Karte mit Reiseversicherung

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von lifeout81, 2. Februar 2010.

  1. lifeout81

    lifeout81 Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Hallo ich habe zur Zeit das Barclay Card Platinum Double Jahresumsatz ca. 8.000 - 10.000 Euro. Mir fehlt hierbei jedoch die Flug und Gepäckverspätungsversicherung und will nun wechseln. Welche Versicherungen mir wichtig ist sind:
    Muss:
    - Reiserücktritt (am besten ohne Selbstbehalt)
    - Flug und Gepäckverspätung
    - Reisegepäck
    Wäre gut:
    - Auslandskranken
    - KFZ Schutzbrief

    Ach so wäre auch gut wenn die Karte ensprechend bei dem Umsatz Beitragsfrei wäre.

    Was würdet ihr empfehlen ?

    Barclay Card British Airways ? (Classic oder Premium)
    Amex Gold
    Citi Travel PAss (gibts den noch nach Umbenennung in die Targo Bank)
    oder Alterntive?

    Gruß
    Mike
     
  2. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Für Amex Gold brauchst du 10000 Umsatz um ab dem 2. Jahr beitragsfrei zu bleiben. BA-VISA wäre ne Lösung, ansonsten frag mal die Sparda-Bank deiner Nachbarschaft.
     
  3. flyingcircus

    flyingcircus Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0

    Die Targobank heißt noch bis 22.2. Citibank.
    Entsprechend gibt es auch noch die Kreditkarten.
    https://www.citibank.de/JPS/portal/Kred ... PassCardKr

    Wie schon erwähnt wurde- einige Sparda-Banken geben Platin-Masterkarten raus.
    Sparda BW ab 7500 Euro gebührenfrei.
     
  4. lifeout81

    lifeout81 Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    hat jemand von euch die BA Visa?
    wie zufrieden seit ihr damit ?

    classic oder premium ?

    Ab welchem Umsatz ist die KArte denn kostenlos ?
     
  5. kexbox

    kexbox Gold Member

    Beiträge:
    700
    Likes:
    3
    Die BA Visa ist nicht umsatzabhängig kostenfrei. Ich habe die seit 2 Wochen, bin bisher zufrieden (bis auf lästige Sperren bei hohen Umsätzen), wenn auch das Onlinebanking sehr stark verzögert nur die Umsätze darstellt
     
  6. lifeout81

    lifeout81 Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    sperren bei höheren umsätzen ? kannst du das genauer definieren ?
     
  7. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Sparda platinum ist sehr gut (habe sie selbst), aber
    Flug- und Gepäckverspätung sowie Reisegepäck ist nicht versichert.
     
  8. kexbox

    kexbox Gold Member

    Beiträge:
    700
    Likes:
    3
    DIe haben eine Sicherheitsüberprüfung, die sehr "undynamisch" ist. Wenn man mal ein paar Tausend Euro am Tag umsetzt, macht die Karte dicht. Nach Freigabe der Umsätze lernt das System aber nicht dazu und man darf nach ein paar tausend EUR wieder die Kundenbetreuung anrufen. Meine Karte war in 2 Wochen schon 4x gesperrt. Das ist besonders dann unangenehm, wenn man z.B. an der Tankstelle steht und dann erstmal durch die Warteschleife durch muss (ich rufe schon immer die Kartensperrhotline an, da das schneller geht, ist aber ja nicht Sinn der Sache)

    Kexbox
     
  9. 01i3um73vxc1

    01i3um73vxc1 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    662
    Likes:
    0
    Sonst vielleicht die gebuhrenfrei.com Mastercard, kostet garnichts:

    Reisegepäck-Versicherung € 2.500
    Reisegepäck-Versicherung, gesamt für alle Reisende € 3.000
    Verspätetes Reisegepäck € 250
    Auslands-Krankenversicherung € 1.000.000
    Reise-Unfallversicherung € 40.000
    Reisehaftpflicht-Versicherung, pro Versicherungsfall € 350.000
    Reiserücktrittskosten-Versicherung pro Versicherungsfall € 3.000

    - Selbstbehalt: € 100 pro Schadenereignis
    - Selbstbehalt für Behandlungskosten in der EU nach einem Unfall: € 185
    - Verspätet ausgeliefertes Gepäck nur mit einer Mindestwartezeit von 6 Stunden
     
  10. lifeout81

    lifeout81 Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    wwas haltet ihr denn von der gebührenfrei.com KReditkarte?
     
  11. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Gar nichts, ... die Advanzia ist der letzte Saftladen. Ist aber nur meine bescheidene Meinung.
    Andere mögen das anders sehen. Ich hatte die Karte und kann bloß sagen: Nie wieder!
     
  12. 01i3um73vxc1

    01i3um73vxc1 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    662
    Likes:
    0
    Nutze die Karte wirklich viel und kann das nicht bestätigen. Wenn man sich an die Spielregeln hält (Kein Bargeld damit abheben, die Rechnung selbstständig pünktlich zurückzahlen) hat man eine vollkommen kostenlose Kreditkarte, ohne Auslandseinsatzentgelt und inkl. kostenloser Reiseversicherungen. Die Versicherungen habe ich noch nicht in Anspruch genommen, den Kundenservice aber schon öfters.
    Der einzige Nachteil der Karte ist, dass diese ab und zu gesperrt wird, wenn die Umsätze nicht in ein bestimmtes passen (können auch Cent Buchungen sein). Dann wird man angerufen und wenn man die Buchungen tatsächlich selbst durchgeführt hat, wird die Karte wieder freigeschaltet.
     
