CeBit und Hannover-Messe-nein Danke!!!!!

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von kaninchen, 24. September 2009.

  1. kaninchen

    kaninchen Gold Member

    Beiträge:
    820
    Likes:
    0
    In den letzten Jahren hat die Qualität und die Attraktivität dieser beiden Messen stets kontinuierlich abgenommen.Daher weiß ich noch nicht,ob ich 2010
    diesen Ausstellungen fernbleiben werde.Immerhin hab ich jedesmal eine Anreise über 600 Autobahnkilometer bzw.eine lange Bahnfahrt oder einen Flug.

    Wichtige,große Firmen und Aussteller waren in den letzten Jahren ohnehin aus Spargründen nicht mehr vertreten,die Anzahl der vermeintlichen
    technologischen Neuheiten hielt sich in den vergangenen Jahren in Grenzen,das Personal war unfreundlich und die Toilettenanlagen wirklich unzumutbar.
    Da kenne ich sogar einige Bahnhofstoiletten,die um Einiges sauberer und trockener sind.

    Die Verpflegung auf dem Messegelände ist von Jahr zu Jahr ebenfalls schlechter geworden.Die Restaurants dort bieten alle fast dasselbe Menü an.
    Für ein Essen muss heutzutage man locker ca.18-20,-Euro ausgeben und hat dazu noch lange Warteschlangen.Die Restaurants haben den Chrakter einer Schulkantine oder Unimensa.Die Getränkepreise ware ebenfalls hoch.Die messeinternen Shuttlebusse waren unzuverlässig und kamen nur nach großer
    Verspätung in langen Intervallen.Als mal nach langer Wartezeit ein Bus kam,meinte der Fahrer,dass er jetzt Mittagspause habe.

    Am sogenannten Familientag war die CeBit die Hölle: Riesige Menschenmassen in den Messehallen und auf allen Verbindungswegen zwischen den Hallen und überall Familien mit kleinen Kindern und Kinderwagen,überall wird geschubst und gedrängt und dazu viel Müll und Lärm.An diesem Tag verwandelt sich die CeBit in eine Art Kirmes oder Volksfest,aber hat mit einer Messe nicht mehr viel zu tun.An den Treppen und Grünanlagen saßen unzählige Jugendliche zum Picknick mit Bier und Zigarette.

    Eine ganze Halle der CeBit ist nur noch für Computerspiele.Dort waren überall vernetzte Computer aufgebaut und es fanden Duelle zwischen Kindern und Jugendlichen mit PC-Spielen statt.Der Boden dort war voller Bier und Red-Bull Dosen.Dabei gibt es doch für Computergames eine eigene Fachmesse.

    Damals vor vielen Jahren gab es noch viele Attraktionen und technische Neuheiten.Von einigen Ausstellern wurde ich damals zur Messe eingeladen und
    erhielt am Messestand auch ein kostenloses Essen oder Getränke.Einige Aussteller hatten damals sogar Essen,Sandwichs und Getränke für alle Besucher angeboten.Statt des Essens bieten die Aussteller nun bestenfalls Salzstangen an.Damals gab es auch immer Vorträge und große Showprogramme der Aussteller.

    Heute überwiegen m.E.die Aussteller aus Fernost,vorzugsweise aus Korea,Hong-Kong und China,die massenhaft Billigware (und Produktimitate)
    für den Export anbieten. Große Marken und viele bekannte Hersteller blieben der Messe in letzter Zeit aus Kostengründen fern.
    Die Qualität der Messe hat sich dadurch sehr verschlechtert. :roll:
     
  2. SHxxx

    SHxxx Gold Member

    Beiträge:
    920
    Likes:
    0
    Erinnert mich irgendwie - sorry - an den AirBerlin-"Wo ist die Laugenstange?"-Thread. :lol:

    Im Ernst: Sowohl CeBit als auch Hannover-Messe werden Dich vermissen.
     
  3. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Daß sie das sicherlich bereits tun siehst du an :

     
  4. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    verstehe ich das richtig: Du besuchst eine Messe privat? Nicht beruflich?

    Nein danke.

    Allerdings glaube ich nicht, dass es irgendjemanden gibt, der - privat oder beruflich sei dahingestellt - zum Essen oder zum Pinkeln auf eine Messe geht...
     
  5. kaninchen

    kaninchen Gold Member

    Beiträge:
    820
    Likes:
    0
    Zum Essen oder Pinkeln geh ich da nicht hin,aber wenn man einen ganzen Tag oder auch mehrere Stunden dort verbringt,dann kommen halt die menschlichen Bedürfnisse ganz automatisch.Ist ja z.B.an einem Flughafen,wo man viel Zeit verbringt,nicht anders.Es gibt aber auch schöne Messen wie
    z.B.die Electronica Fachmesse jedes Jahr in München.Die Messehallen dort sind groß und modern,alles ist sauber,einschließlich der Toiletten,die Restaurants bieten eine große Auswahl an Speisen und sind von der Firma Feinkost Käfer,es gibt einen LH-Schalter zum Einchecken und zur Abgabe des Gepäcks,ein schöner Souvenirshop und außen herum gibt es einen See,Parkanlagen und sogar ein Einkaufszentrum.Die U-Bahn hält vor der Tür bzw.hatte ich bei Anreise mit dem PKW noch nie Probleme,einen Parkplatz zu finden.Außerdem gibt es dort ein schönes Hotel.
     

Diese Seite empfehlen