Quo vadis Ritz Carlton Berlin?

Dieses Thema im Forum "ARCHIV Hotelketten & Meilen im Schlaf sammeln" wurde erstellt von Bali08, 18. Juli 2010.

  1. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Schade, auch das RC Berlin ist nicht mehr das, was es einmal war!
    Davon abgesehen, dass sie die Club Lounge in den letzten Wochen nur für eine asiatische Großfamilie offen halten, die sich für 2 Monate in der 10. Etage in einigen Zimmern einquartiert hat und alle anderen Club Gäste ins ehemalige (doch ziemlich sterile) Vitrum Restaurant bitten, hat der Sparkommissar offenbar kräftig zugeschlagen.
    Die tägliche Zeitung aufs Zimmer ist gestrichen.
    Wie im Ibis Hotel im Bahnhofsviertel stehen jetzt gleich mehrere Schilder im Zimmer und Bad, dass nun auch das RC sein Herz für die Umwelt entdeckt hat usw....
    Ich hab nichts dagegen, dass die Bettwäsche nicht jeden Tag gewechselt wird, aber dass schmutzige Waschlappen zusammengefaltet werden und dann am Handtuchhalter auf ihre Trocknung und Wiederverwendung warten, finde ich für so ein Hotel schon nicht mehr so toll.
    Ein benutztes, auf den Boden geworfenes Badelaken wurde vom Turndown Service (wohl besser: hang up service) zusammengefaltet und über die Badewanne gelegt.
    Frag mich, wie man die benutzten Dinger dann loswerden soll...
    Aber es gibt auch Gutes zu berichten: Die Leistungen im Club haben (noch?) nicht gelitten und die Angestellten sind trotzdem noch unheimlich nett und lieb.
    Und: Die wohl teuerste Currywurst Berlins ist im RC noch im Angebot, allerdings kostet sie (aber immerhin inclusive Pommes) jetzt 17 Euro.
     

Diese Seite empfehlen