Finanzämter Steueramtsbezirk Kandahar / Formulare

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von somkiat, 29. Januar 2010.

  1. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Beantrage zunächst mal Titelschutz , geht später weiter . Muß nach Kölle .
     
  2. mac_doc

    mac_doc Bronze Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
  3. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    So , geht weiter . T'schuldigung .

    War also letzten Freitag beim Arbeitsamt Innenstadt bei meinem langjährigen Berater und sage : Köbes , wat is mit Umschulung auf Taliban ? Der sieht nach und sagt zum Schluß er findet nix , höchstens Fachkraft Sicherheitsgewerbe oder Forstgehilfe . Ich sage , wir machen beides weil das der Sache am nächsten kommt . Der Köbes füllt alles aus , ich unterschreibe und zack wieder weg . Als nächstes rufe ich den Häuptling von dem Fortbildungsinstitut an und frage ob ich eine Bescheinigung für Taliban kriegen kann wenn ich Sicherheitskraft und Forstgehilfe kombiniere . Der sagt wenn ich vorher zahle und pack noch Fitneßtrainer drauf Null Problemo , kann er machen , fängt nächsten Montag an ; ich war da schon ein paar mal , reicht im Allgemeinen wenn man 2 mal hingeht und kriegt dann die ganzen Zettel von dem . Gibt Pulver vom Arbeitsamt ohne Ende plus Fahrtkosten , logo .

    Fielvliegervorum will jetzt wissen : warum verläßt Somkiat das geschützte Gummersbach und wirft sich anderswo in die Brandung ? Antwort hier :

    Der Außenminister Dr. jur. Guido Westerwelle hat wortwörtlich gesagt , er kann 50 Millionen Oiro zahlen wenn einer von Taliban abschwört und macht stattdessen was anderes . Gute Idee auch wegen dem Afghanistan- Aufbau .

    Ich habe mir jetzt gedacht , daß ich die Bescheiningung von dem Fortbildungsinstitut abhole und fahre damit direkt nach Berlin zu der FDP , da muß ja einer Bescheid wissen , und mache Direktinkasso . Ist ja Quatsch erst nach Pakistan und das ganze Theater . Frage jetzt :

    Ich wollte dann die Steuererklärung 2010 beim Finanzamt Kandahar Innenstadt abgeben und muß jetzt wissen wegen Anhang Formblatt N : Sind Taliban selbständig , also Subunternehmer von dem Bin Laden oder Angestellte . weil wenn sie Angestellte sind brauche ich erst noch eine Lohnsteuerkarte .

    Weiß jemand wie das geht beziehungsweise kennt einen am Finanzamt Kandahar ?
     
  4. UriG

    UriG Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Wird denn der Wohnsitz in Gummersbach beibehalten?? Wenn ja muss sich der Vorumsbruder Somkiat erstmal beim Finanzamt Köln informieren, ob ein Doppelbesteuerungsabkommen besteht.

    Taliban ist außerdem eine Selbstständige Arbeit i.S.d. §18 EStG, da ja so ähnlich wie Heilpraktiker
     
  5. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Ich tät eiskalt sagen, Taliban ist eine Religionsgemeinschaft: Dann ist alles steuerfrei (und man muss auch auch später keine Gedanken mehr über geklaute DVDs machen).
     
  6. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Danke , toll wie einem im Forum geholfen wird wenn es wirklich mal brennt . Verfolge unterdessen noch einen Ansatz und zwar " Künstler " . Die sind von der Umsatzsteuer befreit und so was . Müßte dann nur noch einen Aufbaukurs Zeichnen und Malen machen . Paßt auch prima weil in der Welt stand , daß die Landschaft in der Provinz da von betörender Schönheit sein soll . Wenn die dann von von der FDP noch wissen wollen was ich denn als Nächstes mache könnte ich dann sagen Landschaftsmaler oder Heilpraktiker und mit den 50 Millionen will ich mir was Kleines aufbauen .

    Müßte klappen
     
  7. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Mach doch nich son Aufwand. Einfach ne ordentliche Spende an CSU oder FDP und dann halbieren die deine Steuer. Ist doch was...
     
  8. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Es geht ihm wohl eher um die 50 Millionen aus unserem übervollen Staatssäckel, mit denen unsere Regierung die Liebe afghanischer Terroristen erkaufen möchte. Da ist es mir dann schon lieber, somkiat kriegt sie.

