Flug FRA-SYD mit Zwischenstopp in HongKong

Dieses Thema im Forum "Cathay Pacific" wurde erstellt von TimB83, 2. Januar 2009.

  1. TimB83

    TimB83 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Hallo,

    wir fliegen Mitte 2009 mit Cathay von Frankfurt über HongKong nach Australien. WDie Flüge sind noch nicht gebucht, vorher wollte ich mich nochmal informieren, wie das allgemein bei Cathay ist:

    Hat man immer einen 1 Tages-Stopp in Hongkong oder bleibt man quasi gleich sitzen und "startet durch"... ;)

    Ich überlege nämlich 1 Tag Stopp in HongKong einzubauen, aber ich weiß nicht so Recht ob die Stadt sehenswert bzw. vom (Hotel-)Preis her ok ist!?

    Freu mich über eure Tipps.
    Viele Grüße,


    Tim
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ganz gleich, für welche Airline und welches Routing man sich letztlich entscheidet: Auf dem Weg nach Australien bietet sich ein (möglichst längerer) Aufenthalt irgendwo in Asien an, um den Flug leichter zu überstehen. Und wenn Du Dich für Cathay Pacific und Hongkong entschieden hast (und die Stadt anscheinend noch nicht kennst), solltest Du auf jeden Fall einen Stopp dort einbauen. So lange, wie Du es zeitlich und finanziell einrichten kannst.
     
  3. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Ich finde, jeder Tag den man für Australien wegen eines Stop-Overs verliert, ist vergeudet. In die Länder Asiens sollte man separat fliegen und sich dann dafür lieber "richtig" Zeit nehmen. Nach Australien dagegen kommt man ja aufgrund der fast doppelt so langen Anreise auch nicht "jeden Tag" (OK, manche Mitglieder hier scheinbar schon). Mein Fazit: Augen zu und (so schnell wie möglich) "durch" nach AUS - jeder Tag ist kostbar dort. Die üblichen Stopover-Destinationen wie Singapur, Bangkok, Hong Kong kann man ja auch alle z.B. mit Städte-Hopping auf einer Reise "erschlagen". So oder so, ich würd's immer nur separat machen.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Das sehe ich völlig anders, widerspreche in allen Punkten vehement und empfehle, stets das exakte Gegenteil von dem zu tun, was NCC1701DATA geschrieben hat.
     
  5. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Das sehe ich völlig anders, widerspreche in allen Punkten vehement und empfehle, stets das exakte Gegenteil von dem zu tun, was FLYSURFER geschrieben hat.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Hier wird man eben gut beraten.
     
  7. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Genau. Wertvolle Urlaubszeit bei den Nips vertrödeln. Nee, nee...
    :mrgreen:
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was is 'n "Urlaubszeit"? Und dann noch "wertvoll"? :shock:
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Was sind Nips? Die Fernsehserie über die Schönheitschirurgen?
     
  10. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Nicht nett: Nips = Nippons = australisch für Asiaten (leicht abwertend)
     
  11. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    war vor 3 Monaten in HKG - sehr schöne Stadt. Wenn man da ein Stopover einbauen kann und es auch zeitlich möglich ist, würde ich es tun. Ich denke auch, dass es bei Cathay vielleicht ein spezielles Stopoverprogramm wie auch bei anderen asiatischen Airlines gibt. Gibts das Hotel evtl. günstiger.
    Weiterhin Grüsse aus Bielefeld
     
  12. juniorflyer

    juniorflyer Pilot

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Hong Kong eignet sich recht gut für ein Stopover, spezielle Angebote von CX gibt es meines Wissens aber nicht.
    Mit dem Airport Express (Abfahrt alle 12 min) bist Du in in 20 min in Kowloon bzw. in 24 min auf Hong Kong Island, Tickets gab es mal im Bordverkauf von CX vergünstigt (ist das noch so?).
    Hotels gibt es reichlich, Preise allerdings dem "Weltstadtanspruch" Hong Kong's ("Asia's World City") entsprechend, wobei man auch günstig (nicht billig) wohnen kann.

    Ich würde auf dem Hinflug 1 oder 2 Übernachtungen in HK einplanen, dann kannst Du den Jetlag verdauen und kommst einigermaßen ausgeruht und aufnahmefähig für Neues in Down Under an. Auf dem Rückflug würde ich "durchknallen", schlafen kann ich auch zu Hause / im Büro. Büroschlaf soll eh der gesündeste sein :p

    Hong Kong lohnt auf jeden Fall, auch für einen Tag. Die Wege sind kurz und der Airport ist stadtnah.
    Wenn Du Tips für einen Abend auf Hong Kong Island brauchst, sag was...

    juniorflyer
     
  13. TimB83

    TimB83 Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Hallo JuniorFlyer,

    da wir dieses Jahr im November 09 genau vor der gleichen Entscheidung stehen, überlege ich auch schon ob wir nicht 1 Tag StopOver in HK einbauen sollten. Du hattest geschrieben du hast ein paar Tipps, was könntest du denn empfehlen was man bei 1 Nacht HK dort machen / anschauen / erleben könnte... ?

    Viele Grüße,


    Tim
     
  14. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
  15. Savard

    Savard Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    es hängt imo davon ab, wie lange man in Australien ist, bzw was man da genau vorhat. ich fliege im April runter für ca. 5 wochen, und werde sydney, ayers rock, darwin, cairns, whitsundays, melbourne machen. jeweils 3-5 tage, mit einigen inlandsflügen. trotzdem ärgere ich mich im nachhinein etwas, dass wir auf dem hinflug 2 tage in singapore verbringen. Das wird sicher auch interessant, aber letztendendes wurde bei der planung des australienaufenthaltes klar, dass jeder zusätzliche tag dort ein gewonnener gewesen wäre. wir hätten die paar tage zusätzlich flexibilität gut begrauchen können.

    bei einer destiantion die so weit weg liegt und so extrem viel zu bieten hat wie australien, würde ich jedenfalls auf stopovers verzichten. aber letztendes muss das jeder selbst wissen.

    noch ein wort zu hongkong: ich war da letztes jahr auf dem rückflug von cebu. hatten 9 stunden aufenthalt und sind mit der bahn in die stadt gefahren, den peak hoch, fotos gemacht und wieder zurück zum flughafen. war toll, hat spassgemacht und war sehr beeindruckend, und hat für einen kurzen überblick für mich gut ausgereicht.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Ich versuche bei Flügen wenn möglich immer am Hinflug nach Australien einen Stop für eine Nacht einzuplanen. Wenn ich in einem durch fliegen muß brauche ich einige Tage um die Zeitumstellung zu überwinden können, mit Stop hab ich erheblich weniger Probleme. Im Juni ist es mir aber leider nicht möglich einen Stop zu machen, mir graut es schon jetzt vor diesem Flug. Ich fliege zwar in der Regel, so wie auch im Juni, First Class aber ich kann im Flieger nur sehr wenig schlafen.
     
  17. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    klar, wer trinkt schon den ganzen Krug bei SQ leer, wenn alle schlafen.
     
  18. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Kleines Update: Die o.g. Bustour scheint eingestellt worden zu sein. Wenn jemand genaueres weiss bitte posten !
     
  19. Barbaraberta56

    Barbaraberta56 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    0
    Mache immer auf dem Hinflug nach down under stop und zurück in Dubai -damit habe ich keine Umstellungsprobleme, und das ca 4x im jahr
     
  20. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Mit CX ? Interessant...
     

Diese Seite empfehlen