Inlandsflüge Argentinien

Dieses Thema im Forum "Zentral/Südamerika/Karibik" wurde erstellt von skli, 17. Juni 2008.

  1. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Bei Anreise mit LH kann man ja (leider) nicht den LAN Southamerican Airpass nutzen. Und der Visit Argentina Airpasses ist völliger Schrott... Der MercosurAirpass ist für Argentinien auch nicht mehr relevant...

    Gibt es eine andere möglichkiet um einigermaßen günstig an Inlandsflüge zu kommen? Sind Flüge vor Ort billiger zu bekommen als von hier übers Netz? Habe Bekannte in Argentinien, die könnten da ins Reisbüro gehen...

    Vorgestellt habe ich mir etwa folgendes Routing:

    01.03 Buenos Aires - El calafate
    10.03 El calafete - Trelew-
    15.03 Trelew - Cordoba
    22.03 Iguazu - Buenos Aires

    Außerdem währe ich für einen Tipp bezüglich Mietwagen an allen Stops interessiert. Einwegmieten sind ja leider nicht bezahlbar...
     
  2. Zartbitter

    Zartbitter Gold Member

    Beiträge:
    686
    Likes:
    0
    Wieso? WIe sind die Konditionen aktuell? Ich bin allerdings vor einigen Jahren mit den AA Airpass für unter 80 US$ pro Leg geflogen. Nachteil - auch für das genannte Routing - ist, dass Argentinien immer noch sehr sternförmig auf Bs. As. zugeschnitten ist.

    In Iguacu habe ich mit Avis ordentliche, aber teure Erfahrungen gemacht. Bin auch problemlos nach BRA und PAR gefahren. Ist aber Anfang des Jahrtausends gewesen. Von lokalen Anbietern habe ich die Finger gelassen (Angst vor Panne). In Cordoba (ja, dem Cordoba) und Calafate ging es auch mit Öffentlichen und Taxi problemlos, gut und günstig.

    Von großen Überlandfahrten kann ich nur abraten, es sei denn Du bist steppen-, schotter- und radwechsel-erprobt. Nicht alles ist geteert. Manchmal ist's sehr einsam. Laaange Strecken.
     
  3. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Danke für die Tips.

    80 $ pro Leg ist ein Hmmerpreis. Wenn Interkont mit anderem Carrier geflogen wird, lohnt sich der VA Airpass nicht. Zu teuer!
     
  4. Aerolineas

    Aerolineas Pilot

    Beiträge:
    86
    Likes:
    0
    Aerolineas Argentinas berechnet "non-residentes" (Ausländern ohne dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung) auf Inlandsflügen stets den höchsten Tarif. Dadurch sind Flüge mit den Mitbewerbern (außer Lan Argentina gibt es noch Sol Lineas Aereas, LADE und Andes) meistens günstiger. Laß doch einfach Deine Bekannten in Buenos Aires mal in einem Reisebüro nachfragen, welche Routing sie empfehlen.

    Das Leg Trelew-Cordoba geht wahrscheinlich nur mit einen Zwischenstopp in Buenos Aires.

    Von einem Mietwagen würde ich auch definitv abraten. Erstens sind Mietwagen in Argentinien realtiv teuer und zweitens fahren auf den Straßen dort zu viele Argentinier... Als Alternative bieten sich Überlandbusse an. Es gibt mehrere Firmen, häufige Vebindungen und teilweise sehr bequeme Sitze, so daß man anstatt mit dem Mietwagen zu fahren durchaus eine Nachtfahrt in einem bequemen Bus machen kann ("coche cama" verlangen/Schlafwagen/besser als manche C-Klasse in der ich schon geflogen bin).
     
  5. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Soooo, hab mich mal bie AA schlau gemacht. Neben dem schrottigen Visit Argentinia Pass gibt es noch den South American Airpass von Aerolineas. Leider nur mit zwei 2 Stops in Argentinien und man muss mindestens 2 Länder besuchen. Daher folgendes Routing:

    BUE-El Calafate-Trelew-BUE-Asucion


    1 AR1824Q 01MAR S EZE FTE SS1 0810 1123 /E

    2 AR1825Q 07MAR J FTE REL SS1 1203 1341 /E

    3 AR2863Q 12MAR Q REL AEP SS1 0935 1123 /E

    /OPERATED BY AUSTRAL LINEAS AEREAS

    4 AR1760L 12MAR Q AEP ASU SS1 1335 1420 /E



    Von ASU gehts dann per Bus oder Taxi weiter nach Iguacu (300km). Dann per Bus mit ein paar Stops nach Cordoba und letztendlich auch per Bus zurück nach BUE.


