Rail & Fly

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von suzuki, 14. Dezember 2008.

  1. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Guden Tasch allerseits. Bei diversen Airlines kann man ja bekanntlich ein Rail & Fly-Ticket gegen eine mehr oder weniger geringe Gebühr hinzubuchen.

    Nun gibt es zwei Systeme:
    a) System "Mehrblatt" (z. B. bei TuiFly)
    b) System "Einzelblatt" (z. B. bei Condor)

    Beim System Mehrblatt muss man eine Kreditkarte nennen und diese dann im Zug dabeihaben.

    Nun Fragen meinerseits:
    1. Wozu genau soll das gut sein, dass man eine Kreditkarte nennen und dann im Zug dabeihaben soll?
    2. Was, wenn man die KK beim Reisezeitpunkt nicht (mehr) hat?
     
  2. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Die Kreditkarte scheint also keinen wirklichen Grund zu haben...
     
  3. Dono

    Dono Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Doch, ich denke die Bahn will sich damit gegen Kreditkartenbetrug schützen.
     
  4. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Kreditkartenbetrug? Man bezahlt ja direkt beim Anbieter (z. B. bei Condor) und man kann auch einen Ausweis angeben. In wiefern hat das also mit Kreditkartenbetrug zu tun?

    Ein Schaffner erzahelte mir mal was von wegen Identifikation. Was er dasmit meinte ist mir schleierhaft :roll:
     
  5. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Na ja den Perso kann er nicht durch den Kartenleser ziehen und sein Chef will wohl sicher gehen, das die Identifikation vorgenommen wird. Sonst schlaeft das ganze ein wie der Gepaeckservice im Wagen 21. Da Fragt der Helfer genau wie zu Zeiten des Wagen 26 sobald das Gepaeck verstaut ist, ob er helfen kann.
     
  6. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Also wenn ich das richtig lese, dann soll eine Kreditkarte, die durch ein Lesegeraet gefuehrt wird sicherstellen, dass ich selbst im Zug sitze? Na das ist ja eine Logik... Mein Name steht ja auf dem Ticket und der Mensch im Zug braucht nur zulesen, was auf meinem Ausweis steht.

    Was denn, wenn meine vor neun Monaten gebrauchte Kreditkarte nicht mehr gueltig ist und somit auch nicht mehr existiert? Nun werde ich der Schwarfahrerei angezeigt oder was?
     
  7. MarcelL

    MarcelL Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Ich verstehe Dein Problem, hatte ich auch schon mal. Da wird aber eigntlich niemand draufgucken und interessieren... es wird ja kein Abgleich mit MasterCard/Visa/Amex stattfinden, sondern nur ob mit dieser CC die Fahrt gebucht wurde (im Bahnsystem).

    Die alte Karte einfach nicht durchschneiden, sondern behalten. :!:
    Erspart eine Diskussion mit dem Schaffner, es sei denn Du bist kontaktfreudig. :lol:
     
  8. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    wobei, online tickets der bahn doch frühestens 3 monatre vor fahrt ausgestellt werden, oder?
     
  9. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Die Onlinetickets der Bahn werden auf normalem Papier gedruckt. Niemand kann entscheiden, ob Du eine Kopie dabei hast oder mit mehreren Kopien Köln-Frankfurt hin und her fährst. Mit der Kreditkarte wird das Ticket quasi "entwertet" im Lesegerät. Eine Mehrfachnutzung dieses Tickets fällt dann beim Auslesen des Geräts auf.

    Teschnisch sind diese R&F-Tickets wir alle anderen Onlinetickets der Bahn: http://www.bahn.de/hilfe/view/kmu/de/be ... ot.shtml#2
     
  10. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Nun ja, gemäss den Angaben auf der genannten Seite ist das Ticket nicht gültig, wenn die Kreditkarte nicht dabei ist.

