Mietwagen Südafrika

Dieses Thema im Forum "Mietwagen & Taxi" wurde erstellt von miles-and-points, 2. Juni 2012.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wir waren gerade in Pretoria und wollten (statt der hier (in Johannesburg) angebotenen
    "Tour") lieber im eigenen (Miet-)Wagen unabhängig unterwegs sein. Unglaublich die hier
    angebotenen Preise: 29 Euro all-in via "sunny cars" für 24 Stunden inkl. 2. Fahrer/in und
    für den "Hauptfahrer" gibt's noch 1,000 TopBonus-Prämienmeilen bei AB obendrauf. Daß
    der im Hotel (teurer) angebotene Transfer zum Flughafen damit nicht benötigt wird, ist
    dabei noch ein kleines "Geschenk" neben dem - zufällig vorhandenen/gewährten - UPG.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  3. miles-and-travel

    miles-and-travel Pilot

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    generell sind die Mietwagenpreise in SA sehr günstig. Ich war bereits dreimal vor Ort und bin ohne Navi gut zurechtgekommen - dass mag bei mir was heissen. Insbesondere die garden route ist sehr gut ausgeschildert und wir hatten uns kein einziges Mal auf der Route Port Elisabeth - Capetown verfahren. Klar, in Städten findet man bestimmte Strassen leichter - wir hatten aber von den Guest houses jedesmal gute Wegbeschreibungen erhalten, sodass es wirklich auch ohne Navi gut machbar war
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist richtig - der Eröffnungsbeitrag war ja auf Johannesburg/Pretoria
    gemünzt. Da das wirklich angesichts der "goodies" überaus preiswert war
    und mit Navi keinerlei Probleme machte, haben wir uns ja in Kapstadt zu
    einem weiteren Mietwagen und kurzfristig zu den Touren entschlossen. :mrgreen:

    War wirklich eine gute Entscheidung. Ohne eigenen Wagen hätten wir ja
    nie soviel erlebt und hätten natürlich bedeutend mehr ausgeben müssen.
    Ich würde nunmehr immer dazu raten, sich dort "unabhängig" zu machen. :idea:
     

Diese Seite empfehlen