Brasilien-Deutschland

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von bensca, 18. August 2012.

  1. bensca

    bensca Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,
    ich fliege im Februar 2013 von Sao Paulo nach München mit der Lufthansa. Laut Lufthansa ist für Flüge Brasilien-Deutschland ein Freigepäck von 2 mal 32kg zulässig. Ist dies auch gültig, wenn ich im selben Ticket / selbe Buchungsnummer vorher von Santiago de Chile nach Sao Paulo fliege? Oder muss die Reise (also das Ticket) in Brasilien beginnen?
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Herzlich willkommen im Vielfliegerforum. Was steht denn auf Deinen Tickets?
    Generell sollte die MSC-Regelung gelten, sofern gemeinsam gebucht/ausgestellt.
     
  3. bensca

    bensca Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Hmm, die Tickets sind von expedia. Auf der Reisebestätigung steht nur "Zulässige Gepäckmenge und Richtlinien variieren je nach Fluggesellschaft ". Toll...
    Ich bin davon ausgegangen, dass ich 2 Stück á 32kg mitnehmen darf, da ja (wie du schreibst) MSC gilt und der Hauptflug ja GRU-MUC ist und nicht SCL-GRU. Wenn ich aber bei checkmytrip.com nachschaue steht da: "Baggage: 1 piece(s) per traveller". Daher bin ich jetzt verunsichert und daher die Nachfrage.
     
  4. LieberAnonym

    LieberAnonym Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Ist das SCL-GRU Segment mit dem LH Ticket (220) integriert?
     
  5. bensca

    bensca Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    ja, das ganze ist ein Ticket. Die gleiche Buchungsnummer usw. SCL-GRU ist mit LAN und GRU-MUC ist TAM codeshare. Also TAM Flugnummer aber operated by Lufthansa. Und da sollte ja auch Gepäckregel der ausführenden Fluggesellschaft gelten. Und auf der LAN-Homepage steht, dass sie die großzügigste Gepäckregel im Ticket akzeptieren.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nach der hatte ich ja nicht gefragt. Aber wenn LAN bestätigt, daß die 'großzügigste Gepäckregel im Ticket'
    akzeptiert wird, ist doch alles okay. Und wenn Dir das immer noch nicht reicht, kannst Du Dich ja nochmal
    dort vor Ort rückversichern. Eigentlich sollte auf dem Ticket (mit dem entsprechenden Code bei der Airline
    - hier LAN - eingeloggt) ersichtlich sein, wieviel Gepäck auf dem gebuchten Segment gratis befördert wird.
     
  7. bensca

    bensca Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Was verstehst Du dann unter "Ticket"? Ist ja ein E-Ticket.... Bei LAN kann ich mich nicht einloggen, da die Buchung ja nicht über LAN erfolgete.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Mit LAN-"Reservierungs-Code" hat's bei uns stets geklappt.
     
  9. bensca

    bensca Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    gut, aber da wird mir nichts zum Gepäck angezeigt, nur die Flugzeiten.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn das bei Dir so ist, dann wird Dir - s.o. - nichts anderes übrigbleiben, als (vor Ort und/oder direkt) nachzufragen.
     

Diese Seite empfehlen