HRS übernimmt Hotel.de

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von test54, 14. Oktober 2011.

  1. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
  2. Guest

    Guest Guest

    und welche nutzen hat der kunde?
     
  3. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    selber Preis :wink:
     
  4. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.708
    Likes:
    46
    Keinen, da Wettbewrb verloren geht.
     
  5. Air Control

    Air Control Administrator

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
  6. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Für die Hotels wird es wohl tendenziell teurer!

    Weiss nicht was hrs gemacht hat, aber hotel.de hat planmässig, ihre Provison von 8 %- vor 5 Jahren, über 10 % , vor 2 Jahre auf 12 % und darüber erhöht.

    Zusätzlich können und sollen die Hotels noch spezielle Angebote machen, wie Mehrtagesangebote etc. für die eine noch höhere Provision zu zahlen ist. Weiter, gibt es "hotel.de Tipp" oder so, was wohl nur bedeutet, dass das Hotel mehr Provision zahlt, und nicht ausgesprochen schlecht bewertet wurde

    Schliesslich wird das "Ranking" innerhalb der jeweiligen Stadt versteigert. Also wenn man in einer Stadt nach einem Hotel sucht werden die in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie entweder - das weiss ich nicht genau - höhere Provisionen zahlen oder cash für die oberen Spalten locker machen.

    Hotel.de behauptete aber mit eben grundsätzlich 12,50 % sei man immer noch erheblich unter den Kosten den andere Programme nehmen würden. Und sie meinen, dass die Hotels selber , wenn sie alles einrechnen, wie Werbung und Menpower etc. für ihre erreichten Buchungen über das eigene Haus, locker über 26 % ausgeben müssten.
     

Diese Seite empfehlen