'#QmMM_€%*§^´>>B

Dieses Thema im Forum "Thai Airways" wurde erstellt von somkiat, 16. April 2008.

  1. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ladies an(d) Gentlemen ,

    es handelt sich aus Platzgründen bei dieser Überschrift um ein komprimiertes Datenformat im Karen - Minderheitendialekt und lautet im Volltext so :

    VERHALTEN VON SÜDOSTASIATISCHEN FLUGGESELLSCHAFTEN IM ÜBERBUCHUNGSFALL ANLÄSSLICH DER KANTONMESSE BEI ANGEBLICH GESCHLOSSENER WARTELISTE UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG DES INDIVIDUALREISENDEN KEVIN SOMKIAT , WEIHBISCHOF VON GUMMERSBACH .

    Dat war so : Bis Dienstag letzter Woche existierte für meinen heutigen Flug in die Olympiarepublik noch nicht mal eine Warteliste in C , so daß es grauenhafterweise zu einer Buchung in Eco kommen mußte . Ich rufe also tief deprimiert letztlich noch mal bei der Thai in FRA an. Die leiten den Fall nach BKK weiter und schwupp war ein Platz in C frei . Buchungsklasse J . So weit so gut . In diesem Flugzeug aber waren dann von 30 C - Plätzen gerade 14 besetzt. Frage : wat jeht hier vor ? Da haben doch in letzter Minute keine 17 Mann abgesagt ??? Ich habe natürlich vorher mehrfach lautstark am Telefon mit meinem Goldkärtchen gewedelt , auch das hat nichts genutzt .

    Kommt noch doller : Möchte am Sonntag wieder retour ; das Ding war so voll , daß auf der Thai-Website der Flug gar nicht mehr angezeigt wurde . Wieder Eco gebucht .Frage heute nach ob was zu machen ist und die Dame bucht mich anstandslos in C um , will auch gar kein Pulver für Aufpreis . Buchungsklasse D .

    Bevor die Experten loslegen nochmals mein Hinweis , daß in beiden Fällen schon keine Warteliste mehr existierte .

    Rätselhaft , meint jedenfalls

    Somkiat
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Tatsächlich?
     
  3. stephan

    stephan Bronze Member

    Beiträge:
    171
    Likes:
    0
    Vermutlich stammt das Yield-Management System von Thai vom gleichen Gneralunternehmer wie die Toiletten im neuen BKK. Oder so.

    Oder die deutsche Wirtschaft boykottiert die Canton-Messe, weil Olympia boykottieren geht ja nicht wegen des vielen Trainings in den letzten vier Jahren für die Katz usw. und hat dies aber erst vorgestern beschlossen?

    Andererseits gab es gerade auf der LH FRA-LAX am 12.5 8 Plätze in O, haben die jetzt auch auf das TG System umgestellt, oder fliegt der Gotschalk mit Entourage nicht mehr LH? Fragen über Fragen ...
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Gerne würde ich Dir ja einen sinnlosen Ratschlag geben, jedoch leider erwähntest Du nicht Dein Reiseziel in der lieblichen Volksrepublik. Aus dem Beitrag des Vorredners schließe ich, daß es Canton sein könnte, so hießen übrigens die Lautsprecherwerke bei uns in der Nähe.

    Für den 20., der ja wohl nicht Dein Freudentag sein dürfte, habe ich mit dem freundlichen KVS-Instrument, welches von dem Mitbewerber "Flugblattplauderer" vertrieben wird, eine Abfrage CAN-BKK gemacht:

    Ich gebe das Ergebnis bekannt:

    TG 669 15:45 C4 ....
    TG 679 20:25 C4 und hinten ganz viel

    Ich empfehle den Erwerb dieses sinnvollen Instruments; sollte es Deine finanziellen Möglichkeiten überschreiten, darfst Du mir gerne und immer eine PM schicken. Ich werde dann für Dich die Abfrage machen. Als Abonnementverwalter habe ich eh viel Zeit.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ist die PN Funktion wieder freigeschaltet ?
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Nur selektiv!
    Ich "darf" z.B. mit Flysurfer und Brasilienflieger PNs schreiben...
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Scha(n)de.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Der Rest unterhält sich öffentlich per Verschlüsselung im komprimierten Datenformat im Karen - Minderheitendialekt ...
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Brasilheiro ,

    wenn ich mit den "KVS" - Erkenntnissen die Thai beeindrucken könnte , wäre es all das eventuelle Geld ja wert . Mittlerweile werden auf der Thai- Website alle Flüge am Sonntag wieder als offen gekennzeichnet .

    Was ist KVS ?

    Somkiat
     
  10. Guest

    Guest Guest

    KV Sachsen...
     
  11. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    WEIHBISCHOF VON GUMMERSBACH .

    Tatsächlich?

    Ja meinst du ich mach mit sowas Witze ?
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ich glaube TG hat nicht mehr genug Drachen fuer die Premium Klassen, und um einen konstanten Service zu leisten wird nur noch die Haelfte der Sitze angeboten. Ich bin (wie bereits berichtet am 9.4. nach BKK gefolgen) meine Ausgangssituation war aehnlich, ich habe fuer jeden Tag zwischen dem 1.4. und 10.4. einen Abflug bei TG in C abgefragt, die Antwort war "alles in C und F hoffnungslos ueberbucht, sie koennen gerne Y haben und da haetten wir auch noch die V Klasse frei"(ich war verwirrt, Deutschland im Aufschwung,? Geiz ist geil im Kollektiv ueber Bord geworfen worden oder was war der Grund das ausgerechnet die billigsten Klassen frei waren und die teueren nicht einmal mehr ueber Warteliste zu bekommen waren?) , Warteliste fuer den 9.4. koennte evtl. klappen, aber auch nur ueber Muc, 4 tage spaeter kam das OK aus BKK, ich durfte mit. Als ich beim einchecken dann vorsichtig nach einem Cash Upgrade fragte - gar kein Problem (es waren dann 3 Paxe in F) und die C war so leer das unten "geschlossen" war. Wunder ueber Wunder. Wahrscheinlich hat TG nachgerechnet und festgestellt das sich diese Premium Paxe einfach nicht rechnen.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ich habe in meinem Erdendasein schon sehr viele Berufe mindererfolgreich ausgeübt, bevor ich meine Bestimmung als hauptamtlicher Abonnementverwalter und Paybackkarteneinsetzer gefunden habe. So war ich auch erfolgreich als Yield-Manager für eine südostasiatische Airline tätig.

    Das kam so: In den ersten Jahren des Bestehens der Verbindung nach Koh Samui befand sich die Reservierungszentrale der PG nicht am Flughafen, sondern in einer Art landestypischer Gaststätte in der Inselhauptstadt Nathon. Sie bestand aus einem Tisch, vier Stühlen, einem Telefon, zwei Klemmbrettern und vielen Listen, die von zwei reizenden Damen beschrieben wurden.

    Nach einem Aufenthalt von etwa einem Monat wollte ich die Insel wieder verlassen, bekam aber bei telefonischen Buchungsanfragen immer die Auskunft, "Solly fully booked, next flee flight next month". Also beschloß ich, in Nathon persönlich vorzusprechen.

    Ich traf nun die beiden Damen dort an, die ziemlich genervt waren, da das Telefon andauernd klingelte und damit die normale Bürotätigkeit, die aus Essen, Schminken und Flirten bestand, störte.