    Der Preis für diesen South America Airpass liegt bei USD 520,00 zzgl. ca. EUR 32,00 Steuern und EUR 40,00 Servicegebühr. Also insgesamt so etwa 440 €!

    Aber das wichtigste: Das Freigepäck gilt analog dem Langstreckenflug (hier LH C 30 KG)!

    Das Routing und die Preise wurden mir von AA so bestätigt!
     
  6. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    kann mit jemand kurz sagen, ob ich mit dem LAN Southamerican Airpass folgende Strecke günstiger bekäme:

    29.12. BUE-RIO (über SCL)
    5.1. RIO-SCL (direkt)
    14.1. SCL-BUE (direkt)

    Komplettpreis bei LAN 600 EUR (Beachte Hochsaison und Rio Silvester)

    Danke für euer feedback!
     
  7. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Bei Lan.com gibts den besten Airpassrechenr den ich kenne. Etwas versteckt.

    http://plane.lan.com/promociones/data/n ... e-de.html#

    Beachte: Nur bei Anreise nach Südamerika mit LAN oder Oneworld. Nix LH.

    Außerdem Vorsicht beim Freigepäck wenn die flüge nicht in einem airpass gebucht werden. Aerolineas Argentinas z. B. nur 15 KG, Lan weißich nicht.

    Evtl. wäre ja der Southamerican Airpass von AA was für dich (siehe mein vorherigen Post). Gerade wenn man in C oder F mit LH anreist sehr reizvoll, da Freigepäck dem der Interkont. Anreise entspricht.
     
  8. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    Reise leider mit LH in Biz an, und für *A gibt's ja keine airpasses für Südamerika. LAN hat 20kg, aber nehmen die das so genau , ausserdem bin ich Silver bei Oneworld Finnair......

    schade, scheint mit dem airpass echt billiger zu gehen, allerdings kann ich das leg SCL-RIO nicht einbauen. Sagt immer er bräuchte 3 coupons... bei Sao Paulo gehts und tatsächlich nur 525 USD plus taxes?

    Egal geht eh nicht, weil ich nicht mit oneworld anreise, muss ich halt ein paar Euronen mehr bezahlen
     
  9. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    schade!!! leider nimmt er mir das routing nicht:

    EZE-(SCL)-RIO
    RIO-SCL
    SCL-EZE

    (sind zwar 3 coupons aber irgendwie zuwenig Länder oder wie

    Wären dann nur 650 USD statt 950, also 300 USD weniger.... wie überprüfen die, ob man mit oneworld anreist? online gebucht wird nichts überpüft, oder?
     
  10. judge007

    judge007 Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    0
    Skli, was machst du in CORDOBA bitte? Gehst du vielleicht ins Fußballstadion, um die historische Stätte des 21.6.1978 zu würdigen ?? :D
     
  11. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    mmhhh ja fast. :D

    Ne, besuche Bekannte.

    @ tenere

    Check mal den Aerolineas Southamerican Airpass. Der funzt mit LH Business.

    http://www.aerolineas.com.ar/index_de.a ... =de&secc=3 (ganz unten)

    Routing

    EZE-RIO
    RIO-EZE-SCL
    SCL-EZE

    Müsste klappen.

    laut

    http://www.webflyer.com/travel/milemarker/

    wären es 3880 Meilen. Leigen bei 715 USD. Außerdem kannst Du noch andere Strecken Hinzufügen, da Du esh für 6500 Meilen bezahlst. Der EMail-Kontakt aus FRA ist echt super. Schreib die doch einfach mal an.

    Wie und ob LAN das überprüft weiss ich nicht... Hätte aber keine Lustdan in EZE stehen zu bleiben bzw. zum tagesaktuellen Kurs nachzulöhnen und fürs Übergepäck zu bezahlen...
     
