Germanwings offeriert Leerverkauf

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von somkiat, 31. Januar 2010.

  1. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Liebe Vorumsschwestern - und Brüder !

    Ein Traum wird wahr : die auch ansonsten vorzügliche Germanwings bietet nunmehr die Buchung von benachbarten Sitzen an , Preis wie als wenn einer da sitzen wollte . Nur daß der leer bleiben muß weil er ja von jemand gebucht ist . Zauberhafte Idee . Nunmehr könnte man sich demnach vorne einen Platz mit mehr Beinfreiheit organisieren und verbindlich festlegen , daß nebenan frei bleibt . Quasi fast wie 1A .

    Es ergeben sich Fragen : Wenn es für den Sitz auch eine Bordkarte geben sollte , müßte ja auch einer einchecken . Ob die dann Pappkameraden ausleihen ,die man hinter sich herziehen kann ? Kann jemand Gepäck anmelden , der als solcher gar nicht existiert ? Ob das auch für sitze am Notausgang gilt , weil ja unklar ist ob der nicht Existierende vielleicht ein Holzbein hat ?

    Boah ej .
     
  2. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Stand in der Welt am Sonntag
     
  3. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Da seid ihr platt , was ?
     
  4. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Zugegebenermaßen für meilenorientierte Fielvlieger eine möglicherweise etwas exotische Vorstellung , Bares für einen Platz auszugeben , auf dem dann keiner sitzt . Dennoch halte ich das nach wie vor für eine bahnbrechend gute Idee und freue mich schon auf den ersten mittelbaren Nachbarn ,der seine Zeitung auf meinen gekauften Leersitz legen möchte . Was natürlich nicht geht .


    Bitte hier nichts posten , es handelt sich um ein seitens der Vorumsleitung genehmigtes Selbstgespräch
     
  5. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Es eröffnen sich gigantische Möglichkeiten , wie zum Beispiel die Buchung von leeren Fensterplätzen am Notausgang . wenn da sowieso keiner sitzt können die ja wohl blind vergeben werden . So , und wenn dann alle 2 Minuten einer ankommt und will sich da hinsetzen kann man den dann super wegjagen . Oder wenn zum Beispiel 3 Mann für sich selbst in 3 Reihen hintereinander den Mittelsitz reservieren , beide daneben zum Freilassen buchen und setzen sich dann anschließend alle zusammen in eine Reihe dahinter .Ich könnte mir denken , daß dies bei einem ausgebuchten Flugzeug allerlei Kurzweil verspricht . Ich finde germanwings ist auf einem guten Weg , auch längere Flüge unterhaltsam zu gestalten .


    Ruhe
     
  6. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich konzipiere soeben ein Schreiben an das Innenministerium weil am Flughafen niemand weiß wie oft man mit einem Sitzticket und 2 Leersitztickets durch die Sicherheitskontrolle muß .

    Einer sagte , wenn ich an der Sicherheitskontrolle nur ein Leersitzticket vorzeige werde ich außerdem gar nicht kontrolliert weil es ja ein Leersitzverkauf ist .

    Ich beabsichtige , diesen Thread am Freitag eventuell einige Minuten lang für Stellungnahmen von dritter Seite zu öffnen .
     
  7. HansaHon

    HansaHon Bronze Member

    Beiträge:
    193
    Likes:
    0
    bin schon öfter mit einem "extra seat" geflogen auf strecken, wo es keine C gibt, ich aber trotzdem platz brauchte (nicht wegen meiner ausmaße!)
    wenn der flieger voll ist, kommen vor allem FBs ständig vorbei mit stand-by-kollegen --
    typischer dialog:
    -- wieso freier sitz? da hätten wir doch noch jemanden von uns mitnehmen können, das wäre doch besser!
    -- aber ich bezahle doch für den sitz, das ist doch sicher noch besser für die airline?
    besonders bei US-airlines, die denken, die airline wird betrieben um mitarbeiter zu befördern, gibt das böse blicke .)
     
  8. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ist schon wieder Freitag ? Mann die Zeit vergeht
     

Diese Seite empfehlen