Easyjet:Pax verbringen eine Stunde mit Kopf auf den Knien

Dieses Thema im Forum "Weitere Europäische Airlines" wurde erstellt von subzero, 16. Dezember 2009.

  1. subzero

    subzero Gold Member

    Beiträge:
    555
    Likes:
    0
  2. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Aber warum ne ganze Stunde? Hätte doch gereicht, die Passagiere erst kurz vor der Landung
    in die Position zu bringen, oder?

    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  3. apedemak

    apedemak Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    das war die strafe, dass die paxe nicht ausreichend im bordshop eingekauft haben. in die ecke stellen ging aus sicherheitsgründen leider nicht.
    man muss sich die kunden schon erziehen. nochmal werden die das bestimmt nicht machen! :twisted:
     
  4. bogart

    bogart Silver Member

    Beiträge:
    402
    Likes:
    0
    Nein, das war ein mit Ryanair abgesprochener Test, um zu prüfen, ob man Paxe noch enger packen kann und wie lange die das mitmachen.
    Ziel ist eine Zwischendecke einzuziehen und Paxe in zwei Ebenen zu packen. Geht natürlich nur mit eingezogenem Kopf.
     
  5. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    haha wer da freiwillig mitmacht ist selber schuld. :lol:
     
  6. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Offenbar lange. Billigfliegerpassagiere scheinen einiges gewöhnt zu sein... :roll:
     
  7. meilenheini

    meilenheini Bronze Member

    Beiträge:
    182
    Likes:
    0
    es sollte nur geprüft werden on in der Hockstellung doppelt so viele Paxe in den Flieger passen ! halb so wild, Versuche gehören zur Tagesodnung und müssen von Prolls ertragen werden !
     
  8. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Ob nach der Landung geklatscht wurde...?
    :roll:
     

Diese Seite empfehlen