  13. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Das habe ich drei Jahre lang genauso wie du erlebt und gesehen.
    Hatte ein Limit von 10.000 EUR, immer schön ausgeglichen und nie Bargeld damit geholt.
    Das Produkt an sich ist spitze, wenn man damit umzugehen weiß.

    Das Blöde ist nur: Lass ein Mal eine unberechtigte Belastung drauf sein, dann viel Spaß.
    Wenn es ein eindeutiger Missbrauch ist, klar, dann ist das kein Problem. Wenn aber
    ein Hotel aus KUL sich bedient, obwohl du längst ausgecheckt hast und wieder daheim
    bist, dann sagen sie zu dir, ich hätte ja eine Geschäftsverbindung gehabt und müsse
    mich direkt ans Hotel wenden. Hallo geht's noch? Die können doch nicht drei Wochen
    später aus einer Kautionsstellung noch Ansprüche ableiten. Da erwarte ich, dass das
    zurückgebucht wird, wenn ich beweisen kann, dass ich meine Hotelrechnung ordnungsgemäß
    bezahlt habe. Aber Advanzia war da anderer Meinung und ließ mir keine andere Wahl,
    als zu kündigen und den fraglichen Betrag im Soll stehen zu lassen. Ich rechnete dann
    eigentlich damit, dass sie die Forderung gerichtlich eintreiben, aber am Ende haben
    sie sie dann doch einfach ausgebucht.

    Kann jeder glauben und tun was er will. Aber bitte nicht hinterher, wenn was schief
    geht mit dieser komischen Bank, sagen, er sei nicht gewarnt gewesen.
     
  14. 01i3um73vxc1

    01i3um73vxc1 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    662
    Likes:
    0
    Kann ich nichts zu sagen, bis jetzt hatte ich nur eindeutig falsche Buchungen auf der Karte und da lief alles problemlos, viel besser als bei vielen anderen Anbietern. Hatte das Hotel denn für den Betrag eine Unterschrift von dir?
     
  15. lifeout81

    lifeout81 Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Also die Gebuehrenfrei.com Kreditkarte finde ich auch nicht so ansprechend.

    CitiTravelPass ? was haltet ihr davon ?
    Wobei ich am seriösesten doch die Amex Gold finde.
    Wenn die Miles and More Gold Karte ein paar mehr Versicherungen hätte (Reisegepäck, Verspätung) dann wäre die mein Favorit ... :-(
     
  16. 01i3um73vxc1

    01i3um73vxc1 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    662
    Likes:
    0
    Warum?
     
  17. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Nein, NATÜRLICH nicht. Nur für die erste Zahlung, aber nicht für die Nachbelastung.
    Selbst als Advanzia den Beleg hatte und klar war, dass ich nur die erste und nicht die
    zweite Zahlung autorisiert hatte, hieß es ... ... ... aber was soll's, das ist 'ne lange
    Geschichte. Ich will sie hier nicht aufwärmen. Im TT habe ich den Fall ausführlichst
    geschildert. Bitte nicht nochmal; ich kriege heute noch Bauchschmerzen, wenn ich
    nur daran denke. Advanzia ist ein Drecksverein und Punkt. Ich kann nur jeden warnen.
    Es steht natürlich jedem frei, diese Warnung in den Wind zu schlagen und sich die
    Karte zu holen. Wie gesagt: Das Produkt an sich ist gut, wenn man versteht wie es
    funktioniert und richtig nutzt.
     
  18. lifeout81

    lifeout81 Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    das Angebot klingt schon sehr verlockend ... aber nach dem googeln hab ich viele schelechte Berichte gefunden. Selbst die Zeitschrift Welt warnt vor dieser Karte...

    Und na ja mit der Überweiserei hatte ich schon bei der Santander Super mastercard und finde ich echt nervig ...
    zudem denke ich auch das solange nichts passiert alles prima ist, aber wenn was ist oder Fehlbuchungen sind ... mmh ...

    Wie sieht es denn mit der Haftung aus bei Missbrauch ?
     
  19. 01i3um73vxc1

    01i3um73vxc1 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    662
    Likes:
    0
    Hast du denn auch mal nach Erfahrungsberichten mit anderen Karten geguckt? An der gebuhrenfrei Karte gibt es meiner Meinung nach nicht viel auszusetzen wenn man sich denn an die Spielregeln hält. Wenn man damit Bargeld holt und sich nachher über die hohen Zinsen beschwert ist man doch irgendwie selbst schuld. Also einfach kein Bargeld damit holen, fertig.

    Dann ist die Karte nichts für dich. Überweisen musst du jeden Monat, sonst wird es richtig teuer. Die Rechnung kommt immer in der ersten Woche des Monats, dann überfliege ich die Posten einmal und lege eine Terminüberweisung an. Was ist daran nervig? Ich finde, dass man seine Ausgaben so noch viel besser im Blick hat, da man die Rechnung zwangsläufig kontrolliert. Wenn automatisch abgebucht wird guckt man zwar auch eben drüber, aber achtet i.d.R. weniger genau auf die einzelnen Buchungen.

     
  20. lifeout81

    lifeout81 Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    mmh hört sich vielleicht doch nicht so schlecht an !

    wie sieht es denn mit den Versicherungen im Schadensfall aus ?
     

Diese Seite empfehlen