    Für jeden einzelnen Flug gab es eine Passagierliste mit circa 60 Plätzen, ordentlich nummeriert von 1 bis 60, dann noch 15 Plätze auf der Waitinglist. Wenn alle Zeilen (Nummer 1 bis 75) mit Namen gefüllt waren, war der Flug "fully booked". Nachdem ich einige Zeit mit den Damen gescherzt hatte, mit ihnen gegessen und getrunken hatte, also zum allgemeinen und besonderen interkulturellen Dialog beigetragen hatte, gaben mir die Damen die Passagierlisten der "geschlossenen" Flüge, mit der Maßgabe, nach freien Plätzen zu suchen. Dabei stellte ich fest, daß häufig Passagiernamen gestrichen waren, dafür aber keinen neuen Namen eingetragen wurden. Es gab auf der Liste halt nur 75 Zeilen, waren diese voll, war der Flug "fully booked".

    Ich führte nun die Neuerung ein, daß neben den gestrichenen Passsagiernamen ein neuer Name geschrieben werden durfte. Damit hatte ich das Problem der ausgebuchten Flüge von Samui nach Bangkok gelöst. Um in der Anfangsphase dieser neuen Regelung zu gewährleisten, daß ich auch bestimmt an dem gewünschten Tag einen freien Platz bekam, strich ich auf mehreren Listen Passagiere heraus, deren Namen mir nicht paßte und setzte meinen Namen ein. Ich erfand dann noch schnell eine spezielle Gebühr von 200 Baht für die Umbuchung, zahlbar direkt an die Damen, und fuhr zurück in meine als Bungalow bezeichnete Hütte.

    Auf meinem "fullybooked" Flug waren dann 14 Passagiere.

    PG verdankt ihren heutigen Erfolg der Einführung des modernen Yield-Managements im Jahre 1988.

    TG plant das moderne Yield-Management von PG zu kopieren. Noch in diesem Jahr.


    KVS-Instrument findest du hier:

    http://www.kvstool.com
     
  14. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
    Das KVS Tool greift doch auch nur auf die Reservierungssysteme zu, wenn es dort keinen Platz gibt ,dann wird auch auf KVS keiner angezeigt. Natürlich ändern sich die Verfügbarkeiten dauernd, aber das hat nichts mit KVS zu tun. Falls man also wirklich ein Abfragetool braucht, dann würde ich eher das Mobility Pack von Amadeus empfehlen. Im Gegensatz zum KVS Tool kann man hier nämlich auch selbst Reservierungen anlegen und verwalten und Tickets bestellen. Wenn man jeden Monat ein paar Reservierungen macht ist das Tool auch billiger, bzw. man kriegt sogar noch etwas raus.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Das klingt interessant, nur wollte ich kein eigenes Reisebüro aufmachen.

    Vermutlich besitzt jeder Meilenflieger ein solches Instrument und bucht für sich und seine Hofdamen ALLE Plätze auf ALLEN Strecken für das kommende Jahr. 14 Tage vor Abflug fliegen die "Scheinbuchungen" dann raus und ich kann buchen. Das paßt sehr gut zu meiner Lebensplanung, denn ich buche möglichst immer kurzfristig.


    Werde mir dieses Instrument mal näher ansehen. :)
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Mal sehen wie es am 24.04. laueft, angeblich alle Klassen total dicht und ich will aud 1a. :D
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Ich hoffe mal nicht?
     
  18. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Brasilheiro ,

    ich danke für diesen hilfreichen Hinweis aber eins nach dem Anderen . Zur Zeit bin ich dabei , ein Fotogerät namens Kodak Easyshare DX7630 anzuwerfen . Dieses funktioniert irritierenderweise ohne Film . Im Gegensatz zu dem Vorgänger namens Bilora Clack hat DX 7630 Unmengen einzelner Knöpfe meistens hinten und die gilt es nun zu ergründen . Die Bilora Clack hat nur 2 : einen zum Knipsen und über dem anderen ist links eine dunkle Wolke und rechts scheint die Sonne . Und nach dem Foto muß man mit dem rechten Daumen einmal rrrrt machen . Ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht mit Yieldmanagement befassen .

    Somkiat
     
  19. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Na das muss erst mal bewältigt werden.
     
  20. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Hier oder woanderst. :shock:
     

Diese Seite empfehlen