First oder reicht Business aus???

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von headpro81, 26. April 2009.

  1. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe in der nächsten Zeit vor einen Flug MUC-LAX zu buchen und jetzt stellt sich mir die Frage in C oder F. Wo sind die grundsätzlichsten Unterschiede, mal unabhängig vom Preis, da es ein Award werden wird. Lohnt sich F mehr als C??

    Vielen Dank
     
  2. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Das wurde doch hier schon soooo oft diskutiert.....
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Ich bin nicht auf dem aktuellsten Stand was das angeht: Haben denn ex MUC mittlerweile alle A330 / A340 wieder eine First?
     
  4. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    die A340 - 600 ja
     
  5. bluebaker

    bluebaker Silver Member

    Beiträge:
    254
    Likes:
    0
    Also wenns ein Award ist flieg First - für 50.000 Meilen mehr hin und rück lohnt es sich auf jeden Fall!!
     
  6. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Ich würde bei Award NZ in C über LHR nehmen.
     
  7. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Anstelle nonstop in 11 Stunden zum ziel zu kommen wuerdest Du 4 bis 5 Stunden laenger unterwegs sein und an einem der schlimmsten Flughaefen Europas umsteigen? Und all das nur um einen Teil des Fluges in einer Business Class zu reisen, die zwar besser als die C der Lh ist, aber deutlich schlechter als das F Produkt das Lh ex Muc anbietet. Das kann und muss man wohl nicht verstehen...S
     
  8. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Ja da der Schritt von NZ C nach LH F nicht die knapp 50% mehr Meilen rechtfertigt - alles IMHO.

    Nur interessehalber, was ist in NZ C soviel schlechter als in LH F (in der Luft (Kavier was sonst noch?), Boden ist klar)?
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Bei gleicher Strecke gebe ich Dir voellig recht. Aber IMHO rechtfertigt der hoehere Komfort, den NZ gegenueber LH in der C bietet, auch nicht den Umweg ueber London. Zumal Du ja dann neben dem Umsteigen in LHR auch den Anschlussflug in der Europa C der LH berucksichtigen must.Bevor ich das mache, wuerde ich lieber LH in C fliegen. Bei einem Award wuerde ich aber dennoch die 50k Meilen mehr fuer F ausgeben.

    Mir ist der Sitz etwas zu kurz und schmal (auch wenn ich schlank bin) um wirklich komfortabel zu schlafen. Ausserdem finde ich ihn aufgrund der begrenzten Verstellmoeglichkeiten zum Sitzen nicht so komfortabel wie den LH F Sitz. Das IFE ist natuerlich besser bei NZ (was mir dank Macbook Air nicht so wichtig ist) und das Essen und der Service an Board ist bei LH nach meinem Empfinden deutlich besser. Noch mal, NZ ist klasse, und wenn sie den Flug nonstop anbieten wuerde ich auch mit ihnen fliegen, aber Umsteigen ist ein no go.

    S
     
  10. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Der ganze Serviceablauf ist in F sehr viel individueller. Essen, wann man möchte, was man möchte (3 Vorspeisen und keinen Hauptgang), hochwertigere Getränke (Champagner, Weine, Spiritousen - oder gibt es einen J. Walker Blue bei NZ?) und besseres Essen (nicht nur der Kaviar)...

    Generell ist es doch auch das, was den Unterschied zur LH Business ausmacht. Der Sitz ist auch halbwegs bequem, der Monitor (wer auf Filme, Spielchen steht) größer und das Essen i.d.R. essbar. Wenn einem all dies ausreicht (bequem sitzen, menschenwürdig essen), dann reicht generell Business Class.
     
  11. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Klar ist der Service in F individueller, wobei ich es noch nicht erlebt habe, dass jemand die Hauptmahlzeit zu einer anderen Zeit bekam, das Schnellfrühstück sieht man dagegen oft.

    Für mich ist der wichtigste Vorteil der F bei LH gegen deren C eben der Sitz (flach vs. Rutsche) und ich kann im NZ-Sitz gut schlafen.

    Johny Walker weiss ich nicht, da ich den nicht trinke, ansonsten trinke ich gerne neuseeländische Weine...

    Wenn man dann noch in Betracht zieht, dass NZ einen guten Service hat, ist es für mich völlig ausreichend.

    Aber letzlich gilt:"De gustibus non est disputandum."
     
  12. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Das erlebt man aber in einer vollen 747 häufiger bei Tagflügen. Mein Sitznachbar hatte neulich nach MIA auch erst deutlich später gegessen, da er im FCT wohl schon gegessen hatte und erst noch etwas arbeiten wollte. Auch die anderen Gäste, wie ich das von 82H aus beobachten konnte, haben nicht alle gleichzeitig gegessen. Spätestens, wenn jemand noch eine zweite Hauptspeise nimmt, läuft das mit dem Standardservice nicht mehr synchron...

    Aber wie gesagt, zwischen F und C sind das eben nur noch Feinheiten. In einem 530i (typisches "Business Class" Auto) fährt man auch ausreichend komfortabel und schnell, ein 760i (First Class) ist aber eben noch mal ein paar cm breiter und komfortabler und beschleunigt noch souveräner. Beides ist verglichen mit einem 15 Jahre alten Opel Corsa mit 45 PS und ohne Klimaanlage (Economy Class) ein Segen.
     
  13. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Na das ist aber schon SQ neue Business Class (oder NZ Business Premier). LH's Business Class ist wohl eher mit einem Passat 2.0 TDI zu vergleichen....

    S
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Dann bist du wohl noch nicht mit mir geflogen... :mrgreen:

    Lasse mir mein Essen recht oft zu einem anderen Zeitpunkt bringen. Das ist ja einer der großen Vorteile in der F. Ich esse, wann ich will und nicht, wenn der Serviceplan das vorsieht. 8)
     
  15. stefanm

    stefanm Diamond Member

    Beiträge:
    3.048
    Likes:
    0
    sicher wäre es ketzerisch, mal zu fragen, WIE OFT du denn ÜBERHAUPT lh f geflogen bist ... ;-)
     
  16. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    @ OP:

    Persoenlich kann ich auch sehr empfehlen mi der Swiss in F zu fliegen. Bevorzugt auf der Rueckreise da Nachtflug, flaches und gut ausgestattetes Bett sowie dann nochmal ein anderes Produkt zum vergleichen !

    Cheers,
     
  17. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Fragen darf man - müsste rechnen aber denke round about 10 mal LH F.
     
  18. beelzebub

    beelzebub Silver Member

    Beiträge:
    408
    Likes:
    0
    Somit mindestens neunmal zu viel, es gibt doch brauchbare Alternativen, selbst in Mitteleuropa :mrgreen:
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Du fliegst sicherlich von München nach San Francisco lieber via ZRH und LAX-oder ORD und bezeichnest das als brauchbare Alternative zum Direktflug... :shock:
     
  20. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Für F nicht, für C würde ich wie gesagt über NZ nachdenken. Je nach Zeit/Award etc - bei Companionbuchungen sieht es dann eben wieder anders aus.
     

Diese Seite empfehlen