FCT Service nachlassend?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von stephan, 16. Oktober 2007.

  1. stephan

    stephan Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    0
    Bekannter berichtet mir gerade von folgender Behandlung im FCT (sein 2. F Flug mit LH). Wunsch mit einem Porsche zum Flugzeug gebracht zu werden wird brüsk verneint mit "Keiner zur Zeit verfügbar". Kein Problem war nur die Idee mal einen Cayenne von innen zu sehen und sich beim Einsteigen nicht bücken zu müssen. Dann wird er und seine Frau von seiner PA abgeholt und in einen Merc Bus gesetzt und zu seiner Verwunderung steigt noch ein weitere Passagier ein.

    Mir ist dies im FCT noch nie passiert. Habe auch schon öfter den Merc Bus genommen, aber immer nur wenn wir a party of 4+ waren, nie mit Fremden. Neue Procedure im FCT? Kennt das jemand so, oder hatte eine PA nur einen schlechten Tag?

    PS. Mein Bekannter ist sich durchaus bewusst, daß auf dieser Welt Kinder hungern und in machenen Ländern Krieg ist und seine "Beschwerden" lächerlich sind. Aber trotzdem.
     
  2. douggyhaffernan

    douggyhaffernan Gold Member

    Beiträge:
    637
    Likes:
    0
    Schon erschreckend :mrgreen: mit was werden die uns im April zum Flieger fahren wenn das so weitergeht?
    Mit einem Smart? :twisted:
     
  3. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Da können sie wenigstens nicht alzuviel andere zusetzen. :D
     
  4. stephan

    stephan Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    0
    Gott bewahre, die R-Klasse letzte Woche in Zürich war schon hart genug. Dagegen ist ein Vito ja ein Traumwagen. Aber anscheinend gefällt es der LX Ihre Kunden im Leichenwagen zum Flug zu bringen. Dafür kann sich die LH am Alterdurchscnitt der Fahrerinnen in ZRH noch was abschauen.

    PS. Kann mir mal jemand erklären warum die SWISS auf Ihren ZRH Leichenwagen kein Nummerschild braucht, die LH in FRA jedoch schon, ist doch beides Privatgelände?
     
  5. Guest

    Guest Guest


    Leichenwagen? Das würde ich mir nicht gefallen lassen.

    Es ist ausdrücklich Porsche Cayenne oder Mercedes S definiert.
     
  6. Guest

    Guest Guest


    Entweder: 1) Unterschiedliche Länder; unterschiedliche Sitten. Oder - was ich noch viel eher glaube - 2) will die LH das "Gefährt" auch ausserhalb des Flughafens nutzen können und die LX nicht?
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Besonders weit fahren sie mit ihren Limos aber auch nicht: als neulich der Lufthansa-Flug nach Paris annulliert wurde, bat ich um Umbuchung auf den nächsten Air France-Flug - und ging eigentlich davon aus, man würde mich vor dem Terminal 2 absetzen (nicht auf der Luftseite am Flieger, aber vor dem Terminalgebäude am Haupteingang). Geht nicht. Man hätte mich bis zum Terminal 1A gebracht, und von da hätte ich weiter sehen können. Mies.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Bei einer vollen FC in der Boeing 747 werden die Paxe teilweise auch in "MC-Bussen" gekarrt!
    Ist laut meinem "Kutscher" -vor einer Woche- normal. Ich hatte Glück, war der letzte PAX und bekam nen "Einzelfahrschein" :mrgreen: .
     
  9. schnappel

    schnappel Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Die letzten beiden Male wurden wir mit Mercedes Bus zum Flieger gebracht. Einmal zusammen mit einem fremden Passagier, beim zweiten Mal am 9.10.07 LH 782 FRA/BKK/KUL waren es 3 fremde Passagiere, mit mir also 4, wovon ich jedoch nur 1 Pax in der First wieder sah. Die anderen sassen hinten im Flieger.
     
  10. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    "... beim zweiten Mal am 9.10.07 LH 782 FRA/BKK/KUL waren es 3 fremde Passagiere, mit mir also 4, wovon ich jedoch nur 1 Pax in der First wieder sah. Die anderen sassen hinten im Flieger."

    Wie ordinär.... :wink:
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Bei 16 Einzelreisenden in F und weiteren 20 HON Paxen, müssten die ja am Flugzeug nen Parkanweiser haben, wenn jeder einzeln transportiert werden würden.
     
