nie mehr Buchung bei Expedia!!!

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Monella, 21. April 2013.

  1. Monella

    Monella Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Bin zwar keine Vielfliegerin, aber ich möchte hier dennoch meine Erfahrungen posten:

    Ich wollte kürzlich zwei Flüge von München nach Großbrittanien buchen. Ich sehe bei Expedia einen passenden Lufthansaflug: passende Abflugzeiten, passender Preis.
    Gehe auf Buchen, gebe sämtliche Daten einschließlich Zahlungs- und Adressdaten an, da ich im Vertrauen auf den angeführten Preis entschlossen bin, verbindlich zu buchen.
    Im Zuge der Buchung erscheint plötzlich ein Hinweis, dass sich der Preis aufgrund der gewählten Zahlungsart um € 16,- erhöht. Diese Kreditkartengebühr hätte ich in Kauf genommen. Ich setze den Buchungsvorgang also fort.

    Was am Ende der Buchung nun aber auftaucht:

    WIR BEDAUERN.
    Ihr Flugpreis hat sich von ...auf ...erhöht. Die Differenz machte genau 60,-€ aus!!!!Sie können die Buchung fortsetzen oder (verbunden mit einer Verlinkung) einen anderen Flug suchen.

    Ich versuche die kostenpflichtige Hotline zu erreichen. Da ich dort ewig in der Warteschlange hänge, gebe ich auf und schreibe eine Email, in der ich den Sachverhalt erkläre.
    Ich erhalte am nächsten Tag eine Antwort, dass die Erhöhung aus der Kreditkartengebühr resultiere. Auf die von mir genannte Erhöhung am Buchungsende im Ausmaß von 60,-€ ist die Dame mit keinem Wort eingegangen.

    Ich schreibe noch einmal zurück und weise daraufhin, dass ich diese akzeptiert hätte, nicht aber die nicht begründete, bedeutende Erhöhung im Ausmaß von €60,-!!! Ich versuche mit dem selben Flug einen weiteren Buchungsversuch: auch jetzt , einen Tag später, dasselbe Ergebnis. Der ursprüngliche Flugpreis wird am Buchungsende mit der selben Meldung revidiert: Wir bedauern......

    Ich schicke eine Kopie von diesem Hinweis mit meiner Antwortmail zurück. Daraufhin habe ich keine Reaktion mehr erhalten.

    Bin stocksauer auf Expedia und werde ein Portal, das offensichtlich mit Lockpreisen hantiert, sicher NIE mehr in Anspruch nehmen!!!

    Nachdem ich auf flüge. de reingefallen bin, insofern als ich dort nach einem Buchungsabbruch wegen der besagten Servicegebühr jetzt jeden Tag eine Flugreservierungsbestätigung erhalte, habe ich gehofft, bei Expedia seriösere Buchungspraktiken vorzufinden.

    Wenigstens müllt mir Expedia nach dem Buchungsabbruch jetzt nicht den Emailaccount zu, indem ich wie von flüge. de jetzt täglich eine Buchungsreservierungsbestätigung erhalte. Das ist aber schon der einzige Pluspunkt im Vergleich zu flüge.de.

    Habe denselben Flug jetzt direkt bei Lufthansa gebucht zu einem Preis, den beide Portale, falls ich den betreffenden Flug überhaupt erhalten hätte, schlussendlich wesentlich überschritten hätten.

    M. Th.
     
  2. utchen

    utchen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    184
    Likes:
    2
    Hallo ,
    ging mir auch schon so -- u n d -- Expedia ist --- i m m e r --- der teuerste Anbieter , hab natürlich nicht gebucht. Wenn ich einen Flug suche , speise ich sieben Flugsuchmaschinen , wenn es außerhalb Europas ist neun.
    Expedia ist mit Abstand der teuerste Anbieter . Hände weg von diesem Anbieter.
     
