LH CC Barabhebung

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von q7000, 27. Oktober 2009.

  1. q7000

    q7000 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hi, ich hab eine LH CC und muss demnächst -> USA, dort dann Cash-Dollar@ATM besorgen.
    AFAIK bucht Amex Barabhebungen sofort ab, wie ist das bei der LH CC? Läuft das über den normalen Zyklus oder ziehen die das auch separat und zeitnah ein?
    (Will nicht, dass mein Kto auf einmal keine Deckung hat weil das im falschen Moment passiert, daher die Frage)
    Danke, Q.
     
  2. skyrock

    skyrock Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Die fees for cash@credit card sind so outrageous, dass du in der Regel lieber die maestro-Karte chosen solltest.
     
  3. q7000

    q7000 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Maestro/ec geht auch in US? Das wusste ich nicht! Thanks!
     
  4. Benny1807

    Benny1807 Silver Member

    Beiträge:
    454
    Likes:
    0
    Hast du irgend ein Sprachproblem?
     
  5. skyrock

    skyrock Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Ja, mit der Sprachwahl des Threaderstellers :)

    @q7000: In der Regel sind die Gebühren bei Kreditkarten prozentual, bei maestro-Karten ein fester Betrag um die 5-7€. Falls du noch Zeit hast, könnte es sich lohnen, sich eine Kreditkarte zu besorgen, mit der du im Ausland gebührenfrei abheben kannst, z.B. DKB (recht attraktiv mit Zanox und 50.000 Punkten Freundschaftswerbung momentan) oder comdirect.
     
  6. q7000

    q7000 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hab doch gar keine Anglizismen benutzt.
     
  7. skyrock

    skyrock Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Och manno, muss man überall 8 Smileys dahinter machen, damit keiner weint? "Ich muss -> USA und brauche cash@atm" halte ich nun mal für gewöhnungsbedürftige Sprache, habe dir aber trotzdem sinnvoll geantwortet, nur mit einer kleinen Prise Ironie in Sachen Sprache :)
     
  8. q7000

    q7000 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hier weint niemand ausser jemand mit dem englischen Wort für Himmel im Namen.
     
  9. gonknoggin

    gonknoggin Silver Member

    Beiträge:
    319
    Likes:
    0
    Aber natürlich, ich heb schon seit bestimmt 10 Jahren in den USA und Canada mit der EC Karte ab. In den USA wenn möglich bei Bank of America und in Canada Scotiabank - da es dort mit der Deutsche Bank EC Karten keine Gebühren kostet.
     
  10. q7000

    q7000 Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Danke für die Antworten. Ich war zuletzt 1995 in USA, da ging's noch nicht. Man lernt nie aus.
     
  11. Benny1807

    Benny1807 Silver Member

    Beiträge:
    454
    Likes:
    0
    haha okay sorry habs jetzt erst gecheckt :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen