Meilenabzug nach Rückerstattung

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Allgaeuer, 27. Dezember 2012.

  1. Allgaeuer

    Allgaeuer Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hallo,

    im Februar werde ich eine Wohnmobil-Kaution mit M&M-Kreditkarte bezahlen. Die Kaution wird definitiv direkt belastet, nicht nur vorgemerkt. Ich muss also den entsprechenden Betrag auf dem Kreditkarten-Konto haben. Die Belastung bringt Meilen, logo... ABER: Im März erhalte ich (hoffentlich...) die Kaution wieder zurück. Ist das ein erneuter Umsatz, der mir Meilen bringt oder erfolgt ein Abzug?
    Konkret wird es so aussehen:
    Januar: Gutschrift (vom Girokonto) auf M&M-Konto: +6000 Euro
    Februar: Belastung der M&M-KK durch Wohnmobil-Vermieter: -6000 Euro
    März: Gutschrift auf M&M-KK durch Wohnmobil-Vermieter: +6000 Euro
    März: Rücküberweisung vom M&M-Konto auf Girokonto: -6000 Euro
    Wieviele Meilen bringt mir diese ganze Bucherei?
    Ich bin gespannt und freue mich auf Eure Antworten!

    Allgäuer
     
  2. FeineFine

    FeineFine Silver Member

    Beiträge:
    371
    Likes:
    0
    DIe Frage ist ernst gemein?
    0 Birnen im Eimer. Dann 6000, dann wieder 0, dann wieder 6000, dann wieder 0.
    Wieso soll dir M&M-KK für 0 Birnen-Umsatz in toto Meilen schenken?
    Du bekommst 6000 Meilen, die dann wieder am M&M-Konto abgezogen werden.
     
  3. Wunderwichtel

    Wunderwichtel Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Nachmeiner Erfahrung gibt es weder eine Gutschrift, noch einen Abzug. Da es sich um eine Kaution handelt, wird der Kautionsbetrag auf der CC nur reserviert, belastet daher den Verfügungsrahmen, wird jedoch nicht gebucht.

    Abgezogen werden lediglich unmittelbare Kosten, z.B. für Upgrade oder Tankfüllung oder Kindersitz oder...... dafür werden Meilen nach Umsatz vergeben, die auch erhalten bleiben.
     
  4. FeineFine

    FeineFine Silver Member

    Beiträge:
    371
    Likes:
    0
    ...oder so. Ganz genau!
     
  5. Allgaeuer

    Allgaeuer Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Danke schon mal für Eure Antworten. Es ist aber in der Tat so, dass die Kaution definitiv belastet und nicht nur vorgemerkt wird. Darauf wird in den Bedingungen des Vermieters ausdrücklich hingewiesen.

    Daher vielleicht nochmal anders gefragt:
    Erhalte ich für Geld-Gutschriften auf meinem M&M-Kreditkarten-Konto keine Meilen (0 Meilen), einen Meilen-Abzug (in meinem Fall -6000 Meilen) oder eine Meilen-Gutschrift (+6000 Meilen)?

    Denn denkbar wäre dann auch:
    Die Belastung der Kaution lasse ich über mein M&M-KK-Konto laufen, die Gutschrift (um einem möglichen Meilen-Abzug zu entgehen) dann über eine andere Karte. Und von dort gehts zurück auf das Girokonto.

    Letztlich für mich entscheidend ist also, was Geld-Gutschriften auf dem Meilen-Konto auslösen.
     
  6. derkleineFTL

    derkleineFTL Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    eigentlich ist der rechnung nichts mehr hinzuzugügen. da du es scheinbar nicht begreifen willst, hier noch einmal in anderer form: 0 (initialwert) + 6000 meilen = 6000 Meilen auf dem konto, 6000 - 6000 = 0 Meilen auf dem konto. der faktor 2 ändert an der meilenzahl nichts, denn 0 * 2 = 0.

    das ist doch total logisch!

    ach so falls du die rechnung nicht verstehst noch einmal in worten: es gibt je euro UMSATZ eine meile. in deinem fall NULL!!!!
     
  7. Allgaeuer

    Allgaeuer Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Danke für die "freundlichen" Antworten. Sie haben nur leider nichts mit meiner Frage zu tun.
    Nochmal meine vereinfachte Frage: Was passiert mit Geld-Gutschriften? Was lösen sie meilen-technisch aus? Tatsächlich einen Abzug??? Wenn ich also z.B. 5000 Euro auf mein Kartenkonto übertrage (um meinen Verfügungsrahmen zu erhöhen), dann zieht mir M&M 5000 Meilen ab???
    Es ist (nochmal in Worten) so: Ich erzeuge bei der Zahlung der Kaution einen Umsatz. Fertig. Pause. Einen Monat später erfolgt eine Gutschrift. Nicht als Storno der Belastung. Sondern eine externe Gutschrift. Was löst diese Gutschrift aus???
     
  8. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Die Antwort wurde schon gegeben: +6000€ Umsatz (=Ausgaben) bringen +6000 Meilen. -6000€ Umsatz (=Rückbuchungen) bringen -6000 Meilen.

    Reine Umsatzanfragen bringen keine Meilen.

    HTB.
     
