Bei der Immigration in ATL festgehalten

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von headpro81, 6. Juli 2008.

  1. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    Hallo,

    mir ist heute eine Story erzählt worden, die ich fast nicht glauben kann bzw. euch fragen muss, ob es sowas gibt.
    Sachverhalt: Eine Mutter reist mit ihrer Tochter in die USA. (MUC-ATL-TPA) Bei der Einreise in ATL wurden beide in eine Kabine verfrachtet und über 2 Stunden lang befragt (anschließend durften sie einreisen), so dass sie ihren Weiterflug nach TPA verpassten.

    Woran lag es?? Ich vermute, dass sie der englischen Sprache nicht richtig mächtig sind und die Fragen bei der Immigration nicht verstanden haben - kann mich aber auch irren.

    In welchen Fällen muss man in die Kabine zur Befragung?? Kriminalität mal ausgeschlossen!!

    Danke für eure Antworten

    headpro81
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das ist ganz normal, passiert andauernd. Wirklich nichts Besonderes.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Einreise LAX Februar 08: (unbemerkt) etwas feuchte Hände bei Fingerabdruck
    Einreise Lax April 08 : Fingerabdrücke stimmten mit denen vom Februar nicht überein (April 08= trockene Hände)
    Also: ab in die Befragungs-"Lounge".
    Dauer: etwa 25 Minuten. Ergebnis: ohne, Einreise O.K., "Vorteil": mussten nicht auf die Koffer warten, standen schon neben dem Band
     
  4. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    Wie wäre es, wenn man kein Wort Englisch spricht - Einreise verweigert??
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Keine Ahnung, selbst die Japaner, Chinesen, Taiwaner etc. können sich ja offensichtlich irgendwie mit den Beamten verständigen.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Müsste von der Airline gestellt werden, habe ich in den letzten 24 Jahren bei Dutzenden von Einreisen noch nie gesehen.
     
  7. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    für was hat man denn seine Hände und Füße :)
     
  8. thestig

    thestig Bronze Member

    Beiträge:
    210
    Likes:
    0
    Habe letztes Jahr in ATL mal mitbekommen, wie sie bei der Dame vor mir einen Dolmetscher gerufen haben, der dann auch recht
    fix da war. Die Gute war Deutsche und konnte offensichtlich kein Wort Englisch....

    Gruß thestig
     
  9. Flyer05

    Flyer05 Platinum Member

    Beiträge:
    1.306
    Likes:
    0
    Ok, in ATL haben sie mir ohne Nachfrage und guten Englisch-Kentnissen eine Dolmetscherin bei einer Flugumbuchung am Schalter per "Telefon-Meeting" gestellt - keine Ahnung, wo sie die Frau herbekommen haben. :D
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Schon recht widersprüchlich... :roll:
     
  11. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0

    Häufige nachfragen finden bei alleinreisenden Frauen im heiratsfähigen Alter statt.

    Weiterer Grund können "recent" Stuid- oder Arbeitsvisa sein.

    Oder sehr regelmäßige Einreisen.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Anfang des jahres. Flug von LAS nach FRA mit Condor, in der Nebenreihe sitzt ein jungen Pärchen aus der Schweiz, die Crew kümmert sich rührend um sie. der Grund: Einreise Verweigert. Die zwei sind mit dem gleichen Flieger hin und danach wieder zurück. Leider habe ich nicht rausbekommen warum :-( die crew wollte es auch wissen aber das haben die beiden nicht verraten. naja war alles bissel seltsam.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Wehe, ich hatte mal keine offizielle Arbeitseinladung dabei und sagte einfach, dass ich meinen Darling besuche!
    Oh Dear, dann fing die Fragerei an... :roll:
    Aber teilweise sehr ruehrend - sie strahlen dann uebers ganze Gesicht (das vorher total gelangweilt aussah), lehnen sich aus ihren Kabinchen bis zum gehtnichtmehr heraus und fragen eine Ewigkeit Sachen, die irgendwann nicht mehr im Geringsten mit dienstlicher Natur verknuepfbar sind ("Is he very good looking, ehhhh??" ist da noch harmlos) :mrgreen: :mrgreen:
     
  14. Guest

    Guest Guest


    Ist uns auch schon passiert, da zuviele arabische Stempel im Pass.....
     
  15. Guest

    Guest Guest

    wenn man allen Amerikanern die Einreise nach Deutschland verweigern würde, falls diese nicht der dt. Sprache mächtig sind, so hätten wir wohl nie amerikanische Touristen im Land.

    Nein, mal im Ernst, es gibt doch etliche Touristen die sprechen kein Wort Englisch. Das Wort "shopping" kann doch jeder mal im Gespräch einwerfen und dann wedelst Du mit Deinem Flugticket u. zeigst Deine Reiseunterlagen. Er weiss dann alles notwendige.
     
  16. manolofisi

    manolofisi Silver Member

    Beiträge:
    287
    Likes:
    0
    Hatte in Honolulu dasselbe Problem: hatte eine Reservierung bei Mesa Airlines, ließ diese jedoch verstreichen und kaufte mir vor Ort am Flughafen in Kauai ein Ticket bei Island Air - bezahlte dieses Ticket natürlich vor Ort und dann gings bei der Kontrolle erst so richtig los!!! - Meine FGreundin und ich wurden in getrennte Kabinen verfrachtet, jeder Koffer wurde genauestens mittels eines Analysegerätes durchsucht (Spuren von Sprengstoff, Drogen,....), wir wurden körperlich durchsucht, es wurden Abstriche von Händen und anderen Teilen des Körpers gemacht.... - insgesamt völlig irre!! Als es mir zu bunt wurde und ich die Beamten mal anfuhr, was das alles soll erklärten die mir, daß ihr Computersystem uns als "dangerous" eingestuft hatte, eben weil wir ein Flugänderung durchführten und das Tickte auch vor Ort bezahlten!! Irgendwie paranoid die Amis!! Leider muss ich beruflich einige Male pro Jahr über den großen Teich!!

    Mfg,
    Manuel
     
  17. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Ihr wart alle noch nicht in Israel, oder? Was ihr beschreibt ist Kindergarten im Vergleich zu dem, was jeder 3. bei der Ein- oder Ausreise aus TLV erfährt...
     
  18. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    gabs da nicht mal so eine Faustregel, dass die da am Boardingpass festmachen, wen sie genauer checken?
     
  19. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0

    War vor 14 Tagen dort und hatte HON Service ! 2 Minten für reinkommen und beim wegfliegen (mit Handgepäck) ganz normale Sicherheitskontrolle wie in jedem Flughafen.

    Habe natürlich die Kofferkontrolle mir angeschaut und da nehmen sie es schon genau, aber sie sind sehr freundlich (im Gegensatz meistensin den USA)
     
  20. HON CIRCLE SR

    HON CIRCLE SR Bronze Member

    Beiträge:
    216
    Likes:
    0
    Wer auf der Boardingkarte gross aufgedruckt "SSSS" drauf hat, wird genau gecheckt. Die Zuteilung erfolgt durch den Computer nach Zufallssystem.

    Wurde vor einigen Tagen in Phoenix durchleuchtet. War aber noch ein nettes Gespräch übers Tauchen mit dem Beamten, dazu musste ich nicht Schlange stehen
     

Diese Seite empfehlen