RYANAIR darf keine Stehplätze verkaufen

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von rudolfrodolfo, 21. September 2012.

  1. Snappy

    Snappy Silver Member

    Beiträge:
    290
    Likes:
    0
    Du hast das Datum des Artikels gesehen?

    02.03.2012 — 17:51 Uhr :D
     
  2. bork

    bork Pilot

    Beiträge:
    86
    Likes:
    0


    Das Thema ist wirklich brandheiß:

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/ste ... 88823.html
    Datum: Dienstag 13.04.2010 | 19:27 Uhr
     
  3. @ bork

    danke, statt rumzumäkeln ist dies ein konstruktiver Beitrag zu diesem Thread
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    FR darf keine Stehplätze verkaufen

    Nein. Das war abzusehen und ist jetzt nur noch eine
    weitere Möglichkeit für MOL, im Gespräch zu bleiben.
     
  5. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Ryanair-Chef findet Sicherheitsgurte im Flugzeug überflüssig:
    Michael O'Leary will Stehplätze einführen, was die Behörden aus Sicherheitsgründen nicht zulassen.
    Deshalb beschimpft er die Verantwortlichen und vergleicht Fliegen mit Bus fahren.
    http://www.ttgdigital.com/news/ryanair- ... 15.article
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    FR-"Promotion"

    Eben - das ist die Art von (unbezahlter) "Werbung", auf die MOL so scharf ist.
     
  7. Michael_Lux

    Michael_Lux Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Der Vergleich zwischen Flugzeugen und Bussen hinkt außerdem, da in Reisebussen und auch in manchen Linienbussen Sicherheitsgurte vorhanden sind und teilweise verpflichtend zu benutzen sind! Naja es ist halt Rynair…
     

Diese Seite empfehlen