  9. Allgaeuer

    Allgaeuer Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Es ist eben keine Rückbuchung, sondern eine Gutschrift...
    Aber ich sehe ein: Ist ein Sonderfall, den so wohl noch niemand hatte...
     
  10. laluna

    laluna Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Einzahlungen sind nicht meilenfähig - aber Du bekommst Zinsen solange Du ein Guthaben auf Deiner Kreditkarte hast.
    Wenn die 6.000 Euro belastet (nicht nur "vorangefragt" )werden bekommst Du natürlich Meilen gutgeschrieben. Diese werden aber bei Gutschrift vom Händler auf Deine Karte wieder in Abzug gebracht. Wenn also etwas einbehalten wird (Zusatzkosten, zusätzlich KM o. ä.) bleibt die Differenz auch als Meilen erhalten. Falls Du den Vermieter dazu bewegst, dass er Dir die Karte erst belastet, aber die Gutschrift auf eine andere Karte oder aufs Girokonto bucht, behältst Du die Meilen komplett. Vermutlich wird er das aber nicht tun, da der Händler ein umsatzabhängiges Entgelt an das Kreditkarteninstitut zahlen muss.
     
  11. Allgaeuer

    Allgaeuer Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hallo laluna,

    danke für Deine konstruktive Antwort! Das heißt, der Vermieter kann seine Gebühren senken (bzw. auf Null setzen), wenn er die Gutschrift an mich quasi als Stornung bucht? Aber ich zahle beide Male 1,25 % wegen Auslandseinsatz und habe am Ende nicht mal Meilen...?
     
  12. laluna

    laluna Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Ob es eine Art Grundgebühr für Kreditkartenbuchungen gibt, weiß ich nicht. Ich habe nur schon mehrfach gelesen, dass die Kartengebühr für den Händler anteilmäßig (nach Umsatz) berechnet wird. Ich glaube, dass das Entgelt für den Auslandseinsatz vom Kartenanbieter außerhalb der EURO-Zone berechnet wird und nichts mit dem „Verkäufer“ zu tun hat.
     
  13. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Eine Rückbuchung wird behandelt wie eine Gutschrift.

    Und doch -- ich hatte das auch schon.

    HTB.
     
  14. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Auch der Auslandseinsatz wird zurückgebucht. Den müsstest Du natürlich bezahlen, wenn Du ihn zu einer Überweisung überredest (zusätzlich zu den anfallenden Kosten für eine Auslandsüberweisung).

    HTB.
     
  15. BrennendesTriebwerk

    BrennendesTriebwerk Gold Member

    Beiträge:
    866
    Likes:
    0
    KLEINkram Leute - und ich bin nicht das map...
     
  16. rescuebernd

    rescuebernd Pilot

    Beiträge:
    84
    Likes:
    0
    Wir hatten das schon öfters für einen Allrad-Camper in Australien. Dort wird auch der Betrag von 5.000 AU$ richtig abgebucht und bei intakter Rückgabe wieder zugebucht. Gab für beide Transaktionen jeweils die entsprechenden Meilen 1 Meile pro €). Wobei ich fairerweise dazusagen muss, dass die Mietdauer immer >4 Wochen ist und damit Abbuchung und Retourbuchung auf 2 verschiedenen Monatsabrechnungen stattfinden.
     
  17. utchen

    utchen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    184
    Likes:
    2
    Hallo und schon mal an alle , außer unseren Voll-Deppen , ein schönes 2013 vorallem Gesundheit sonst nützen uns die Meilen nichts.
    Zum Thema .
    Ich habe auf Saint Maarten online einen Mietwagen gebucht . Karibische Webseite ,gelandet bei Avis und dabei statt 620 ,- € auf der Orginalseite von Avis nur 380,-$ auf der Karibischen Webseite .
    Die haben mir bei Abholung des Wagens von meinem Konto 750,-€ abgebucht. Die Meilen habe ich bekommen. Die Gutschrift erfolgte im nächsten Monat , da haben Sie mir die Meilen wieder abgezogen.
    Ich frag mich nur , was geschehen wäre , wenn ich in dem Monat -- keinen -- Kartenumsatz gehabt hätte.
    Ich nehme an , ohne es zu Wissen , dann wären mir die Meilen im übernächsten Monat weggenommen worden.
    Das ist wie eine fixtive Buchung 0= 0
    Das war meine Erfahrung Nov. / Dez. 2011
     
  18. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Hallo,
    interessant ist die Frage im Zusammenhang mit dem Erhalt eines Status.
    Wenn man nun bei Fluggesellschaft, z. B. AB(C) ;-) für den Status 100.000 Meilen benötigt, aber nur 80.000 Meilen gesammelt hat und im Monat 1 nun 40.000 Euro umsetzt (*0,5 / Meile), so hat man in diesem Monat ja die 100.000 Meilen erreicht.
    Erfolgt nun im nächsten Monat die Gutschrift der 40.000 Euro, wird dann im Nachhinein der Status entzogen?
     
  19. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    gewöhnlich zählen KK umsätze eh nicht für den status, außer AB aber auch da 'nur' zu 50%
     
  20. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Mir geht es ja gerade um Air Berlin
     

Diese Seite empfehlen