Flugverschiebung um 3h, Storno möglich?

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von ulrichhoffmann, 19. September 2018.

  1. ulrichhoffmann

    ulrichhoffmann Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Hallo, im März soll unsere Tochter (dann 15) einen Flug allein absolvieren, was auch kein Problem darstellt. Nun wurde der Flug um gut 3h nach hinten verschoben, so dass er recht spät landet. Das geht alles, aber es wäre angenehmer, umbuchen bzw. stornieren und einen anderen Fug buchen zu können. Weiß jemand, wie die rechtliche Lage ist - und was ggf. zu tun ist? Es ist ein Flug mit Eurowings, und deren Hotline anzurufen dauert ewig, vielleicht gibt es einen besseren Weg, Änderungen vorzunehmen, wenn möglich/nötig. Danke & viele Grüße, Ulrich
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.436
    Likes:
    239
    Der BGH sieht Flugzeitenänderungen idR als Annulierung an. Ausgleichszahlungen gibt es bei Ankündigungen von mehr als 2 Wochen im Voraus nicht. Gemäß Art. 8 der EU Richtlinie kannst du aber den Flug stornieren und volle Rückzahlung aller Geldaufwendungen verlangen.
    Du wirst dich schon an Eurowings wenden müssen.
     
  3. ulrichhoffmann

    ulrichhoffmann Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Danke - ja, dass ich mich für eine Erstattung an die Fluggesellschaft wenden muss, ist schon klar - aber dann stehen die Chancen ja immerhin eher gut. Diese Einschätzung hilft mir, danke!
     
  4. RudolfMueller

    RudolfMueller Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Schliese mich meinem Vorposter an. Probiers doch einfach mal aus.
     
  5. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.315
    Likes:
    91
    Wichtiger Beitrag, auf den alle User bereits lange gewartet haben ...
     

Diese Seite empfehlen