  12. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    Danke, ich muss das bereits bei lan.com gekaufte Ticket allerdings spätestens heute um 22 Uhr ortszeit DE stornieren. 715 USD plus Steuern dürfte auch in der Gegend um 870 USD kommen... dann rentiert sich der Aufwand nicht, wegen 70 USD (45 EUR) LAN premium airline, fast alles Direktflug ohne umsteigen und Verspätungen....

    Echt billig wärs gewesen mit LAN zu kommen und dann mit Lan Southamerica Airpass die Strecke für knapp 500 USD zu fliegen.

    Einkaufen halt erst in EZE auf dem Rückweg :D
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Neiiiiiiiin. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
     
  14. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    ja, Miles and Points, du hast ja Recht und ich werde es wegen der 60 EUR nicht stornieren...

    Sollte das echt stimmen: online Tarife sind immer die teueresten? Glaube ich nicht, meine ist Klasse "N" und "Q" und lan.com ist ja wirklich dafür bekannt, dass die NICHT die teuersten sind ---- hehehhee :D
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wir sind auf Deinen Trip-Report (mit vielen Fotos) schon jetzt gespannt. 8)
     
  16. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Hab mich im übrigen für den Mercosur Airpas entscheiden.

    http://www.aerolineas.com.ar/index_de.a ... =de&secc=3

    mindestens 2 Länder, pro Land max. 4 Coupons und 2 Stops (in Argentinien 3)

    Die Buchungsklassen für den Mercosur Airpass sind die S-Klasse für Flüge mit Aerolineas Argentinas und Austral, die V-Klasse für Air Comet Chile
    Flüge und die L-Klasse für Pluna Strecken

    folgendes Routing:

    EZE - FTE
    FTE - REL
    REL - AEP
    EZE - ASU
    IGR - EZE

    Kosten 585 USD + 160 USD TAX, Service und so weiter...

    Konnte leider erst jetzt buchen, deshalb etwa 560 €... Naja, dafür halt auch mit 30 KG C- Gepäck.
    Sonst bei Aerolineas domestic lausige 15 KG.

    Habe das per Email und Telefon mit dem Servicebüro in Frankfurt so gebucht. Die sind echt nett und leisten gute Arbeit.
     
  17. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    ich denke, dass die das Gepäck in Südamerika nicht so eng sehen, sonst sehen die ja auch alles nicht so eng, oder?
     
  18. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Naja, darauf würde ich mich nicht verlassen. 3 € (12 Peso) pro Kilo... das ganze bei 5 Flügen...mit 20 KG Y Gepäck nen Versuch wert... So ist es scjon bequemer und Stressfreier. Na Paraguay wollte ich eh zum Shoppen. Und da ist Asuncion sicherlich besser als Ciudad.

    Weiterer Vorteil ist übrigens, dass man für 50 USD stornieren oder umbuchen kann.

    Interessant wäre jetzt noch, ob man sich zu dem Mercosur-Airpass noch einen South American Airpas von AR kaufen könnte. :D
     
  19. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    ich fliege ja LAN=One-World, und da habe ich noch eine (abgelaufene) Silber Karte von Finnair... die müssten die schon noch durchgehen lassen? Das sehen die wohl wirklich nicht so genau, seit 2 Wochen versucht diese Firma meine Buchung so zu ändern, damit wir zufrieden sind, nachdem die den Direktflug gestrichen haben.....

    Übrigens: bei bookinhotels.com das Director El Golf für 42,53 EUR/Nacht bekommen. Und: weil nicht alle Nächte gleich frei angezeigt wurden, musste ich anfragen, hat aber alles super geklappt und ich kriege jetzt auch die fehlenden Nächte für den gleichen Preis.... dürfte nichts besonderes sein, aber warum das Doppelte zahlen?
     
  20. skli

    skli Gold Member

    Beiträge:
    601
    Likes:
    0
    Bei LAN sind es auch schonmal 20 KG.... LAN und Aerolineas kann man wohl sowieso nicht vergleichen. LAN ist ie eindeutig die bessere wahl. Leider musst ich Aerolineas wählen (wegen Streckennetz und da nicht Oneworld Interkonti kein LAN SA Airpass möglich). Naja, ich werds überleben.
     

Diese Seite empfehlen