  3. flumats

    flumats Silver Member

    Beiträge:
    309
    Likes:
    2
    Na IMMER ist Expedia nicht der teuerste Anbieter.
    Zugegeben ist die Verfahrensweise mit der nachträglichen Erhöhung des Preises nicht gerade seriös, aber man sollte da auch kein riesen Fass aufmachen.
    Immerhin kann man nach der Preis-Korrektur noch vor verbindlichen Abschluss abbrechen.
    Leider sind Lockvogelpreise nun mal eine durchaus übliche Methode in der Branche.

    Ich gehe mal davon aus, dass Du wenigsten an drei Stellen den Flugpreis recherchiert hast.
    Wenn es nun teurer als die anderen geworden ist, bricht man einfach ab und bucht woanders.
    Wenn nicht, kann man überlegen, ob Expedia trotz der Verteuerung vielleicht doch die beste verfügbare Lösung ist.

    Aber E-Mails an den Kundenservice werden wohl kaum was bringen. Die Firmenphilosophie kann der kleine Mitarbeiter dort eeh nicht ändern, ergo wird er das Thema am besten ignorieren.

    Und wenn Dich das Thema emotional so aufregt, dann ignoriere Expedia in der Zukunft einfach.
     
  4. dirkie

    dirkie Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    bin auch kein vielflieger, ich versuche immer möglichst günstig an mein ziel zu kommen. ich nutze dann im normalfall kayak.de welches mich dann auf die günstigste seite leitet.
     
  5. Reiter

    Reiter Co-Pilot

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    Bin momentan für 4 Monate in Illinois und Fliege im Mai nach Vie für 4 Tage und wollte unsere Flüge wieder nach Ord und im Juli Retour Buchen.
    Angebot für 2 Ew/1Kind 1x Nonstop einmal via DUS war unter 2000€ also ok. Alle Daten eingegeben und dann ständig Fehler bei der Zahlung bekommen. Gestern hat er dann 2400€ gekostet. Bin auch sauer und haben jetzt Swiss für 2060€ gebucht via Zrh.
    Traurige Taktiken..
    Wollte Expedia deshalb nehmen weil die DinersClub nehmen und wir dort mit der Airplus Gold guten Versicherungsschutz haben...
     
  6. Heavy

    Heavy Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Ich probiere immer, ohne Kreditkarte zu buchen seitdem mir mal wegen einer fehlerhaften Doppelbuchung der gleichen Reise (mit den gleichen Personen, Daten etc.) auch zwei Mal die Kreditkarte belastet wurde. War ein großes Hin und her, bis ich das Geld wieder hatte. Deswegen ist mir Zahlung auf Rechnung mittlerweile am liebsten.
    Davon abgesehen, diese Lockangebote, die sich nicht nur bei Expedia finden, hasse ich auch. Wenn man nicht genau aufpasst, zahlt man plötzlich viel zu viel.
     
  7. oxyd

    oxyd Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Ich habe bisher 4x USA-Reisen bei Expedia (jeweils Flug + Hotel) gebucht und bis dato keinerlei Probleme gehabt!

    Vor ca. 3 Wochen erneut gebucht und einen Mietwagen mit ins Angebot genommen. Nach Abschluss der Buchung habe ich dann einen Tag später ein günstigeres Angebot über Alamo gefunden und bei Expedia den Wagen storniert. Keine 3 Tage später war der Teilbetrag für den Mietwagen wieder auf meinem Konto.

    Desweiteren gibt es eine Hotline, welche zu normalen Festnetz-Konditionen erreichbar ist. Warteschlangen hatte ich bisher (12-16 Uhr) max. 15 Minuten.

    Das Beste an Expedia ist, dass die Angebote im Click&Mix-Verfahren bisher im Vergleich zu anderen Reiseportalen immer deutlich günstiger waren und man über Qipu sogar ein Cashback von 5% bekommt.