    Noch lieber hätte ich sie für mich, will aber kein Taliban werden. :oops:
     
  9. UriG

    UriG Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Nichts leichter als das!! Einfach zur Polizeidirektion Köln-Ehrenfeld und sagen, dass man sich selbst wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung gem. §129b anzeigen will, dazu bringt man noch am besten eine Gruppe von Zeugen mit, am besten noch mit orientalischem Aussehen. Sind wir nicht alle ein bisschen Taliban, wenn es um 50 Millionen geht??

    Ich frage mich nur, ob der Guido einem das Geld vorbei bringt oder ob ich das bei der örtlichen FDP abholen muss??
     
  10. SHxxx

    SHxxx Gold Member

    Beiträge:
    920
    Likes:
    0
  11. Wendy

    Wendy Bronze Member

    Beiträge:
    150
    Likes:
    0
    Hallo

    Ich denke, mit der Anmeldung eines Kleingewerbes solltest Du alle Probleme aus der Welt schaffen können. Du hast ja nicht vor, auf dem Gebiet wirklich großartig tätig zu werden – und da Du ja nicht viele Rechnungen an Bin Laden schreiben wirst, sollte der Umsatz unter der steuerpflichtigen Grenze sein.

    Die Zahlungen der Bundesregierung sind ja kein steuerpflichtiges Einkommen, sondern eine Art Prämie/Gewinn. Und Gewinne sind doch im ersten Jahr steuerfrei.

    Und bevor Dir das Finanzamt dann Liebhaberei unterstellt, gibst Du natürlich das Gewerbe auf.
    Bis dahin: nicht vergessen, auch die Büromaterialien in der Steuererklärung angeben, genauso wie Fahrtkosten etc.

    Ich denke, das ist die beste Lösung.

    Wendy
     
  12. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich habe nun den Artikel von Broder gelesen und sage dazu : kindisches Gerede , wir sollten den Gedanken des Dr. Westerwelle mit Respekt betrachten .
     
  13. jeffe

    jeffe Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    Mir kommen die Tränen vor Lachen...

    Ist nicht eine solche "Sonderzahlung" wie der Gewinn aus Glücksspielen Steuerfrei? War glaub ich Einkunftsart 7

    cheers
     
  14. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Ein "Glücksspiel" ist die Idee unseres Herrn Dr. Außenministers auf jeden Fall.

    Insoweit müsste Deine steuerliche Einschätzung stimmen.

    Nur aufpassen mit den Zinsgewinnen! Alternativ die ganze Kohle für Whisky und Frauen ausgeben und den Rest einfach sinnlos verballern.
     
  15. anwe

    anwe Silver Member

    Beiträge:
    290
    Likes:
    0
    Herr Somkiat,

    wäre es nicht einfacher einen verantwortungsvollen Posten in der FDP anzunehmen?

    Mit ihrem Wissen über Thailand und die gut laufenden Geschäfte in Patpong, Nana und Cowboy wäre sie doch als EU Aussenwirtschaftskommisar, wenn nicht sogar als deutscher Spassminister (obwohl ... den haben wir ja im Moment, aber nicht mehr lange) bestens geeignet.
    Diese Stelle dürfte deutlich mehr einbringen als eine Bewerbung als Taliban mit unsicherem Ausbildungsabschluss und ist vor Allem zukunftssicher!
     
  16. jeffe

    jeffe Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    Die Zinsgewinne an eine Stiftung in der Schweiz oder Lichtenstein spenden (z.B. Stiftung zur Förderung Somkiat´s First Class Flüge o.ä.) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  17. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich danke aufrichtig für eure Anregungen , unterscheidet sich dieses Vorum doch im Unterschied zu sogenannten Nachbarforen in seinem intensiven Eingehen auf das einzelne Mitglied und seine berechtigten Anliegen .

    In meinen höchstvorsorglichen Bemühungen um berufskonforme Kleidung habe ich gestern die Kleiderkammer der Freien und Hansestadt Gummersbach aufgesucht und wurde dort in beispielhafter Hilfsbereitschaft mit einem braunen Kittel , Sandalen , Vorderlader und zwei gekreuzt zu tragenden Patronengurten ausgerüstet . Möglicherweise kam es zu einer jahreszeitlich bedingten Verwechslung mit rheinischem Brauchtum , ich habe lediglich geäußert : Isch will wat für Talleban .
     
  18. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    Talibane sind geschwätzig.
     
  19. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    das verwechselst du mit talkibanen.
     
  20. milamona

    milamona Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0
    Es gibt natürlich noch eine andere Berufsoption, leider mit kurzer Karriereleiter verbunden, doch es winkt das Paradies,
    wer es noch nicht kennt, dem darf es nicht vorenthalten werden:
    http://www.youtube.com/watch?v=1uwOL4rB-go
     

Diese Seite empfehlen