Letzte Zuflucht Luxus-Lounge

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von test54, 30. September 2011.

  1. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
  2. ne7y

    ne7y Bronze Member

    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    Sehr lustig sind die Beobachtungen der letzten Absätze aus dem verlinkten Artikel:


    "Zu den exklusivsten Zonen am Frankfurter Flughafen gehört die First-Class-Lounge der Lufthansa. Wer hineinmöchte, muss entweder 10.000 Euro für ein Ticket nach Singapur zu zahlen oder eine grafitschwarze Mitgliedskarte mit den drei großen Buchstaben H-O-N im Portemonnaie tragen.
    600 000 Statusmeilen in zwei Jahren braucht es, um in diesen Sehrvielfliegerklub einzutreten. "Wir betreuen hier wirklich einen sehr erlesenen Kreis", sagt Servicechefin Nicole Reardon. Das muss sie auch so deutlich sagen, damit es auffällt. Gewiss, das Angebot ist einwandfrei: Wer das Whiskeysortiment der gut sortieren Bar studieren möchte, verpasst garantiert seinen Flug. Auch im Zigarrenzimmer liegt eine wirklich exquisite Ladung Lungentorpedos bereit, das loungeeigene Spa bietet dem gestressten Reisenden ein erfrischendes "Relax to go".
    Doch wer zumindest hier den "Mad Men"-Flair aus den glamourösen Pan-Am-Werbespots früherer Tage erwartet, wird enttäuscht: Karohemden und iPad-Gewische statt Manschettenknöpfen und Gläserschwenken. Hier sitzen sie, die echten Counterparts von "Up in the Air"-Dauerflieger Ryan Bingham, 322 Tage im Jahr unterwegs, einchecken, auschecken. Nur aussehen tut hier kaum einer wie Darsteller George Clooney. Jenseits der Leinwand tragen auch Meilenmillionäre Socken zur Sandale. Wer mehr Zeit in der Luft als am Boden verbringt, will wahrscheinlich nur noch eins: bequem fliegen."
     
  3. Guest

    Guest Guest


    Gut beobachtet!


    Der Autor hat halt die vielen Altpapier-, Payback- US-Airways-Ticket-Flieger gesehen.

    Diese visuelle Umweltverschmutzung wird inzwischen übrigens auch von den Airlines erkannt und es kommt hin und wieder vor, dass allzu schlechte Kleidung und schlechtes Benehmen sanktioniert wird.
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Und Du glaubst dass jemand bloss weil er viel Geld hat und fuer regulaere F Tickets bezahlt mehr Geschmack und Klasse hat.... In was fuer einer Welt lebst Du nur...... Meiner Erfahrung entspricht das zumindest nicht.... S
     
  5. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Du gehörst wahrscheinlich zu den witzigen Leuten, die meinen, man muss C/F piekfein im Anzug reisen, über die ich dann gerne schmunzel, wenn sie nach der Langstrecke zerknittert und zerbeult aus dem Flieger steigen :lol:
     
  6. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Die meisten Viel-Viel-Viel-Flieger sehen nunmal nicht so aus die in der LH-Werbung. Viel-Viel-Flieger interessiert das null. Viel-Flieger heben auch höchstens mal ne Augenbraue. Und die einzig verkleideten viel fliegenden Anzugträger sind LH-Mitarbeiter (die müssen ja). Ansonsten ist diese Diskussion genauso Gags wie die Frage nach dem Dresscode bei RC- oder 4-Seasons-Hotels. Und in ein paar sauteuren Six Senses-Absteigen gehören noch nicht mal
    mehr FliFlops zum Dresscode - da geht man barfuß.
     
  7. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Die "Viel-Viel-Flieger sehen meistens zerknitterter aus als ein Anzug aussehen kann. Dies trifft natürlich auch auf Vielschreiber, mit wenigstens 39ke Beiträgen zu.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Gut gebrüllt Löwe! :lol:

    Ich, für meinen Teil, bin auf Langstrecke noch nie im Anzug geflogen! Wenn ich direkt vom Termin zum AirPort musste, habe ich spätestens in der Lounge Jeans und t-Shirt angezogen!
    Nur auf innerdeutschen Flügen war der Anzug ab und an erforderlich.
     
  9. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    um ehrlich zu sein kümmert es mich ganz und garnicht wie die anderen Fluggäste rumlaufen....
    wenn ich mich dazu entscheide meine Flugzeugjogginghose anzuziehen und mein "Slanket" über zu werfen ist das nun mal so.

    Die wenigsten mit denen ich fliege sehe ich wieder...eher noch die Flugbegleiter.

    Wenn sich jemand im Anzug wohl fühlt soll er den halt tragen und wenn er sich eben wohl fühlt, weil er meint adequat gekleidet zu sein, soll er halt....
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ein gutes Gefühl, "adequat gekleidet" zu sein - naja.

    Hauptsache ist doch, die Leute wissen sich zu benehmen, sind sauber und riechen nicht.
     
  11. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals zu einem von Deinen Posts sage, aber: [THUMBSUP]
     
  12. judge007

    judge007 Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    0
    Ich stimme auch zu, echt :D
     
  13. NobodyX

    NobodyX Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Genial, schaut euch diesen Einfluss an...Du hast wohl auch zuviel von diesem kalifornischen Apfel gegessen... Oder beziehst du dich mit AirPort womöglich auf SJC, PAO oder NUQ ? :wink:
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Hast Du noch nie den berühmten Port, der aus der noch berühmteren Stadt Air kommt, getrunken?! :roll:
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Daß Ihr das mal sagen/schreiben würdet, hätte ich ebenfalls nie gedacht.

    Deshalb (wenn auch etwas verspätet) ein Dankeschön. :lol:
     
  16. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich mußte auch an die Print-Werbung von Miles&More denken, wo smarte Damen und Herren im FCT sitzen und jeweils eine Comic-Gedankenblase über ihrem Kopf haben mit solch sinnigen Ergüssen wie "für 50.000 Meilen fliege ich mit dem A380 nach Singapur", "Meinen FlySmart nach Paris für 15.000 Meilen werde ich gleich mal buchen", "Aus dem Worldshop kaufe ich mir die Sporttasche für 65.000 Meilen"...

    Realistischer wäre im FCT eher folgende Situation: Mann mit Kamera fotografiert das Buffet "...und dat Schinkengedöns packe ich nachher noch inne Tupperdose für Mutti zuhause", übergewichtiger Amerikaner in kurzen Army-Shorts mit Sandalen "Wow, free booze", Nerd mit Pickelgesicht und Brille "Mist, dass Dividend Miles mein Routing HAJ-MUC-CDG-FRA-ZRH-DEL-BKK-TPE-ICN-NRT-PVG-HKG-ZRH-WAW-FRA-HAJ um das Leg TPE-ICN gekürzt hat",...
     

Diese Seite empfehlen