  12. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Ja? Steht in welchen AGB? Wenn Du Dir das nicht gefallen lassen würdest, dürftest Du ja gerne vom FCT zum T1 und da durch alle Sicherheitskontrollen. Mal ganz entspannt bleiben, gell? :roll: :wink:
     
  13. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Nix mit nachlassend - ist schon längers so - max bei Vito sind 6 Pax - meine Erfahrung - auch alles fremde - also nicht family grouping - wobei einer vorne neben Fahrer.
    Ist um verkehr auf dem Rollfeld zu redizieren da Fraport ärger macht - durch stegende Nutzung der Facility = mehr HON / F pax die zum Flieger wollen.

    Übrigens ist in ZRH auch der Vito im einsatz als auch S Klasse neben der R Klasse - Wien hingegen ausschließlich R Klasse und MUC wiederum S Klasse und Cayenne - habe noch keinen Vito dort gehabt.

    Cheers

    Thomas
     
  14. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Genau deshalb.
     
  15. Guest

    Guest Guest


    Habe das hier im Forum geläsen mit Verweis auf MundM. Du kannst ja laufen, ich bestehe auf Porsche wenn ich F fliege....
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aha. :mrgreen:
    Tu Dir keinen Zwang an. :lol:
     
  17. Flynn

    Flynn Bronze Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    Kannst uns ja das nächste Mal berichten, was dabei herausgekommen ist, dass Du auf einen Porsche bestanden hast.

    Wenn ich das hier so lese, bekomme ich gerade einen spontanen Anflug von guter Laune :D
    Ob Porsche, Mercedes oder was auch immer... Ist das denn wirklich wichtig?
    Wie highflyer schon gesagt hat, was ist die alternative? T1 mit all den Sicherheitskontrollen...
     
  18. stephan

    stephan Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    0
    Scheint aber von der Verkehrslage abhängig zu sein. Noch vor kurzem bestand ein PA darauf, daß unsere Familie (4 und ein Infant) sich nicht in den Vito "quetscht", sondern mit zwei S gefahren wird. Sehr merkwürdig.
     
  19. Dreamliner

    Dreamliner Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Hatte in MUC auch schon mal nen Vito mit anderen HONs. Macht doch nichts, da sitzt man gut drin. Und ich finde es völlig normal, HONs für ein und denselben Flug in einem Auto zu "poolen". Ein kleiner Öko-Beitrag. Im übrigen habe ich auch nichts gegen die R-Klasse, bietet nämlich viel mehr Platz als der Cayenne.
    Zum FRA FCT ganz generell: Als HON der ersten Stunde muss ich einen leichten Abwärtstrend konstatieren, aber in letzter Zeit bemüht man sich wieder mehr.
    Also abwarten und Tee trinken. Vielleicht wgeht es mt der HON-Zahl nach den neuen Requalifizierungs-Reglements auch leicht abwärts.
    Es grüßt der Dreamliner
     
  20. stephan

    stephan Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    0
    wie schon oben gesagt, mir ist es wurscht welches Auto mit wem, Hauptsache man muss nie wieder ins T1 und zur Security dort. Ich kannte es nur nicht, bzw. nicht auf dem Weg vom FCT zum Flieger. Von Term 1B zum FCT habe ich schon häufiger den Bus geteilt. Aber ich fliege auch selten zu HON-Stoßzeiten.

    Aber für Leute die nicht wöchentlich im FCT sind, sondern das 1 mal im Jahr als besondere Reise mit Begleitung machen hatte der individuelle Transport schon etwas. War halt mehr First Class Gefühl und hat einen kleinen Teil der Differenzierung zu anderen Airlines ausgemacht. Aber bevor die LH vom FCT einen Tunnel zum T1 graben lässt und nur noch zu Außenpositionen fährt ...

    Nur die R-Klasse, die geht wirklich gar nicht. Wie sagt ein Bekannter immer; Rabattgeiler-Rechtsanwalt-Familienvater-Kutsche im Harold-and-Maude Design. Ist glaube ich der einzige Wagen wo der Daimler noch Geld drauflegt, Haupsache man nimmt ihm ein Exemplar vom Hof .... ;)
     

Diese Seite empfehlen