ESTA-Antrag für USA Einreise

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von headpro81, 10. Januar 2010.

  1. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    Was passiert eigentlich, wenn man den Online-Antrag vor der Einreise in die USA nicht ausfüllt (oder vergißt) und genehmigen lässt!?
    Im Flieger werden wie sonst auch die Zetteln zum ausfüllen verteilt. Ausserdem hat mir mal ein Immigration-Officer erzählt, dass es noch große
    Probleme mit dem digitalen Abgleich der eingegeben Daten gibt bzw. dass ein Verzicht auf das grüne Formular nicht zu denken wäre.

    Was meint ihr dazu??
     
  2. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Wurde am 6.1. in CLT intensivst Befragt. Es kam auch die Frage warum ich nicht ESTA gemacht hätte...

    Hab ich aber und den Ausdruck dann rausgekramt, er brabbelte dann was von database problems.....

    Hätte ich den nicht gehabt wäre es sicher eng geworden, die Officer sind derzeit extrem pingelig....in IAD gabs am MI eine
    3h Wartezeit bei der Imigration, gut das ich in CLT durch bin, zweiter in der Schlange aber 15 Min Interview :roll:
     
  3. bwbollek

    bwbollek Guest

    Ich will im Sommer wieder in die USA (L.A.). Mein ESTA ist gemäß Ausdruck noch bis Februar 2011 gültig, aber die dort eingegebenen Daten (Adresse, Fluglinie, Flugnummer) stimmen dann nicht mehr (letzter Aufenthalt in den USA war im Februar 2009 in NYC). Soll ich besser ein neues ESTA beantragen oder kann man das aktuelle ESTA mit den neuen Daten überarbeiten?
     
  4. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    aktualisieren geht online
     
  5. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    MUSS man die USA Adresse, Airline und Flugnummer beim Online-Formular eintragen?? Ich hab es jetzt mal nicht gemacht, da sich diese Daten immer ändern.
     
  6. AdiW

    AdiW Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Nein, muss man nicht...sie sind optional.

     
  7. polytropos

    polytropos Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    Die nur für die Einreise gültigen Daten (Flugnr, erste Adresse usw.) sind optional und müssen nicht bei jeder neuen Einreise aktualisiert werden.
    Hat sich die Heimatadresse, Passportnr usw. geändert, ist eine online-Aktualisierung möglich bzw. notwendig. Vermutlich ist die Adreßänderung innerhalb derselben Gemeinde unerheblich, weil nur der Heimatort im Passport eingetragen ist, gilt zumindest für deutsche Pässe.
     
  8. desbo84

    desbo84 Co-Pilot

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Geht eigentlich folgendes Szenario`?

    Deutschland >New York
    verschiedene Inlandsflüge

    Las Vegas>Cancun
    Cancun> New York

    New York>Deutschland.

    Die Flüge von und nach Deutschland sind mit umsteigen in London.

    Gibt es so Schwierigkeiten bei ein und ausreise? Reise ja so 2x ein ;)

    Danke für die Hilfe
     
  9. Schnoe

    Schnoe Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Dies würde mich auch interessieren. Ich habe nämlich ein ähnliches Routing bereits gebucht und hoffe jetzt mal, dass die schon keine Faxen machen.
     
  10. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Das selbe bei mir fliege ZRH - MIA dann weiter nach BON und wieder zurück MIA - ZRH. :roll:
     
  11. Wome

    Wome Bronze Member

    Beiträge:
    241
    Likes:
    0
    An sich kein Problem, kann halt sein, dass die dich mit blöden Fragen nerven, wobei
    auch das der Standard ist ;-)
     
  12. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Es ist doch nichts ungewöhnliches mehrfach einzureisen :shock:
     
  13. unblack

    unblack Gold Member

    Beiträge:
    759
    Likes:
    0
    Wenn zwischen 1. und 2. Einreise nur wenige Tage liegen (zB eben Kurztrip nach Mexiko) sollte man das I-94W im Pass lassen. Das erspart einige Fragen bei der erneuten Immigration.
     
  14. Wome

    Wome Bronze Member

    Beiträge:
    241
    Likes:
    0
    Sag ich ja auch gar nicht, ich sage ja nur, dass man schon blöde Fragen gestellt bekommt bei der Immigration...

    Da ich v.a. wg. Projekten reise, muss ich in Amerika mir eigentlich immer anhören, warum ich als Deutscher denn
    nach Amerika reise, um zu arbeiten.
     
  15. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Bei mir wird es auch ähnlich: 23.4.10 DUS- MIA, dann Ausreise mit Silver Shadow (Hafen Fort Lauradale)
    am 28.4.10 und wieder Einreise in LAX ( Hafen) am 13.5.10, dann LAX - DUS am 17.5.10.

    Also, so wie ich das verstehe , reicht es 1X ESTA zu beantragen, richtig???

    Grüsse aus Teneriffa( Im Norden: Wolkenlos und ca 23 Grad Celsius) - Volker
     
  16. Wome

    Wome Bronze Member

    Beiträge:
    241
    Likes:
    0
    Reicht aus!
     
  17. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Danke :p
     
  18. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Ebenfalls DANKE-
     
  19. LosPoppos

    LosPoppos Gold Member

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    Kann ich bestätigen, habe sogar mal nachgefragt, dass I-94W soll sogar im Pass bleiben, es wird nur nochmal neu "approved" und man bekommt einen anderen Stempel!
     
  20. Olliheld

    Olliheld Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    HAbe ein vielleicht selteneres Problem - oder auch nicht.

    Ich habe in den letzten Jahren bereits im Rahmen des Studiums Länder bereits, die den Amerikanern "unangenehmt" sein könnten wie China und Iran
    Hat jemand Erfahrungen. http://www.prepaid-discount.de/einreise-bestimmungen-esta-und-visum/
    Hier wurde ein Tip gegeben, einfach in Deutschland oder Österreich einen zweiten Pass beantragen - sei kein Problem. würde mir das sparen wollen
     

Diese Seite empfehlen