
     

Diese Seite empfehlen