    Wie wäre denn dann die Konsequenz? - Man müsste vermutlich als Schwarzfahrer dastehen und ein neues Ticket kaufen obwohl man ja bereits eines besitzt :roll:

    Wird man gegen postalische Einreichung des Online-Tickets das unter Zwang neu erworbene rückerstattet bekommen oder ist das Geld dann alle?
     
  11. Flugwetter14

    Flugwetter14 Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Ich hatte kürzlich ein Rail&Fly Ticket der LH im CallCenter gekauft. Die haben mir dann ein altes Ticketheftchen geschickt aus e-ticket-losen Zeiten. Dann brauchte ich keine ID im Zug. Die einfache Fahrt kostet ja bei LH seit kurzem nun 25 Euro, nicht mehr 19 Euro. Schade...
     
  12. nickstaub

    nickstaub Bronze Member

    Beiträge:
    108
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    Condor bietet das R+F - Ticket ja auch zum Einzelkauf für 25 EUR Person+Strecke an.

    Da ich mit Freundin im April nach Amerika fliege, jedoch leider kein R+F habe und gerade auf der Suche nach einem Bahnticket bin, habe ich mir gedacht, dass ich das R+F einfach über Condor einzeln buche. Ist das so möglich?
    Denn mit diesem Ticket habe ich ja keine Zugbindung - Was ich ja bei den 29/39/49 EUR-Angeboten der Bahn habe - und falls sich der Flieger verspätet, steh ich dann da am Bhf....

    Vielleicht weiß da ja jemand bescheid. - Danke!
     
  13. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    Ja ist möglich wie bei LH: anrufen und kaufen, schicken die dann i m altmodischen Papierticketform zu (LH). Ticket ist gültig 1 Tag vor and 1 Tag nach Rückreise überall in Deutschland mit allen Zügen!
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ist das so? Ganz gleich, mit welcher Airline man/frau fliegt?
    Warum machen das dann nicht alle so? Einfach für 25 Euro -
    2 Tage Gültigkeit, keine Begrenzung und keine Zugbindung?

    Doll. 8)
     
  15. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    schau mal oben: ich spreche von LH=Lufthansa (sollte mittlerweile hier rumgesprochen haben wie man Lufthansa abkürzt oder?

    Condor kenne ich nicht :oops:
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Jetzt habe ich schon mehrmals nachgeguckt - und finde immer nur ein "wie bei LH".
    Und zwar als Antwort auf eine Frage nach der Buchung eines R&F-Condor-Tickets. :shock:

    Nochmal also die ernstgemeinte Frage:
    Ist das tatsächlich "wie bei LH" möglich? Ein "Nur-Zug-Ticket" bei Condor zu kaufen?
     
  17. MrDaniel

    MrDaniel Newbie

    Beiträge:
    387
    Likes:
    0
    nur wenn man das flugticket hat! dies will der schaffner ebenfalls sehen!
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und zwar eines von DE - nicht irgendeines, wie hier ein "Experte" vollmundig behauptet.
     
  19. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    bei mir wollte noch kein Schaffner ein Flugticket sehen. Das Papierticket angeschaut und abgeclickt fertig :lol:
     
  20. MrDaniel

    MrDaniel Newbie

    Beiträge:
    387
    Likes:
    0
    tja manche Mitarbeiter halten sich an Regeln manche jedoch nicht, so ist das in den meisten Unternehmen.

    FAKT ist des R&F Ticket gilt nur mit gültigen Flugschein! Bei Hinreise ab 1 Tag vor Flug, bei Rückreise bis 1 Tag nach Flug.

    Klar ist auch das es oft billiger ist, einen günstigen one Way Flug z.B. ab Köln zu kaufen für z.B. 20 Euro ins Europäische Ausland und dazu ein R&F Ticket zu kaufen, als die Bahnfahrt von München nach Köln. Da diese Flexibel ist also nix mit Zugbindung!

    Stellt sich die Frage wie die Airlines mit den No Shows umgehen...??

    Desweiteren erlauben nicht alle Airlines R&F auf One Way flügen!
     

Diese Seite empfehlen