    Habe abzüglich von Cashback und Hotel dann i.d.R. die Flüge für ca 350-500 Euro bekommen...

    In deinem Fall ist das natürlich ärgerlich. Würde mich auch ein wenig aufregen!
     
  8. GlobiTrotti

    GlobiTrotti Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Liebe "Billigflieger",
    expedia.de kenne ich (noch) nicht. Aber evtl. gehört expedia.de den gleichen Anbietern wie folgt:

    fluege.de
    billigfluege.de
    ab-in-den-urlaub.de
    travel24.com
    reisen .de

    Dann habe ich festgestellt, dass alle diese genannten nur einem einzigen Mann (Unister) gehören. Es wird auch ausdrücklich davor gewarnt:
    http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/a ... ister.html
    Ich finde, dass es sich um eine reine Abzocke handelt. Lasst eure Finger davon weg. Ein Beispiel: Einen Flug bei Lufthansa direkt buchen oder einen der o.a. Anbieter auswählen? Resultat: Die Anbieter hier sind bis zu 10% billiger als LH. Aber aufgepasst: Bei den Anbietern kommen nachträglich Sonderkosten dazu, sodass sich der Flug um 30% verteuert gegnüber dem LH-Preis.
     
  9. GlobiTrotti

    GlobiTrotti Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Bei cheapflights.de (auf Deutsch) oder cheapflights.com (Original aus den USA) habe ich bisher eine sehr gute Erfahrung gemacht. Da stimmte der Endpreis mit dem überein, der mir dann von meiner Kreditkarte abgebucht wurde.
     
  10. Wombat

    Wombat Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Wir buchen seit einigen Jahren Flüge und auch Flug/Hotel über Expedia und haben immer gute Erfahrungen damit gemacht. Ich schaue vorher natürlich auch separat direkt bei der airline oder Hotel und meistens war Expedia in der Kombi Flug/Hotel preiswerter.
    Auch mit den Abbuchungen war alles immer korrekt, also ... alles war perfekt.
     
  11. GlobiTrotti

    GlobiTrotti Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    flug24.de gehört auch zu diesem Mr. Unister!!!
     
  12. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Kann ich so nur bestätigen!
     
  13. A340

    A340 Guest

    So riesig ist der Unterschied nicht, aber expedia ist ok.
     
  14. chrisclose

    chrisclose Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    1
    Alter, Unister ist der Firmenname .... ach egal.
     
  15. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Expedia ist wahrlich nicht das Gelbe vom Ei und seit 2004 nehme ich die hoechstens mal zu Vergleich; lohnte sich aber nie. Warum beim mittelmaeesig bis schlechten Anbieter expedia buchen, wenn es doch wesentlich Serioesere gibt? airline-direct.de zum Beispiel.
     
  16. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Total seriös
     
  17. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Warum postet man in einem deutschen Forum in englischer Sprache, wenn man selbst diese nicht mal halbwegs beherrscht ?


    Aber warum einige bei expedia buchen ist nicht schwierig drauf zu kommen
    Von denen findet man in schöner Regelmäßigkeit Gutscheine über 50 Euro oder mehr
     
  18. enenke

    enenke Newbie

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Das was du da beschreibst ist doch nicht neu, sondern gang und gebe.

    Wenn du dich so stark ärgerst, solltest du lieber ins real life im Reisebüro buchen.
     
  19. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Trollalarm!
     
  20. Losler

    Losler Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Es ist wie immer eine Einzelfalldarstellung… ich habe für August Flüge nach BKK gebucht und habe da ein "Spezialpreisangebot" bekommen welches gut 80 Euro unter dem vergleichbarer Plattformen (momondo, skyscanner etc. lag. Selbst die Airline hatte dieses nicht auf der Website.
    Es geht auch so herum….
    Natürlich kam die Nachfrage nach ner Hotelbuchung… aber nein… da hatte ich was bei agoda gefunden :)
     

Diese Seite empfehlen