Germanwings ab November 2011 ohne Base Hamburg

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Frager2010, 17. Mai 2010.

  1. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Jedenfalls ist Hamburg immer noch nicht für den Winterflugplan 2010/2011 freigeschaltet und Germanwings hat eben erst die Basis von Tuifluy in Hannover übernommen.

    Will man sich von Hamburg verabschieden oder versucht momentan den Hamburger Flughafen mit dem noch nicht freigeschalteten Winterflugplan auf niedrigere Kosten zu "erpressen"?
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Vermutlich weder noch. Es ist nicht ungewöhnlich, dass noch nicht der ganze Winterflugplan freigeschalten ist sondern das erst nach und nach geschieht - ist bei anderen Airlines auch nicht anders.

    germanwings hat übrigens keine Basis von TUIfly übernommen, sie haben nur schlichtweg auch eine an gleicher Stelle eröffnet.
     
  3. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Immer noch kein Winterflugplan ab Hamburg...
     
  4. HolgAir

    HolgAir Pilot

    Beiträge:
    89
    Likes:
    0
    geht es hier um November 2010 oder November 2011?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Wurde doch gesagt:
    Also der kommende.
     
  6. toxic09

    toxic09 Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Letzten Freitag auf einem Flug von STR nach HAM habe ich die Flugbegleiterin nach der Zukunft der Base Hamburg gefragt, die wirkte auch traurig und meinte, STR-HAM wird ab November gar nicht mehr geflogen und eventuell sogar Hamburg von Germanwings ganz aufgegeben. Wirklich wirklich schade, keine 19,99 EUR Flüge mehr auf dieser tollen Strecke ...wollen denn soviele nach Hannover?
     
  7. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Die Einstellung der Strecke HAM-STU macht scheinbar wenig Sinn. Die Flugzeuge waren immer gut ausgebucht. Vor allem der Sonntagsflug sehr oft. Wenn ich da an die halbvollen Air Berlin Flieger denke.

    Und weshalb Hannover anstatt Hamburg? Ausser ab und an Messe ist in dieser Pampa doch nichts los.

    Seit letztem Wochenende finden übrigens der Germanwings-Flug HAM-STU zur exakt gleichen Uhrzeit statt wie der von Air Berlin. Anstehender Zusammenschluss?
     
  8. HolgAir

    HolgAir Pilot

    Beiträge:
    89
    Likes:
    0
    Also der kommende.[/quote]

    Dann ist hier alles OT - denn das Thema ist November 2011!
     
  9. toxic09

    toxic09 Pilot

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Wer im Sommer noch zwischen STR-und HAM günstig mit Germanwings unterwegs sein möchte, jetzt buchen: viele Flüge sind für 19,99 EUR verfügbar.
     
  10. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Sehr geehrter Herr ...,

    vielen Dank für Ihre Email an Germanwings.

    Laut unseren veröffentlichten Flugplan fliegen wir diese Strecke von November 2010 bis März 2011 vorerst nicht mehr an.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Germanwings Team
     
  11. Prez1988

    Prez1988 Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    Irgendwo habe ich gelesen (Hier im Forum?), dass dies eine neue Politik von LH und 4U sein soll. 4U soll sich an Flughäfen entwickeln, die LH kaum anfliegt.

    So war es mit HAM-CGN und jetzt HAM-STR. Das bedeuete aber auch , dass 4U jetzt auch keine Umsteigeverbindung aus Hamburg besitzen wird. Ob das so eine gute Idee war?
     
  12. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Politik zu Gunsten Lufthansa?
    Vor allem auf der Strecke STU-HAM wäre Air Berlin sehr dankbar über einen wegfallenden Konkurrenten.

    Noch ist es ja nicht offiziell und dieses Antwortschreiben kann genauso nur das Resultat eines Sachbearbeiters in die Flugliste sein, so wie wir es auch sehen.
    Die Möglichkeit an Infos zu kommen ist bei Germanwings leider sehr sehr mau.
     
  13. Prez1988

    Prez1988 Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    4U und LH sind doch keine Konkurrenten füreinander.
    Ich vermute, dass es so sein wird wie bei HAM-CGN. LH wird die Flüge von 4U auf dieser Strecke übernehmen. 4U und LH sollen sich nicht in die Quere kommen.
    Aber wie du schon richtig sagtest. Noch gibt es nichts Aktuelles zu diesem Thema. Also abwarten.
     
  14. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Ich habe mich heute am Germanwings-Schalter in Hamburg erkundigt.

    Ab November ist Germanwings in Hamburg nicht mehr vertreten. Die weitere Abwicklung erfolgt über Hannover.
    Gültig bis vorerst Oktober 2011.

    Schade. Ein Lufthansa-Flug kriegt man nicht unter 40 Euro pro Strecke und damit doppelt so teuer als Germanwings.
     
  15. Guest

    Guest Guest

  16. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Was mich etwas verwundert:

    Angeblich sind Lufthansa und Air Berlin ja spinnefeind bzw. schärfste Konkurrenten.

    Nun stellt Germanwings zum November den Flugbetrieb in Hamburg ein.
    Statt das man versucht der Lufthansa diese Kundschaft zuzuschanzen, herrscht vor allem auf der Destination Hamburg-Stuttgart am Sonntag abend eine makabere Situation vor:
    Im Frühsommer hat Germanwings die Abflugzeit identisch auf den Air-Berlin-Flug nach Stuttgart gelegt, nämlich 18:40 Uhr (ursprünglich 18.00 Uhr). Als ob dem nicht genug wäre sind die Abfluggates neuerdings direkt nebeneinander, nämlich A38 und A39.

    Was soll das?
     
  17. Hilfskraft

    Hilfskraft Bronze Member

    Beiträge:
    117
    Likes:
    0
    Also schon recht merkwürdig. Ich bin nur Gelegenheitsflieger, aber auf der HP von 4U war Hannover " last standing man" oder besser " last standing place " ganz lange für die alten 19 99 € Flüge,
    Aktionen wie doppelte Meilengutschrift für Flüge ab H,
    ich glaube, dass die dort die Flieger nicht voll bekommen derzeit.
    Und HH wäre vielleicht voll, aber dann sind die LH Flüge nicht voll
     
  18. Hilfskraft

    Hilfskraft Bronze Member

    Beiträge:
    117
    Likes:
    0
    ..........und irgendwo habe ich gelesen, dass Germanwings darüber nachdenkt nach Maastricht zu gehen, statt Köln
     
  19. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Hamburg und Germanwings sind eine nebulöse Geschichte.

    Auch gestern war der Flieger HAM-STU neuerlich gerammelt voll, erneut auch der minutengenaue Abflug mit der Air Berlin Maschine HAM-STU um 18.40 Uhr und neuerlich war die Abfertigung an zwei Gates direkt nebeneinander.

    LH, Germanwings und Air Berlin bald in einem Verband?
     
  20. Frager2010

    Frager2010 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0

Diese Seite empfehlen